Was mach ich damit?? digitech ips 33b

von -Jo-hnN-y-, 03.01.07.

  1. -Jo-hnN-y-

    -Jo-hnN-y- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    12.01.14
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Mendig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 03.01.07   #1
    Moin Leuts

    also hab heute nachmittag während unserer probe von dem nachbar des proberaums mal eben en gerät geschenkt bekommen.ansich ja ne coole sache wenn ich nur wüsste was ich damit anstellen soll. der mann hat irgendwas von gesangs und oda gitarreneffektgerät gelabert....er ist belgier deshalb bin ich da nicht so mit gekommen:).

    so jetz kommt ihr ins spiel es handelt sich hierbei wohl um ein Digitech IPS 33B.
    steht zumindest drauf und sieht auch schon was älter aus.

    habe mich auch schon ein wenig im inet un im board versucht schlau zu machen habe aber nix wirklich brauchbares gefunden.

    aslo ihr würdet mir wirklich sehr helfen wenn ihr mir en bisl was über das gerät sagen könntet und diggstens wäre wenn ihr mir evtl en link oda ähnliches zu ner bedienungsanleitung für das gerät posten könntet.

    also bitte helft mir das ich das gerät auch mal bald ordentlich benutzen kann.

    dann schonmal vielen dank für die anteilnahme
     
  2. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.813
    Zustimmungen:
    1.310
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 03.01.07   #2
    Ein älterer pitch-shifter, auf den aber noch etliche schwören. Ein schönes Gerät!

    Hier gibts die englische Anleitung.
     
  3. -Jo-hnN-y-

    -Jo-hnN-y- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    12.01.14
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Mendig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 03.01.07   #3
    ging aber flott danke danke!

    un was genau mache ich jetz damit is das auch für gesang einzusetzten oda nur für gitarre oda kann man das nich so genau sagen?
     
  4. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.813
    Zustimmungen:
    1.310
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 03.01.07   #4
    Das ist ein Gitarrengerät, sozusagen der Urahn des Whammy. Erzeugt als Haupteffekt einen harmonischen Oberton zu dem gespielten. Das I steht dabei für intelligent, das heißt also, daß er bei richtiger Anwahl der Tonart auch die Halbtonschritte berücksichtigt. Ein 'unintelligenter' Pitch-shifter spielt einfach in einem festen Abstand (z.B. 6 Halbtonschritte) über dem Originalsignal und das hört sich an manchen Stellen ziemlich chinesisch an, wenn man nicht zufällig gerade diesen Effekt gesucht hat.
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 03.01.07   #5
    Das ist quasi die Rackversion des Whammys, nur noch komfortabler.
     
  6. -Jo-hnN-y-

    -Jo-hnN-y- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    12.01.14
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Mendig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 03.01.07   #6
    naja dann hab ich wohl en guten fang gemacht^^ für umsonst denk ich mal auf jeden fall werde mich die tage dann ma damit beschäftigen

    danke für die antworten
     
  7. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 03.01.07   #7
    Gebraucht... wenn es guenstig ist 150 Taler, geht aber auchmal ganz gerne ueber 250 Euronen weg.

    Die Hardware (die fuer das Pitch Shifting verantwortlich ist) ist afair identishc mit der, der ersten Whammy Generation. Das Geraet war unter anderem in den Racks von Gilmour und Edge zu finden, und wird auch mal "Eventide fuer Arme" genannt (keineswegs abwertend gemeint).
     
  8. dunkelfalke

    dunkelfalke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    603
    Erstellt: 03.01.07   #8
  9. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 04.01.07   #9
    Wenn du nichts damit anfangen kannst, verkaufs mir!
     
  10. -Jo-hnN-y-

    -Jo-hnN-y- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    12.01.14
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Mendig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 04.01.07   #10
    hmm ne ich musste ja erstmal wissen was ich damit machen kann aber denke schon das ich verwendung dafür finden werden........wenn unerwartet doch nicht, werde ich aber sicherlich auf dich zurückkommen.....:great:
     
  11. skarhead

    skarhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.06
    Zuletzt hier:
    17.04.10
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Warschau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.07   #11
    Tja :

    Pre gain kriegst du die Beste Whammy sounds aus dem ding - dort steckt ein IVL chipset - also das gleiche Teil welches in Whammy 1 und 2 war.

    Post Gain ( also preamp > IPS > poweramp oder einfach in FX loop) kriegst du einem sehr gutem Harmonizer der auch Intelligent ist und wirklich viele Optionen hat (z.b. Delay nur fuer die harmonisierte Noten usw.), Was wichtig ist - tracking auf diesem Ding ist ziemlich schnell.

    Leider geht es hier entweder/oder - also entweder Whammy ( sehr gut - eigentlich die WH1 im rackformat von was ich weiss) oder Harmonizer.
    Aber fals du dazu 'ne billige gut klingende Whammy brauchst dazu kauf Dir eine WH-2 da die auch dem IVL chipset besitzt. (tja, so ein setup habe ich jetzt , wh2 , und dan IPS-33B fuer Harmonisierte Leads usw.)

    Mein Freund hatte einmal den IPS durch so geroutet das er entscheiden koennte ob es vor oder nach dem preamp war - also volle funktionalitaet.

    Sehr gutes geraet aber leider nur Mono mit 2 Stereo Outs- weisst jemand ob es ein geraet von Digitech gibt der auch ein intelligenter Harmonizer ist aber der Stereo In/Outs besitzt und der AUCH dem IVL chipset besitzt ?

    ahh... sagt mir nicht bitte das ich mir ein Eventide kaufen kann :D

    Du kannst dem IPS auch ruhig mir verkaufen fals du ihm nicht magst - dan habe ich zwei und habe keine probleme mit stereo :D

    PS. wenn du nich weisst was ein Harmonizer macht dann bitte hoer mal :

    Testament - Low - James Murphy benutzt Lead Harmonies ganz oft.
    Morbid Angel - tja, fast alles , Domination und spaeter waere das beste denke ich.
    Yngwie selbstverstaendlich.
     
  12. skarhead

    skarhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.06
    Zuletzt hier:
    17.04.10
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Warschau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.07   #12
    Warum ploetzlich Yngwie :o ??

    Er benutzt zwar von was ich weiss keinen Harmonizer aber er harmonisiert seine Leads selbst - meistens mit minor third's (oder minor/major thirds in A Harmonic Minor - sorry fuer Englisch aber ich habe fast alles ueber Musik in Polen gelernt )

    Ich glaube es gab viele harmonisierte Solos auf der erster Platte (Rising Force).

    Sorry fals mein Deutsch so schlecht ist :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping