was hat dieses x in tabs genau zu bedeuten?

von Christof, 13.05.05.

  1. Christof

    Christof Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Berlin 12***
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 13.05.05   #1
    Hallihallo schon wieder...
    also mein problem:
    ich suche nach tabs, werde auch fündig, doch dann beinhalten diese oft Xes. wie soll ich die spielöen? da ich ja neuling auf dem gebiet der tabs bin, bin ich recht ratlos.
    da ich kein anderes beispiel gefunden habe, nehme ich mal dieses...: http://www.powertabs.net/pta.php?page=song,18319
    mhm... was soll ich an so einer stelle also tun? abdämpfen? ne, dann hab ich ja kein ton beim zweiten mal... villeicht kann ja jemand ein video dazu on stellen, damit ichs besser kapiere?! ...
    naja, ich hoffe ihr könnt mir helfen,
    Chriss
     
  2. Tobak

    Tobak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    3.04.08
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.05.05   #2
    Einfach mit der linken Hand abdämpfen, die X-es dürfen nicht klingen.
     
  3. Darthie

    Darthie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    504
    Erstellt: 13.05.05   #3
    Richtig, das x bedeutet, dass Du einen Finger der linken Hand auf die angegebene Saite legst, ohne sie wie gegriffen niederzudrücken, und diese Saite dann anschlägst. Dabei ergibt sich ein kurzer, "trockener" Ton, der im Deutschen als "perkussiv" bezeichnet wird, im Englischen sagt man dazu "dead note".

    Nur zur Ergänzung, was "Tobak" sagte, stimmt vollkommen...
    :great:
     
  4. Christof

    Christof Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Berlin 12***
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 13.05.05   #4
    gut, danke für die raschen atworten, aber trotzdem versteh ich das nicht ganz... wenn ich abdämpfe, auf welchem bund muss ich denn dann abdämpfen?? denn das müsste beim abdämpfen ja unterschiedliche töne ergeben...oder?
    Chriss
     
  5. Darthie

    Darthie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    504
    Erstellt: 13.05.05   #5
    Ich habe mir jetzt das Tab in dem Link von Dir da oben nicht runtergeladen, ich lade grundsätzlich keine gezippten Files von unbekannten Quellen, von daher kann ich zu diesem genauen Fall leider nichts sagen.
    Aber im Allgemeinen werden dead notes selten "alleine" gespielt, sondern meist in Ergänzung zu irgendwelchen "gegriffenen" Noten, und da ist ja klar, wo auf dem Griffbrett sich Deine Finger in etwa befinden sollten... Und soooo unterschiedlich sind die Töne nicht! Probier doch einfach mal aus, wie's am besten im Kontext des Stückes klingt?!
    :)
     
  6. Tobak

    Tobak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    3.04.08
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.05.05   #6
    E-----
    B-----
    G-----
    D--7--
    A--x--
    E--5--
    Hier, zum Beispiel (generell bei Powerchords) dämpfst du die A Saite mit dem Zeigefinger am selben Bund ab, den du greifst (hier am 5ten).
    Generell würde ich sagen ist es ziemlich egal, wo du die Saite abdämpfst.
    Machs einfach so wie es am einfachsten geht oder wie es dir am bequemsten ist.

    edit: Die tab hab ich mir auch nicht geladen, weil's mir zu umständlich ist.
    Wenn du sie als GP-file oder Textdatei hättest, könnte ich sie mir mal anschauen
     
  7. Christof

    Christof Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Berlin 12***
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 13.05.05   #7
    ahh, k... in dem file is ein mal die rede von
    x-x-x-x-x--
    x-x-x-x-x--
    x-x-x-x-x--
    x-x-x-x-x--
    x-x-x-x-x--
    -----------
    ^^oder so inner art... wie wäre das dann zu spielen?
    Chriss
     
  8. Tobak

    Tobak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    3.04.08
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.05.05   #8
    Einfach die Finger so leicht auf die Saiten legen, dass nurnoch ein perkusiver Klang zu hören ist. An welchen Bund, kann ich schlecht sagen, die Tab ist hier ziemlich aus dem Zusammenhang gerissen.:D
     
  9. Christof

    Christof Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Berlin 12***
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 13.05.05   #9
    ok gut danke... dann wird sich daran wieder einmal gesetzt :D
    Chriss
     
  10. Tobak

    Tobak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    3.04.08
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.05.05   #10
    Hab dir gern geholfen. Viel Erfolg beim Üben:D
     
  11. Mige

    Mige Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    24.04.14
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    703
    Erstellt: 13.05.05   #11
    Diese abgedämpften, aber sehr wohl gespielten Töne, werden auch mit ghost notes bezeichnet. Oder wie schon gesagt wurde, dead notes.
     
  12. AX2Andi

    AX2Andi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    897
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    628
    Erstellt: 13.05.05   #12
    Das macht mir bis heute sorgen... wenn ich Deadnotes spiele klingen die nicht perkussiv sondern wie Harmonics.... ich glaub ich benutz zuviel Zerre, aber teilweise is das sogar bei Cleansounds so... liegen die Finger dann zu leicht drauf? Es nervt nämlich schon, wenn jeder Song mit Deadnotes dann klinge wie schmutziger Metal :o
     
  13. Darthie

    Darthie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    504
    Erstellt: 17.05.05   #13
    Oder, um die Bezeichnungen fast vollständig zu machen, als muffled strings...
    :D
     
  14. Mige

    Mige Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    24.04.14
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    703
    Erstellt: 17.05.05   #14
    Muffled chords habe ich auch schon gelesen, trifft man aber selten an. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping