Volksmusik... wie vermarkten? Meine Komposition zum Probehören...

von mschuelbe, 19.02.05.

  1. mschuelbe

    mschuelbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    28.04.05
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.05   #1
    Hallo zusammen, ich bin mit einer doppelten Frage hier, zunächst also die, die hier ins Thema gehört...

    Hört Euch doch bitte mal meinen Song "Marie" an: http://www.martinschuelbe.de/

    Da ist ein Link zum herunterladen einer MP3-Datei.

    Also: Ich weiss nicht, was daran verkehrt ist, oder was ich besser machen könnte. Was meint Ihr?

    Habe das Ding einigen Leuten vorgespielt, manche finden es erstklassig, andere nicht und schliesslich hab ich ne Absage von Jack White (der macht doch Volksmusik?) gekriegt - nicht deren Stil.

    Ich habe ehrlich keine Ahnung, wie ich das vermarkten soll. Wenn es denn irgendwann mal gut genug ist... Hoffe auf Tipps für beide Fragen von Euch.

    Gruß Martin



    PS: Für den Song gilt: Copyright bei Martin S-c-h-ü-l-b-e, Bad Sooden-Allendorf - Daten auf der Homepage :-)))
     
  2. moo

    moo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    7.04.08
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 19.02.05   #2
    Moechte jetzt nicht auf den Stil eingehen weil das Geschmacksache ist, und weiss auch nicht wer Jack White ist. Aber fuer 'ne Demo ist es einerseits soundmaessig viel zu billig und ungekonnt produziert, und andererseits singst du falsch. Arbeite an diesen zwei Punkten und probier's dann nochmal. Sorry.
     
  3. mschuelbe

    mschuelbe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    28.04.05
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.05   #3
    Gut, da magst Du recht haben. War aber auch wirklich nur ne Demo, ich bin Komponist und will nicht selbst singen und v.a. auch die Melodie und den Text vermarkten.

    Werde Deine Kritik mal umsetzen und einen besseren Soundtrack basteln. Ist auch schon etwas her, als ich das eingespielt hab.

    Aber danke für die erste Kritik :-)
     
  4. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 20.02.05   #4
    Pffuuuuaaa, tja, was soll man sagen... Ist auch nicht mein Stil, das ist allerdings bei allen Volksmusikstücken mein Problem.

    Also erst mal die "technische Umsetzung": Die Orgel klingt wie beim drittklassigen Alleinunterhalter auf der Diamanthochzeit, Drumprogramming und Arrangement sind gelinde gesagt nicht besonders originell. Gesang geht gar nicht, aber du hast ja gesagt, das machst du später eh nicht allein.

    Wo ist die Hook?

    Ansonsten: Der Song plätschert so vor sich hin, keine Spannungskurve, keine Dramatik, und hintendran die ewig gleiche Bontempi-Begleitautomatik. Um irgendwo mal Aufmerksamkeit zu erregen, musst du einen Song vorlegen, der sich irgendwie von den anderen unterscheidet, so man sich an ihn erinnert. Das fehlt deinem Song leider völlig.

    Text: Herz-Schmerz mit "Reim dich oder ich fress dich"... Ähnlich belanglos wie das Arrangement. Aber andererseits: Wenn ich mich versehentlich mal in den Mutantenstadl o.ä. verirre, läuft da genau so ein Zeugs... Daher traue ich mich nicht zu sagen: Vergiss es! Es scheint ja irgendwie doch einen Markt dafür zu geben.

    Aber ich bleibe dabei: Das Ding ist schlicht belanglos, es fehlt die entscheidende originelle Idee.

    Just my 2 cents
    LeGato
     
  5. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 20.02.05   #5
    Oh Mann, ich hab mir das jetzt auch mal angehört, und wider Erwarten die vollen 4:17 durchgehalten. Ohne die treffenden Beiträge meiner Vorredner wiederholen zu wollen: Wenn du schon mit dermaßen belangloser Musik Geld verdienen willst, - zweifellos ein fragwürdiger Antrieb - dann gib dir wenigstens bei der Umsetzung mehr Mühe. So, wie das jetzt ist, geht ja wohl überhaupt nicht. :rolleyes:

    Gruß,
    Jay
     
  6. mschuelbe

    mschuelbe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    28.04.05
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.05   #6
    Okay, danke - das sind doch schon mal ganz brauchbare Kritiken. Will mich dem Song noch mal annehmen... :-)
     
  7. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    779
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 22.02.05   #7
    Des is doch son richtig typisches Volksmusikstück. Die sind doch alle so.
    Also von daher, falls du sowas echt willst dann isses nicht schlecht. Aber ich find das Lied richtig sch***e. Ist aber Geschmackssache.
    Wobei du in einem Forum mit Musikern mit dieser Musik wohl kaum Aufsehen erregen wirst. -> einfallslos und alles gleich und nicht wirklich schwer. Aber des macht die Musikrichtung ja irgendwie aus^^
    Also von daher isses falls des wirklich deine Ziele sind in Ordnung.
    Wobei der Gesang (und darauf kommt es bei Volksmusik schon an) nicht gerade toll klingt. aber du willsts ja nciht selbst singen.
    Wie man sowas vermarktet weiß ich nicht. Aber (nichts gegen dich) hoffentlich schaffen es nicht so viele Leute solche "Musik" zu vermarkten bzw. damit Geld zu verdienen oder sogar davon leben können :screwy:
     
  8. whir

    whir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    292
    Erstellt: 22.02.05   #8
    Was genau qualifiziert das Stück denn zu "Volks"musik?
     
  9. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    779
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 22.02.05   #9
    qualifiziert? :rolleyes:
     
  10. Armin

    Armin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    8.05.16
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    30
    Erstellt: 22.02.05   #10
    Volksmusik ist ein Riesenthema. Haltet mich bitte nicht für krank, wir haben das nur vor 2 Jahren mal in der Schule gemacht, und da hatten wir das erste und letzten mal einen brauchbaren Lehrer:

    Das was hier als Beispiel angeführt ist, ist keine Volksmusik im ursprünglichen sinn. Heutzutage benutzt man für diese Musikrichtung den Ausdruck "Volksmusik", aber ich kann mir kaum vorstellen, dass die Katzelruder Spassten mal "Frühtau zu Berge" (also richtige Volksmusik) singen...

    wem das planlose gelaber von mir nichts gibt:
    http://www.wissen.de/xt/default.do?MENUNAME=Suche&SEARCHTYPE=topic&query=Volksmusik
    http://de.wikipedia.org/wiki/Volksmusik

    vgl "Volksmusik" "Volkstümlicher Schlager" "Volkstümliche Populärmusik"

    gott was schreib ich hier eigentlich? echt beängstigend! Ich geh besser ins bett
    n8
     
  11. Yorn

    Yorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.03
    Zuletzt hier:
    19.05.15
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 24.02.05   #11
    off-topic: Die meisten Volksmusiker sprechen ja selber nicht mehr von Volksmusik, sonder von volkstümlicher Musik und da liegt der Unterschied.

    topic: Gibt es denn nur Jack White, oder hast Du es auch noch bei anderen Produzenten versucht.

    Vielleicht solltest Du den Song mal von einer/-m (semi-)professionellen Dame/Herren einsingen lassen, mit einer kleinen Handcamera ein kleine Video dazu drehen (nur Gesang (hübsch) - muss nicht original Sänger/-in sein, denn Du willst ja eher in den Bereich Komponist - mit Panorama), die Musik als extra Tonspur über das (Playback) Video legen und das ganze dann so verschicken.
     
  12. binOr

    binOr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    6.05.09
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 25.02.05   #12
    @mschuelbe
    ich weiss nicht wie du darauf kommst, dass jack white volksmusik macht! :D
    falls dich das album zu dieser annahme verleitet, dass er für loretta lynn produziert hat: sie ist eine country ikone, und country würde ich nimmer mit deutscher volksmusik vergleichen!
     
  13. TeeBee

    TeeBee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    14.05.06
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Frotheim- Das kleinste Kaff wo gibt^^
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.05   #13
    Jaja wie soll man Volksmusik vermarkten
    AM BESTEN GAR NICHT!

    sorry, das musste jetzt mal sein:rolleyes:
     
  14. irres licht

    irres licht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.06
    Beiträge:
    108
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.05   #14
    :D :D :D
     
  15. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 25.02.05   #15
    Naja, ich find das Stück garnicht so schlecht. Das Problem ist die Ausführung.
    Mann müsste das mal von einem guten Schlagerproduzenten produzieren und von einem guten Schlagersänger (gibt's das :D ) singen lassen. Ich denke, dann wäre das Stück schon Fernsehtauglich. Zumindest Frühstücksfernsehen :D .

    Ich mag ja Volksmusik. Also Musik die vom Volke kommt. Musik, die keine Hochschulausbildung benötigt, die einfach zuhause im stillen Kämmerlein entsteht, ohne viel darüber nachzudenken. Die einfach gemacht wird.

    Ich denke, dass Stück kann man im Schlagerbereich ansiedeln. Friedefreudeeierkuchentext und Dumpfbackenmelodie, die jeder noch so betrunkene versteht.

    Wie gesagt, ich denke, ein guter Produzent könnte da was fernsehtaugliches draus zaubern.

    Gruss,

    String
     
  16. daniela

    daniela Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    21.09.06
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.05   #16
    Genau! Allerdings haben wir dank karl moik & Co bzw. der schlagerindustrie eine völlig verschobene auffassung von volksmusik.

    deshalb ist ja sicherlich die unterscheidung zw. volkstümlicher- und volksmusik eingeführt worden

    guckt man mal die gypsies in osteuropa an, kann man wahnsinnig kreative sachen finden. die haben auch so was richtig eigenes in ihrer musik entwickelt - und noch dazu in allen möglichen regionen und gruppen anders
    geld bringt ihnen das natürlich nicht, aber so werden sie wenigstens halbwegs in ruhe gelassen und können durch die welt reisen

    oder in skandinavien gibts angeblich ne ganz große musikszene von jungen leuten auch, die alte volksmusik ausgraben und neu spielen. da haben wir mal einen song gecovert von einer band namens väsen - super
    und da ist das halt in den charts und wird von den 20 jährigen gehört

    da fält mir ja zu den ollen deutschsprachigen carstingbands aus unserem lande nix mehr ein

    und volksmusik sind hier für mich eher die evergreens wie das gute alte "herzilein", wie halt schon gesagt wurde mit hook und so


    schönen abend
     
  17. Berk

    Berk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    23.10.12
    Beiträge:
    117
    Ort:
    weltall
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    104
    Erstellt: 26.02.05   #17
    das is jetzt n witz oder :confused:
     
  18. daniela

    daniela Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    21.09.06
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.05   #18
    was sollte jetzt deiner meinung nach der witz gewesen sein?
     
  19. silent

    silent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    922
    Erstellt: 27.02.05   #19
    Hi Volksmusiker, :D

    also unter Volksmusik verstehe ich was anderes. Schlager ok... wenn das Arrangement geändert wird kann auch volkstümliche Musik entstehen.

    Am besten du beherzigst die Tipps hier und nimmst den Song noch mal besser auf. Da sich das Playback schwer nach Begleitautomatik oder ähnlichem anhört, hast du bestimmt noch die Midifiles. Diese nimmst du nochmal mit einem guten Synthie auf und lässt jemanden mit guter bzw. stabiler Stimme singen, wie Yorn und Stringgod schon vorschlugen.
    Es gibt bei dir in der Nähe bestimmt ein kleines Hobby-Studio da kosten solche Demo Aufnahmen nicht so viel, die Qualität muss ja noch nicht Stadltauglich sein. Sie sollte allerdings zu CD- und DVD-Zeiten auch nicht mehr ganz so schlecht sein wie dein Beispiel. Die Idee mit der Videoaufnahme finde ich auch nicht schlecht.

    Das ganze dann zu einem echten volkstümlichen- oder Schlager Produzenten, die können bestimmt mehr damit anfangen als Jack White. Aber versuche es bei ihm auch nochmal, ab und zu kann der bestimmt auch so etwas gebrauchen, worauf ich mich allerdings nicht verlassen würde. Schau mal ins Musik-Branchenbuch da findest du viele Adressen.

    lg silent
     
  20. Paganono

    Paganono Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    9.10.16
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.125
    Erstellt: 27.02.05   #20
    boa ....
     
Die Seite wird geladen...