Wah Pedal - Lautstärkenproblem

von GMG, 13.04.06.

  1. GMG

    GMG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.13
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Perg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.06   #1
    Hallo zusammen!

    Ich habe mal vor einger Zeit ein Roland AD 50 Wah Pedal geschenkt bekommen. Lag wohl einige Zeit im Keller und ein paar Schrauben fehlten. Habe es "restauriert" und es funktioniert auch. Allerdings geht bei der Aktivierung des Wahs (es ist auch noch ein Fuzz an Board bei dem man Sustain und Lautstärke regeln kann) die Lautstärke ziemlich zurück(die Batterie ist niegelnagelneu). Bei Verzerrten Solos ist das nicht sooo schlimm. Will ich allerdings bei einer Cleansoundbegleitung das Wah benützen wirds einfach zu leise. Das sollte so ja nicht sein und ist vermutlich auch nicht so gedacht. Ich will auch nicht immer den Amp lauter drehen, wenn ich mit dem Wah spiele.

    Meine Fragen:

    Hat jemand dieses Pedal und ähnliche Probleme?

    Könnte es sein, daß da irgendein Bauteil kaputt ist?

    Ich habe mich übrigens im Internet ein bisl umgesehen und herausgefunden, daß das Teil 1973 :D produziert wurde. also: Wenn ich das nicht hinkriege kauf ich mir ein anderes und das Roland wandert in die Vitrine!

    mfg

    GMG
     
  2. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 13.04.06   #2
    Ich kan dir zwar nicht groß helfen, aber es wird wenige Leute hier im MB geben die so ein Teil haben:D

    Und das der Fehler an einem Bauteil liegt ist recht groß, woran sollte es sonst liegen:D aber man könnte durch ein anderen Effekt die Lautstärke regeln
     
  3. big bAAt

    big bAAt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    17.04.10
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.06   #3
    würd mal nach dem problem suchn. ich glaub es gibt eine methode ein wah zum volumepedal zu machen indem man eine leitung abtrennt, vieleicht ist deine ja irgendwie noch halb ganz;) ...

    gruss big baat
     
  4. GMG

    GMG Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.13
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Perg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.06   #4
    Also:
    Habe das Teil heute Morgen mal auseinandergeschraubt. Die Lötstellen scheinen alle dort zu sein, wo sie auch hingehören und abgetrennt ist auch nix. Da das Teil ja schon einige Jahre auf dem Buckel hat, ist mir die Idee gekommen mal mit Kontaktspray in den Poti des Wahs zu gehen. Vielleicht gibts da drinnen ja irgendwelche Kontaktprobleme. Werde allerdings vorher noch einen Elektroniker zu Rate ziehen. Nicht, daß es mich dann um die Erde haut, weil ich einen Megastromstoß bekomme wenn ich die Klampfe anstöpsel....

    Grüße
     
  5. Lexx

    Lexx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    21.10.16
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Sehnde (Region Hannover)
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    187
    Erstellt: 14.04.06   #5
    Ich hatte dieses Problem mit meinem Vox-Wah auch. Nach Aktivierung wurde es hörbar leiser. Irgendwann hatte ich es satt, hab auf die Originalität des Pedals gepfiffen und einen kleinen linearen Booster mit Trimmpoti reingebaut. Der hebt nun das Signal bei aktivierten Wah um exakt das fehlende Quentchen wieder an und das wars. Bei der Gelegenheit habe ich dem Teil noch eine true-bypass-Schaltung, 9V-Buchse und eine Aktivierungsanzeige (LED) eingebaut. Dann eeeeendlich war das Pedal so wie ich´s brauch. Ich liebe es.:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping