was bedeutet Bi-Amping?

von DrummerOfTheYear, 07.05.06.

  1. DrummerOfTheYear

    DrummerOfTheYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    25.11.14
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -3
    Erstellt: 07.05.06   #1
    Hi, meine frage is im Titel eigentlich schon vollständig..

    Hab 2 15/3er Boxen, die haben 4x 6.3 Klingen Anschlüsse, also IN/OUT und dann noch 2 BI-AMP Anschlüsse.. was ist das? Wofür brauch man das?
     
  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 07.05.06   #2
    Hi,
    in so einer Box ist keine passiv Frequenzweiche eingebaut, die einzelnen Speaker sind direkt mit den Buchsen verkabelt !
    Um so eine Box betreiben zu können, brauchst du zwingend eine Digi- Controller (od. zur Not min. eine aktiv Weiche), zudem brauchst du zwei Amp´s (einen für den 15"er plus einen für den Treiber).
    Um welche Box handelt es sich denn (Hersteller / Typ) ?
     
  3. DrummerOfTheYear

    DrummerOfTheYear Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    25.11.14
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -3
    Erstellt: 07.05.06   #3
    hehe, wenn ich das mal wüsste :D die dinger sind auf jedefall schon ne ecke älter.

    Deine Beschreibung passt leider auf die Boxen nicht, sie lassen sich definitiv mit einer Endstufe betreiben und alle Speaker sind aktiv und bekommen wohl scheinbar auch die richtigen Frequenzen ab (würde doch sonst sehr eigenartig klingen, dass man es merkt, oder?) also tippe ich mal, das die ne passive Weiche drin haben.. wissen tu ichs aber nicht
     
  4. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 07.05.06   #4
    Es gibt Boxen, welche sich sowohl aktiv getrennt als auch passiv ansteuern lassen. Dazu muß für den Passivbetrieb natürlich eine Frequenzweiche in der Box vorhanden sein.
    Bei einer solchen Box sollte allerdings auch noch ein Schalter vorhanden sein, mit der du die Betriebsart auswählen kannst. Dieser Schalter trennt im Modus "Bi-Amping" die Kapazitäten der Passivweiche vom Signalweg.
     
  5. DrummerOfTheYear

    DrummerOfTheYear Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    25.11.14
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -3
    Erstellt: 07.05.06   #5
    nee, son schalter hat die nicht.. hmm.. am besten mach ich mal ein bild bei gelegenheit von der rückseite und stells mal hier rein, vielleicht hilft das weiter
     
Die Seite wird geladen...

mapping