Was ist das für ein Akkord -> F/A

von Maik2005, 24.11.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Maik2005

    Maik2005 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    26.03.18
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Essen
    Kekse:
    1.383
    Erstellt: 24.11.08   #1
    Ich hab da ein Problem....ich cover demnächst mit ner Band unter anderem "Warwick Avenue" von Duffy und da gibts bei den Akkorden nen Akkord, der so geschrieben wird:

    F/A


    Was ist das?

    Ich spiele Asus oder A-Dur, aber das passt irgendwie nicht bei der Bridge :-(

    Hier das gesamte Tab:

    http://www.ultimate-guitar.com/tabs/d/duffy/warwick_avenue_ver4_crd.htm

    Ich hör mir sonst immer Akkorde aus Liedern raus, aber ich krieg das an der Stelle nicht hin ;-(
     
  2. Rasta P.

    Rasta P. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.07
    Zuletzt hier:
    6.12.12
    Beiträge:
    150
    Kekse:
    115
    Erstellt: 24.11.08   #2
    Moie!
    F/A müsste ein F-Dur mit der Bassnote A sein. "F über A" wirds ausgesprochen.
    Eine Art den Akkord zu greifen wäre:
    E x
    A 0
    D 3
    G 2
    B 1
    E 1


    mfg Rasta P.
     
  3. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    24.09.20
    Beiträge:
    13.278
    Kekse:
    71.377
    Erstellt: 24.11.08   #3
  4. Maik2005

    Maik2005 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    26.03.18
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Essen
    Kekse:
    1.383
    Erstellt: 24.11.08   #4
    Immer wieder fantastisch dieses MS-Forum :-)

    Da ich die beiden vorausgehenden Chords cm und Bb im Barree greife, wäre der Weg vom Bb in der 6. Lage bis zum in der ersten Lage gespielten F/A doch sehr lang, ich könnts doch auch dann so spielen oder:


    E 5
    A 8
    D 7
    G 5
    B 6
    E 5

    Also wenn ich meinen Ohren trauen kann, ist das doch in etwa der Chord oder?
    Nur eben Barree....hab so n Teil bisher nie gegriffen, obwohl ich durch die Chili-Songs schon ne Menge seltsamer Akkordvarianten kenne aber bis samstag werd ich das wohl mir raufschaffen ;-)
     
  5. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    3.05.20
    Beiträge:
    2.526
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 24.11.08   #5
    Stimmt. Fingersatz ist klar? Barre 5 mit 1, h6 mit 2, d7 mit 3 und a8 mit 4. F/A bedeutet, dass F-Dur gespielt wird, aber als Basston die große Terz benutzt wird. EIgentlich ist das die erste Umkehrung des F-Dur-Dreiklanges, also A-C-F. Aber Dein Voicing wird genauso gut funktionieren.
     
  6. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    24.09.20
    Beiträge:
    13.278
    Kekse:
    71.377
    Erstellt: 24.11.08   #6
  7. Maik2005

    Maik2005 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    26.03.18
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Essen
    Kekse:
    1.383
    Erstellt: 24.11.08   #7
    Ok, X-Riff, kann sein, aber ich habs mir rausgehört , hatte das mit dem "Variations" gar nicht gesehen gehabt ;-)

    Der Link is übrigens wirklich sehr geil, feine Sache!
     
Die Seite wird geladen...

mapping