Was für zu Hause?

S

sfd

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.09.19
Registriert
07.10.04
Beiträge
165
Kekse
88
Guude.

Also ich spiel meinen customized Fender Hotrod im Proberaum, aber hab keinen gescheiten Amp daheim. Momentan spiele ich über nen geliehnen Vox AD15T, der an sich für daheim ja supercool ist - aber nunmal nicht meiner. Ich möchte nicht allzuviel Geld ausgeben, jedoch will ich auch zuhause gute Aufnahmen machen können. Ich hab nen TC Gsharp, dass geht momentan in den VOX und dann in meinen Mischer und der wiederum via Tapeout direkt ins Micinput vom Rechner. Nicht die beste Lösung, aber okay.

Jezz überlege ich, ob ich mir nicht
1. Einenn zu-Hause-Amp hole, der nen Lineout hat und damit verfahre wie mit dem Vox
2. Ein Modul wie die Blackbox oder Line6 Pod oder ähnliches mit USB Interface kaufe und damit in den Rechner gehe
3. direkt ein Interface kaufe und dann mit Guitarrig aufnehme.

Wichtig für mich ist, dass ich via Kopfhörer zocken kann, da ich bald in ner WG wohne und meist Nachts die kreativen Flashs bekomme. Fußschaltbar wäre gut, was bei der 3. Variante schwer wird, aber mein Kumpel hat n Macbook mit Guitarrig 3 und Logic und es klingt einfach nur so derbe gut. Besser als wenn ich meinen Amp mitm Mic abnehme. Ausserdem hab ich da noch viel mehr Möglichkeiten. Ich würde gerne später irgendwann ein Masterkeyboard anschließen, daher kommt mir Variante 3. am nächsten.

THXALOT
 
C

Crossfader_90

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.10.15
Registriert
30.04.08
Beiträge
229
Kekse
2.214
Ort
Tirol
...aber mein Kumpel hat n Macbook mit Guitarrig 3 und Logic und es klingt einfach nur so derbe gut. Besser als wenn ich meinen Amp mitm Mic abnehme. Ausserdem hab ich da noch viel mehr Möglichkeiten. Ich würde gerne später irgendwann ein Masterkeyboard anschließen, daher kommt mir Variante 3. am nächsten...

Dann mach das doch wenn es dir am besten gefällt.
Sehe jetzt mal da keinen grund was da dagegen spricht.
Dann kaufst dir die Guitar Rig Version mim Fußtaster. Kannst also ganz begquem damit dein Zeuch verwalten.
Oder, du kaufst dir fürs gleiche Geld nen Pod X3 Live.
Hast also gleich Fußtaster, die Soundqualität ist gleich gut bis besser als beim Guitar Rig. Vielseitiger verwendbar. Zusammen mit der Downloadbaren POD Farm auch noch leicht zu bedienen...
Kannst ja mal gegeneinander antreten lassen in nem Musikladen.
Schnappst dir deine Gitarre, deinen Kumpel samt seinem Laptop/Guitar Rig, fragst dort nach nem Pod X3 Live/Boss GT 10/whatever. Stellst dir nen guten Aktiven Monitor hin und ihr probiert mal herum im Vergleich.

So findest du die beste Lösung für dich :great:
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben