Wahnsinn = Derek Roddy

von Jimmy klon, 11.04.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jimmy klon

    Jimmy klon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    2.09.14
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 11.04.06   #1
    hi leute.. also ich komme eigentlich eher aus der gitarrenecke aber unser drummer hat mir den gerade gezeigt.. Derek Roddy.
    weiß ja nicht obihr den kennt aber ich finde ihn hammer. der hat 6 fusspedale und macht mit der linken unteren körperseite nen anderen takt als mit der rechten unteren..also iuch hoffe ihr versteht mich.. habe hier n video wo er es erklärt also ziehteuch das rein udn viel spaß..
    bin auf eure meinungen gespannt!

    http://www3.youtube.com/watch?v=pnSmJyWL53E&search=derek roddy

    mfg jimmy
     
  2. .marc.

    .marc. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 11.04.06   #2
    das is der drummer der band.. ehm. frühere (letztens erst ausgestiegen) drummer hate eternal, falls dir das was sagt. kennen tun den hier wahrscheinlich viele leute, zumn. die, die aus der death nd doublebassecke kommen. der is ja kein unbeschriebenes blatt. zum anderen kenne ich bloss das video von dem wo er keine 6 pedale hat :) wäre mir neu.. bzw. wofür sollen die bitte sein`? 2 gehen für die 2 bass drauf.. das eine an der HiHat.. wofür nun die anderen sind is fraglich. wenn du aber auf sowas stehst dann kannste ja mal hier gucken: www.halfmanhalfmachine.net vllt. is da was neues für dich und deinen drummer dabei.
     
  3. Jimmy klon

    Jimmy klon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    2.09.14
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 11.04.06   #3
    doch doch an seinem schlagzeug zu hause hat er 6 pedale meine ich.
    ww.derekroddy.com
    da müsstet ihr mal die videos anschaun.. beim ersten stellt er sien drumset vor...
    also zu den pedalen..
    2 für die base
    2 für die 2 hihats
    udn die anderen 2 ..weiß ich jetzt gerade nicht !..aber ich finde es heftig wie er mitden füßen unabhängig spielt.. ja ok ich spiele auch eher gitarre aber ich finde es geil :)

    mfg jimmy
     
  4. Jimmy klon

    Jimmy klon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    2.09.14
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 11.04.06   #4
    ja und die anderen s pedals sind für schellen und son holz kram :)
     
  5. sau edel

    sau edel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    717
    Ort:
    in mittelhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    54
    Erstellt: 11.04.06   #5
    also derek roddy find ich ziemlich BÄH
    technik ziemlich gut der rest naja

    also das was er spielt(besonders bei solis) ist dermaßen große scheiße,nix zusammenpassen rumgehaue auf den toms bei nem hohen tempo...
    naja wems gefällt

    und zu den pedalen,schau dir mal terry bozio an,der hat glaub 15 oder 20 ;)
    und thomas lang hat bei seinem x ray auch net wenige
     
  6. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 11.04.06   #6
    in den Papierkorb oder wenigstens in die Plauderecke - ich bezweifle das wir hier mit Derek in eine Diskussion über seine Technik treten können und vom Gitarero erwarte ich diesbezüglich nicht viel.

    Bitte gebt mir Closing-Rechte!!!!!
     
  7. sau edel

    sau edel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    717
    Ort:
    in mittelhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    54
    Erstellt: 11.04.06   #7
    @pressroll
    ganz meine meinung :)
    das thema derek roddy gehört ganz tief in die schublade und weggesperrt
     
  8. XeS

    XeS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.06
    Zuletzt hier:
    10.04.09
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 11.04.06   #8
    tja neider... mehr kann ich zu dir und pressroll nicht sagen. ihr könnt seine leistungen einfach nicht anerkennen, weil er halt primär blastbeats spielt und ihr die dinger nicht abkönnt und weil er sehr viel doublebass benutzt. technisch gesehn ist er aber einer der besten drummer dies überhaupt gibt, da könnt ihr mit noch so vielen daher gerannt kommen.;)
     
  9. HOTZi

    HOTZi Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    16.05.06
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    210
    Erstellt: 11.04.06   #9
    ich gebe zu ich kannte den nicht. jetzt weis ich auch wieso ich den nicht auf drummerworld gefunden hab.

    er hat ein paar audiodemos auf seiner homepage(http://www.derekroddy.info/). ich hab mir das zeug mal reingezogen. ok - er ist schnell und schnell auch. ach ja und schnell. - na und ?? wenn man den stupiten geschwindigkeitsfaktor mal rausnimmt bleibt eine holzhackerorigie ohne jegliches gefühl - das soll kunst sein :screwy:
     
  10. XeS

    XeS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.06
    Zuletzt hier:
    10.04.09
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 11.04.06   #10
    roddy ist bekannt für seinen speed und seine power, warum sollte er auch andere sachen spielen, wenn ihm das gefällt und er damit auch erfolg hat?

    edit: nebenbei HOTZi geh mal auf derekroddy.com, da kannst du dir groovedemos von ihm runterladen, da fliegen dir die ohren weg.(nicht vom speed sondern von seiner präzision und seiner technik)
     
  11. .marc.

    .marc. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 11.04.06   #11
    ja ich denke XeS und ich teilen uns die meinung über den hate eternal mann :) also zum 100sten mal.. gerade bei dir @pressroll fällt es mir immeriweder auf das du mit death und derartiger musik nichts anfangen kannst und diese gleich verurteilst ohne dich mit der musik beschäftigt zu haben.. wenn ich oder jemand anders immer bei deinen themen über deine lieblingsmusikart derartig herziehen würde, ginge es dir sicherlich auch auf den ... oder? also halt dich langsam ein bsichen zurück, derartige kommentare kannst du dir gut und gerne verkneifen! (deine tipps und so sind echt gut, dazu sag ich nichts. aber sobald es um eine musikart geht, die du nicht verstehst solltest du etwas ruhiger werden... mal so als tipp :great:)
     
  12. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 11.04.06   #12
    Wie manch anderer hier ist mein Hobby Musik und nicht Pedalsport oder sonstige Knüppeleinen. Das Death Metalfeld kann ich getrost anderen überlassen, mir geht da rein gar nix verloren.
     
  13. sau edel

    sau edel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    717
    Ort:
    in mittelhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    54
    Erstellt: 11.04.06   #13
    @ .marc. ich höre auch soulfly,slipknot,slayer,as i lay dying,scars of life,trotzdem mag ich derek net
     
  14. XeS

    XeS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.06
    Zuletzt hier:
    10.04.09
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 11.04.06   #14
    junge diese bands kann man alle nicht mit hate eternal oder concuil of the fallen vergleichen technical death ist eine ganz andere welte als der metal den du hörst.;) und in diese art von metal gehört einfach das pressluftgehämmere von leuten wie tim young, derek roddy oder george kollias. :great:
    ich hab da so ne vermutung warum du derek nicht abkannst aber ich behalt sie mal für mich.:p

    @pressroll
    ich kann deine einstellung gegen über schnelle blastbeats schon verstehen, ich hab sie anfangs auch nicht sonderlich toll gefunden aber seit ich weiss wieviel technik und können hinter einem sauber gespieltem blast bei 250bpm gehören, seh ich das ganze mit etwas anderen augen. ich glaube kaum das du in der lage dazu wärst so schnell, mit soviel power und so lange wie roddy zu spielen aber ich lass mich gerne vom gegenteil überzeugen.
     
  15. sau edel

    sau edel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    717
    Ort:
    in mittelhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    54
    Erstellt: 11.04.06   #15
    neidisch bin ich garantiert nicht,genauso wie auf den von endstille
    ich hab 2lieder von denen und das ist nur krach und ein kreischende stimme,das is doch keine musik mehr
     
  16. XeS

    XeS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.06
    Zuletzt hier:
    10.04.09
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 11.04.06   #16
    der drummer von endstille ist voll kacke(zumindest live hat der so daneben gespielt das mir fast schlecht wurde) und nebenbei endstille machen black metal und keinen technical death. matte modin von dark funeral oder jan alex von blomberg(aka hellhammer) von mayhem sind durchaus zu vergleichen mit roddy und co auch wenn sie primär nur BM spielen, was meines erachtens leichter ist as DM.
     
  17. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 12.04.06   #17
    Aha?! Schnelligkeit + Rebout ausnutzen. Wahnsinnstechnik, das sind einfach nur Singlestrokes. Es gibt wesentlich anspruchsvollere Sachen, wenn du schon vom technischen Können ausgehts.

    Es ist eh immer die gleiche Diskussion, Leute die Metal net mögen, bzw. Blastbeats nicht mögen, können diese Drummer halt net Leiden. Da gehöre ich auch zu einen der Spezis!
    Die Metalfraktion beharrt auf ihren ach so tollen Drummen und ist genau so engstirnig wie die andere Fraktion.
    Ihr sollte auch endlich mal lernen, das Technik =/= Schnelligkeit ist. Da haperts bei vielen noch am Verständnis.

    Die Aufnahmen auf der Seite klingen halbherzig und grooven mal so gar net. Mag zwar sein, dass er es spielen kann, aber Feeling hat er dafür net.
     
  18. XeS

    XeS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.06
    Zuletzt hier:
    10.04.09
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 12.04.06   #18
    geh dich mal in des herrn roddy rum tummeln und dann reden wir noch mal, da kannst du einiges über den typen lernen wie er spielt und vorallem was. das meiste merkt man fast nicht wenn man s nicht in einem video sieht. und als halbherzig würd ich seine aufnahmen ganz und gar nicht bezeichnen, sein herz hat einfach einen anderen takt und eine höhere frequenz als deins.;)

    edit:
    was das mit dem technischen anspruch anbelangt muss ich sagen blues, funk und jazz sind kein deut anspruchsvoller als eine andere musik richtung. es gibt über all gewisse finessen. im death metal ist es halt primär der speed und die power und jazz mehr shuffelde dynamik, die meines erachtens kling als ob ein metal drummer auf lüsergsäurediethylamid auf nem schlagzeug rum düdeln würde.
     
  19. sau edel

    sau edel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    717
    Ort:
    in mittelhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    54
    Erstellt: 12.04.06   #19
    lol,ich gehöre zwar zur metalfraktion aber ich weiß den unteschied zwischen metal und jazz,bei jazz werden viel mehr pausen,rides 32tel und schnell akzentuiete betonungen wie ghost notes eingesetzt,betonungen bei ner death metal band zu finden ist wie die such nach der nadel im heuhaufen
    als bitte net solche vergleiche,bei metal ist es halt so(was ich auch cool finde)das man laut spielt und auch mit muskeln spielen kann,während beim jazz fast alles aus den händen und der technik kommt,trotzdem können die auch recht laut sein
     
  20. .marc.

    .marc. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 12.04.06   #20
    meien güte is das n leidiges thema. ich kann heir jedem irgendwo recht geben. jeder steht eben auf sein zeug und kennt sich da mit der technik bestens aus und weiss auch wovon er redet. das einzige problem ist nur das hier metal und jazz (zB) aufeinandertreffen und man hier keinen nenner finden kann.. das ist ganz einfach. das wird immer ein thema sein, wo der andere mit einer roten birne davor sitzt und sich ewig aufregt.

    zum anderen bin ich schonmal keiner von der sorte "speed, speed..." ich freu mich schon wie sau, wenn wir um unterricht jazz, samba und ka wat alles noch beginne. das ist ja grad das coole, dass man dieses ganze zeug zusammenfügen kann und was drauss macht. es gibt auch drummer die jetzt auf speed machen aber davor ewig jazz gespielt haben. diese haben eben den gewissen groove und wissen zu überzeugen. da sitzt ein ton nach dem anderen, technisch hoch und einfach klasse. also nicht immer alle in einen topf schmeissen. ruhig mal für alles offen sein.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping