VOX Starstream Type 1 -> hat PU upgrade Einfluss auf Modeling-Funktionalität?

  • Ersteller bigurmel
  • Erstellt am
B
bigurmel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.24
Registriert
08.02.23
Beiträge
3
Kekse
0
Tach zusammen,
hab mir ne Vox Starstream Typ 1 Gitarre zugelegt. Die eingebauten pu sind nicht der Burner. Damit meine ich den Output ohne Modeling Effekt. Da ergibt sich die Frage, ob man da andere pu‘s einbauen kann, natürlich in Hinblick auf die Funktionalität des Modelings, das diese Gitarre halt einzigartig macht. Hab im Net nix dazu gefunden. Hat da jemand Erfahrung mit?

Besten Dank im Voraus! 🤓🍺
 
Bei so einem Exoten wäre ein wenig mehr Information nicht schlecht. Ich habe mal dir und anderen Lesern die Arbeit abgenommen und gegoogelt:


Erst einmal sehen mir die Tonabnehmer nicht nach Standardgröße aus, evtl Mini-Humbucker? Wie sind denn die Maße?
Und was heißt "nicht der Burner", willst du mehr Output, oder gefällt dir der Sound nicht?

Ich gehe davon aus, dass das integrierte Modelingsystem auf die Leistung dieser TA ausgelegt ist, und würde da eigentlich nicht groß rumexperimentieren.

Ich finde sie optisch ziemlich interessant, schade, wenn der Sound nicht so passt.
 
Danke für deinen Beitrag Blazer,

es ging mir um den natürlichen Sound der Humbucker. Die Elektronik beginnt tatsächlich schon an den Potis (Leiterplatinen!). Bei den Variax soll wohl das Modeling über die Piezos laufen, wenn ich das richtig gelesen habe. Dann dürfte das Ersetzen der Humbucker möglich sein. Hätte ja sein können, dass hier jemand schon Erfahrungen mit dem Model hat. Ich bring sie aber noch zum Gitarrendoktor um sie einstellen zu lassen. Mal sehen, was er dazu sagt.
Lg
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Zurück
Oben