Vorstellung und gleich ne Frage...

von Stolperpalast, 09.06.06.

  1. Stolperpalast

    Stolperpalast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    2.04.16
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    144
    Erstellt: 09.06.06   #1
    Tach zusammen!

    Ich hab mich hier neu angemeldet, wollt mal hallo sagen.
    Spiele nach ner 2 Jahre Pause wieder Bass und will mein Equipment aufrüsten.
    Mein Amp ist nen H&K Basskick 707, der auf ner selbstgebauten 2x15'' Box "dröhnt".
    Das Problem ist diese Box.
    Viel zu dumpf, keinerlei Höhen...
    Sind 2 parallele Stage Audio Pax 158
    Korbdurchmesser 385 mm (15 ″) · Belastbarkeit 200/400 Watt · Code BP · Schalldruck 94 dB · Frequenzbereich 32 - 2 500 Hz · Resonanz 38 Hz · Qts 0,56 · Vas 188 l 8 OHM
    Als Ehemaliges PA-Gehäuse hat die Box 2 Auschnitte für Hochtöner in 5X15cm.
    Meine überlegung ist, mit ner Weiche einen dieser Ausschnitte Fachgerecht zu reaktivieren... :p
    Wie sieht es aus mit dem Frequenzbereich, welche "Hörner" sind geeignet? Kurz: Wie macht man sowas?

    Ist nen bissel viel aber ich dank euch schonmal.


    Janosch
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 09.06.06   #2
    zunächst mal sind die chassis sehr dröhnanfällig! wenn man sie weiter verwenden will sollte man sie in ein geschlossenes, nach möglichkeit sehr großes gehäuse packen!

    die sache mit der weiche kann man auf 2 verschiedene arten lösen!

    zunächst mal würde ich allerdings von nem horn abraten, ich würde lieber eine kleine seperate box oben drauf setzen die entweder 4x6" speaker drin hat (eminence alpha 6 böte sich an) oder2x8" da gibts nun so einiges...
    ein horn würde ich deshalb nicht empfehlen, da du damit das "dumpfproblem" nicht löst, die speaker werden nur schlechte high-mids produzieren da bringt dir aber ein horn auch nichts! daher die sachen mit den zusätzlichen kleinpappen!


    zur weiche: das kann man jetzt aktiv oder passiv lösen, ne passivweiche ist etwas risikobehaftet weil es durchaus passieren kann dass das ganze hinterher nicht gut klingt,
    die aktiv-weichenvariante ist aufwändiger, da du sowohl eine aktive weiche (19" 1HE) sowie eine zusätzliche endstufe für die 2te box brauchst (1 weitere HE)

    lass dir meine vorschläge mal durch den kopf gehen, dann können wir uns weiter gedanken machen :)

    noch ne frage: wie groß ist das gehäuse?
     
  3. Stolperpalast

    Stolperpalast Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    2.04.16
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    144
    Erstellt: 09.06.06   #3
    Ok.
    Das Gehäuse:
    [​IMG]
    ist bxhxt=65x90x30cm (innen). Geschlossen ist es auch, wenn ich
    die blinden Hochtöner rausnehme und zu mache.
    Wenn ich mir die Eminence Alpha 8 anschaue, die gehen nur bis maximal 5khz.
    Wie ist der Frequenzbereich, den ich brauche, wenn ich neben dem, dicken Bass der 15er knackige Höhen haben möchte?
    Als Bass dient mir grad noch der Yamaha RBX Attitude ATT plus M :o , liebäugele aber grad mit nem Warwick Rockbass oder nem Ibanez bis 600€.
    Aber viel Kohle ist generell nicht drin, lieber nen bissel selber machen. :)


    p.s. danke, das geht ja fix hier...
     
  4. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 09.06.06   #4
    der frequenzbereich den du für "knackigen" sound brauchst liegt so ungefähr zwischen 400hz und 3khz!

    darüber ist nicht mehr viel los!

    das mit den hochtönern wird nicht zu firedenstellend funktionieren, das sind minihörner, die frühestens ab 3khz (mit n bisschen glück auch schon bei 2,5khz) anfangen zu spielen, das ist für deinen zweck nicht sinnvoll!

    deine momentanen chassis werden (geschätz anhand des VAS und des QTS) so ca. bis 600hz spielen...

    daher würde ich vorschlagen:
    4xemi alpha 4 in ner kleinen geschlossenen kiste (ab 40 liter) oben drauf und dann bei ca. 400hz/12db trennen ob man das nun aktiv oder passiv macht... naja können wir mal schauen
     
  5. Stolperpalast

    Stolperpalast Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    2.04.16
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    144
    Erstellt: 09.06.06   #5
    Was sind xemi alpha 4? Mein Freund Google weiß auch nix.
    Ne kleine Kiste mit 4 4Zöllern drauf?
     
  6. uruz

    uruz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    1.017
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    328
    Erstellt: 09.06.06   #6
    nene er meinte 4 mal eminence alpha 4. wobei er sich auch vertippt haben sollte...nicht 4" meinte er, sondern 6".
    also eine kiste mit 4 eminence alpha 6 speakern. sollten diese hier sein.

    stimmt doch, oder?
     
  7. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 09.06.06   #7
    jo sorry, meinte 4x eminence alpha 6
     
  8. Stolperpalast

    Stolperpalast Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    2.04.16
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    144
    Erstellt: 09.06.06   #8
    Cool danke.
    Das macht dann 120€ für die Speaker, nur wie komme ich auf 4 Ohm mit den beiden Boxen. Viel Leistung will ich nicht verlieren.
    Und wie sieht es Watt-mäßig aus? sind 4x100 Watt 400 Watt, oder 200... Je nach dem, wie sie verkabelt sind wahrscheinlich, oder?
    Ich bin elektronisch eher der informierte Laie als der Fachmann...
    Danke euch für eure Geduld! :)

    Janosch
     
  9. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 09.06.06   #9
    es sind so oder so 400 watt,egal wie man sie verkabelt!ich würde vorschlagen du verkabelst sie auf 8 ohm, hast du dich denn nun entschieden ob du das ganze aktiv oder passiv trennen willst? falls aktiv: wie gesagt 8 ohm, und dahinter eine TA S-100 gebrückt an die box
    https://www.thomann.de/de/tamp_s100.htm
    falls du eine passivweiche verwenden willst wäre es evtl möglich (achtung ich garantiere das nicht) die box als 2 ohm box zu bauen, und dann mit passivweiche anzukoppeln, ansonsten auch hier 8 ohm verwenden!


    vorteil bei 2 ohm: deutlich lauter (geschätzte 5db)
    nachteil 2 ohm: der amp liefert deutlich mehr strom und könnte evtl zu warm werden, das kännte man aber in der praxis nach 3 stunden dauersignal leicht feststellen! weiterer (wahrscheinlich kritischster nachteil:) durch eine 2 ohm verkabelung dürften die 6er deutlich lauter sein als die 2x15, zumindest vom wirkungsgrad her, was ziemlich seltsam klingen könnte, mit EQ wäre das aber recht einfach in den griff zu bekommen!


    also mein vorschlag falls ein rack da ist:
    8ohm, aktiv getrennt, falls das zu aufwändig ist:
    passiv getrennt, 8 ohm
    und wenns n bisschen "risikobehaftet" sein darf: passiv getrennt 2 ohm

    so...stolperpalast... jetzt musst du dich entscheiden ;)

    EDIT: zur impedanz:
    deine momentane box hat 4 ohm, mit passivweiche getrennt bleibt das auch so bis zur trennfreuqnez, darüber "sieht" der amp die impedanz der 4x6er, also entweder 8 oder 2 ohm
     
  10. Stolperpalast

    Stolperpalast Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    2.04.16
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    144
    Erstellt: 09.06.06   #10
    Alles klar. Ich dank dir schonmal!
    Das mit der Aktiven Weiche und zusätzlicher Endstufe is mir wohl zu teuer.
    Passiv getrennt, die 15er in Reihe auf 16Ohm, die 6er auf 8 Ohm (je 2 parallel, dann in reihe) bekommen, dann die Boxen parallel, schon hab ich 5.33Ohm. Das hört sich doch gut an...
    Mache mir darüber Gedanken. Wenns dann konkret wird, melde ich mich nochmal!

    Schüssi!

    Janosch
     
  11. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 09.06.06   #11
    nein nein das verstehst du falsch, ich hatte das schon geschrieben:

    beide 15er parallel --> 4ohm
    4x6er: 2 parallel, 2 seriell --> 8ohm

    bis zur trennfrequenz der weiche (also von 0-400hz) sieht der amp die 4 ohm der 2x15er, darüber (also 400-Xkhz) sieht der amp die 8 ohm der 4x6er, was ganz gut hinkommt, da die 4x6er mehr wirkungsgrad haben wird als die 2x15er, was bedeutet dass sie bei gleicher eingangsleistung lauter ist --> durch die 8 ohm wird dieser effekt etwas gedämpft so dass das im ergebniss ganz gut funktionieren könnte!

    also wie gesagt: im hauptbereich wo viel leistung benötigt wird (0-400hz) "sieht" dein amp die 4 ohm und gibt dort auch seine volle leistung ab, darüber halt nur noch 2/3tel sodass du im durchschnitt davon ausgehen kannst dass der amp gute 3/4tel seiner leistung bringt (eher noch etwas mehr) was durch den höheren wirkungsgrad der 4x6er trotzdem zu einem mindestens gleichhohen maximalschalldruck führt, also keine sorgen machen dass es zu leise wird!
     
  12. Stolperpalast

    Stolperpalast Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    2.04.16
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    144
    Erstellt: 09.06.06   #12
    Ja fein. Das war der erhellende Moment!
    Wenn ichs so mache berichte ich von dem Ergebnis!

    Danke!

    Janosch
     
  13. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 09.06.06   #13
    wenn du hilfe bei der weichenberechnung (beim bau oder sonstwas) brauchst, meld dich
     
Die Seite wird geladen...

mapping