was haltet ihr von diesem Rack???

von martinfrydas, 28.08.06.

  1. martinfrydas

    martinfrydas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.06   #1
    Hallo!
    Ich will mir jetzt auch endlich ein Rack zulegen und bräuchte noch ein paar Meinungen dazu:

    Gitarre: - Music Man Steve Morse Y2D
    - Godin LGXT SAAA

    so, und nun mein Wunsch-Rack:

    - Phonic PPC 9000 E
    - AKG Pro WMS 40 Empfänger
    - Sansamp PSA 1.1
    - G-Major
    - Palmer PGA-05 ( hab ich schon :great: )

    und dann gehe ich in die PA.

    Ist das ordentlich so?? Spiele in einer Top40 Band und zusätzlich mache ich noch Hardrock-mucke...

    Habt ihr evtl. noch verbesserungsvorschläge ? Brauche vielseitigen analogen Sound

    Geld spielt grad dabei keine Rolle!!! :D

    Ich danke euch im Vorraus.

    MfG Martin
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 28.08.06   #2
    Ein Studio-FX fuer den Akustiksound, und einen Linemixer, der dir E-Gitarre und A-Gitarrensound zusammenlegt waere noch nett.
     
  3. Totengraeber

    Totengraeber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    160
    Erstellt: 28.08.06   #3
    Ich empfehle den Sansamp dringend vorher mal anzuspielen. Viele kriegen damit keinen angezerrten Sound raus, der ihnen zusaget (mich eingeschlossen ;) ). Wenn du Top40 spielst wirst du soetwas in der Richtung aber u.U. brauchen. Für die Richtung eignet sich imho auch der POD XT Pro ganz gut
     
  4. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 28.08.06   #4
    Die Investition in eine bessere Funkstrecke wäre noch anzuraten. Gerade bei Top40 ist ja doch i.d.R. viel wireless unterwegs und die locations oft mit zusätzlichem UHF-Müll "gesegnet". ;)

    der onk
     
  5. Whatson

    Whatson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.07
    Zuletzt hier:
    17.10.07
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.07   #5
    Hi, wieso denkst Du nicht darüber nach, Deine LGXT mit einem Roland VG 8 (ex) oder VG 99 zu betreiben ?
    Die eigentliche Stärke Deiner LGXT - Synth access - kommt mit Deinem jetzigen Equipment kaum zur Geltung und mehr als ein Roland VG brauchst Du dann auch nicht.
     

    Anhänge:

  6. guitarsamson

    guitarsamson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.07
    Zuletzt hier:
    24.12.07
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.07   #6
    Also wenn Geld keine Rolle spielt kann ich dir nur den Engl E-580 empfehlen!
    Hab ihn mal auf einem Workshop gespielt und es hat mich einfach nur umgehauen
    Da bekommst du jeden Sound hin Clean Crunch bis Hi-Gain
     
Die Seite wird geladen...

mapping