Was ich suche ist....Wüstensand, Kakteen, Peyote

  • Ersteller Baao Blattschneider
  • Erstellt am
B
Baao Blattschneider
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.04.04
Registriert
12.09.03
Beiträge
100
Kekse
0
Hi Freunde der Musik
Was ich suche ist vielleicht etwas kompliziert. Ich suche Musik die den Touch von den Weiten der Sierra Madre hat. Einfacher gesagt, ich suche Rockmusik die mit "mexikanischem" oder halt lateinamerikanischem Flair versehen ist. Es muß nicht unbedingt Rock sein, ich hab nur mal einige Beispiele, die man vielleicht diesem Bereich zuordnen könnte.

Um mal ein Beispiel zu geben: DIE PIXIES haben in vielen Songs diesen Touch durch die Art, wie Black Francis die Ryhmtusgitarre spielt und wie Joey Santiago seine Gitarre "sägt" z.B. in Songs wie Hey, No. 13 Baby, Blown away, Dig for fire, Evil Hearted You (Yardbird Cover), Mr. Grieves, Caribou, Nimerod's son ...

DIE YARDBIRDS haben z.B. in ihrem Song Heart full of soul diesen Touch.

TITO & TARANTULA haben ihn auch in dem Song "After Dark", den ja jeder durch den Film "From dusk till dawn" kennen dürfte


Naja, das waren jetzt so Beispiele die mir spontan einfallen.
Vielleicht wisst ihr ja was ich meine.
Könnt ihr mir Bands in dieser Richtung nennen oder überhaupt vielleicht gute spanische gitarrenmusik oder so?

Danke schonma

Mfg

s.o.
 
Eigenschaft
 
Bleecker Street Boogie
Bleecker Street Boogie
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.05.06
Registriert
18.08.03
Beiträge
2.290
Kekse
2.124
Ort
Mitgliedschaft beendet
Tut mir leid, aber ich kann's mir nicht verkneifen ;) , kennst du die Fressalienkette Tex Mex? Wenn ja, dann geh' da einfach mal hin, iss etwas mit Bohnen und frag die, was für Musik sie laufen lassen...

Ich hab sowas auch schon mal gemacht und es war eine sehr lustige Erfahrung... :D
 
B
Baao Blattschneider
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.04.04
Registriert
12.09.03
Beiträge
100
Kekse
0
hmm ne die kette gibts hier bei uns glaube ich net. ne mal im ernst, du weißt aber ungefähr, was mir so vorschwebt oder?
 
Bleecker Street Boogie
Bleecker Street Boogie
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.05.06
Registriert
18.08.03
Beiträge
2.290
Kekse
2.124
Ort
Mitgliedschaft beendet
Ja, aber was ich nur bieten kann, ist das mexikanische ohne Rock...

zum Beispiel:

los tres caballeros
malidata vecindad
grupo ladron
josé josé
pepe aguilar
los tigres del norte
los capos del méxico
los originales

saug von denen ein bisserl was, und dann kannst du entscheiden ob das was ist oder nicht. Ist jedenfalls ein bißchen abstrus...

Ahoi!
 
R
robb
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.05
Registriert
25.08.03
Beiträge
62
Kekse
0
was sich im bereich mexiko und rockmusik auch noch lohnt sind calexico, da is atmosphäre drin, mexiko und rock bis zum abwinken, allerdings auch mal ziemlich ruhige sachen, es is also net so hart wie beispielsweise tito & tarantula... aber schau dich mal nach denen um, ich find sie saumässig gut!
 
B
Baao Blattschneider
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.04.04
Registriert
12.09.03
Beiträge
100
Kekse
0
danke für den tipp, aber calexico kenne ich schon...habse sogar vor 2 wochen aufm Terremoto live gesehen...war geil da im gras zu liegen und bei der mucke zu chillen...jo die sind echt net schlecht
 
D
Dictator
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.07
Registriert
16.09.03
Beiträge
23
Kekse
0
wenn du nur das erste Album von Tito&Tarantula "Tarantism" gehört hast, würd ich mal in die anderen rein hören. da sind teilweise einige songs nicht so "hart". sind auch so nette kerle, durfte mal mit denen auf der bühne stehen.

den bandleader, tito larriva, kann man jetzt auch in "IRGENDWANN IN MEXICO" im Kino sehen...als Taxifahrer....
 
C
CJ
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.02.21
Registriert
29.08.03
Beiträge
175
Kekse
0
oder check mal manà
die band hab ich beim rock am ring gesehen. waren ziemlich geil, obwohl ich mir nicht ganz sicher bin dass es das ist was du suchst.
 
J
jo_piano
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.03.04
Registriert
27.10.03
Beiträge
11
Kekse
0
nicht zu vergessen Molotov, eine Menge Rock und auch nicht zu wenig Revolution :)
 
Orgelmensch
Orgelmensch
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.11.10
Registriert
22.10.03
Beiträge
2.260
Kekse
1.215
Ort
Berlin
Meine Empfehlungen:
Howe Gelb (auch aus der Calexico Ecke), Friends of Dean Martinez.
Dann gibt es noch zwei Südamerikanische Psychedelic-Bands die ich sehr empfehlen kann, so ca. 1968-1970:
Laghonia und Traffic Sound, Latino mit starkem Peyotl-Psychedelic-Einfluß...
Da mußt du aber in einen gut sortierten Plattenladen.
 
H
Herrrmann
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.09.15
Registriert
19.08.03
Beiträge
583
Kekse
219
Ort
Bielefeld
das erinnert mich an carlos castaneda :)
 
C
chAoskind
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.09.09
Registriert
26.08.03
Beiträge
41
Kekse
0
Also ich hab gestern panteón rococó geshen.
12 Mexicaner auf der bühne und nur Party... das war der absolute hammer. Somit das beste Konzert, auf dem ich je war.
Die spielen so Latino-Ska-Rock? ... also ich würds so nennen. Zum teil auch mal schneller und härter aber ansonsten eher ruhig.

Bin auch zZ auf der suche nach Liedern mit mexico-flair. allerdings eher so klassische, die man dann auch alleine auf der a-klampfe spielen kann. Könnt ihr mir da was empfehlen? Am besten gleich mit Tabs. Oder gibt es da vielleicht sogar ne Seite, die sich damit befasst?
 
K
Ketchupdeckel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.15
Registriert
31.08.03
Beiträge
125
Kekse
0
La Vela Puerca war die Vorband der letzten Ärztetour,die waren geil!
 
Doin
Doin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.03.18
Registriert
16.08.05
Beiträge
215
Kekse
105
Fito y Fitipaldis sind auch extrem geil, aber auch bei denen bin ich mir nicht sicher, ob es da ist, was du suchst
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben