Was taugt diese Traverse: Stairville Deco Truss 150 cm black?

  • Ersteller XTreme555
  • Erstellt am
X
XTreme555
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.15
Registriert
22.02.12
Beiträge
97
Kekse
0
Anm. d. Mod.: Threadtitel um die Produktbezeichnung ergänzt - bitte lesen: https://www.musiker-board.de/board-regeln-bt/217384-warum-aussagekraeftige-titel.html
Gruß, Wil Riker


Hallo allerseits, das Thema um die Traversen kennen bestimmt einige von euch: Provessionelle Traversen sind teuer...... . Ich möchte mir 1-2 Traversen (1-1,5 m) kaufen. Ich würde da eig bloß 6 par 30; 2x 4 ch dimmer packs und kabel rein und noch 2-4 led strips allerdings so flexible (die wiegen vlt. 200 gramm).
Weil das Ganze nicht so oft gebraucht wird (wenn dan daheim für ne ferier, als beleuchtung HINTER der Bar) hab ich mich schlau gemacht, foren durchstöbert und das hier gefunden: https://www.thomann.de/de/stairville_deko_truss_150_cm_black.htm
Ja ich weiß es handelt Sich um eine Deco Truss aber die hat ne verteilte tragkraft von 100kg.
Was sagt ihr ??? taugt die für das bischen was ich rein hängen will??

info:
das system soll nach möglichkeit hängen und es soll einen winkel in der mitte haben ALSO 1 meter traverse dann ein 150 grad (oder sowas in der richtung) ecke und dann nochmal 1- 1.5 m traverse.

Mieten is keine Option da wenn die Truss mal gebraucht wird dann brauch ich sie für 1-2 monate z.b. Europa Meisterschaft. Die Truss sollen dann meine DIY Trassen ablösen.
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
highQ
highQ
HCA Veranstaltungstechnik
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
07.04.21
Registriert
23.05.05
Beiträge
8.833
Kekse
42.214
Ort
nähe Stuttgart
Hey,

die ist für deine Anwendung ausreichend. Solange du nie auf die Idee kommst, den Aufbau öffentlich durchzuführen, sehe ich da kein Problem. (In der Öffentlichkeit gibt es zu viele mögliche Szenarien als das man dort solches "Spielzeug" aufhängen könnte).

Wenn du dieses V aufhängen möchtest, achte auf eine richtige Anbringung der Anschlagmittel. Wie hast du dir das überlegt?
 
X
XTreme555
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.15
Registriert
22.02.12
Beiträge
97
Kekse
0
Das ich das Spielzeug öffentlich nicht nutzt (und wenn dann wirklich NUR zur DEKO) is klar.
Befestigung habe ich mir wiefolgt gedacht:
Da die Treppe in der Nähe is und Sehr sehr starke Stahlträger hat habe ich mir gedacht die eine Seite des Truss mit Spanngurten an den Stahlträgern (der stahlträger kommt an der stelle aus der wand, also hebt der schon) zu befestiegen/fliegen. Zusätzlich wird das ganze noch mit einer Kette gesichert. Auf der Anderen Seite Steht ein Riesen-Breieter/-Tiefer Schrank der eig. nicht umfallen kann. Da wollte ich die andere seite des Truss Draufpacken und mit einem Spanngurt zusätzlich am Hinteren Fus des Schrankes sichern. Meine Aktuelle DIY Truss (wäääääähhhhh) hängt auch so - und das sehr gut und sicher. Zusätzlich komen natürlich Safetys zum einsatz. Aktuelle Höhe meiner DIY is 2 m. Am besten währs natürlich noch in die Decke zu bohren aber für die 2-4 Einsätze im Jahr rentiert sich das nocht da es ja nicht immer an der stelle ist (aber meistens).

Gibts da iwelche Verbesserungsvorschläge
 
Zuletzt bearbeitet:
highQ
highQ
HCA Veranstaltungstechnik
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
07.04.21
Registriert
23.05.05
Beiträge
8.833
Kekse
42.214
Ort
nähe Stuttgart
Draufpacken und mit Spanngurt sichern ist okay. Mit Spannurt anschlagen nicht. Solange du das im privaten Bereich machst, wo die Gäste bekannt und einschätzbar sind, sich keiner ranhängen kann und am Besten niemand unter die Truss kommen kann UND der Anschlagpunkt noch zusätzlich gesichert ist (eine Kette ist zu steif, nimm lieber ein Drahtseilsafety) würde ich das aber noch abnicken können.

Immer im Hinterkopf behalten, dass ein Spanngurt keine Last tragen kann!
 
X
XTreme555
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.15
Registriert
22.02.12
Beiträge
97
Kekse
0
Wie meinst du das eine Kette zu Steif ist also die kette is lockerer als ein Safty aber gut. An dir Truss hängen tut sich bestimmt keiner (höhe 2 m). Mit was statt Spangurten könnte ich das Truss noch anschlagen/fliegen ohne das der Lack des Stahlträgers sich verabschiedet oder es kratzer gibt.(kla rundschlinge währ ne option aber ich hab keine, ich hätte nur Syntetische (kletter) Seile wo so ca. 1-2 Tonnen Tragen, währen die besser?)

Zum Thema Spanngurt: das der eig. keine Lasten tragen darf weiß ich, ich hab aber schon Konzerte gesehen vo db c7 (oder was ähnliches) mit Spanngurten an der Front Truss befestigt waren. naja.
 
Zuletzt bearbeitet:
highQ
highQ
HCA Veranstaltungstechnik
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
07.04.21
Registriert
23.05.05
Beiträge
8.833
Kekse
42.214
Ort
nähe Stuttgart
Hey,

schau mal in meiner Signatur nach dem Safetyworkshop. Werkstoffe haben einen Elastizitätsmodul. Ein Drahtseil dehnt sich eher als eine massive Kette. Damit wird der Stoß sanfter aufgenommen/abgeführt und wirkt sich somit schwächer aus.
(
Alternative zum Spanngurt wäre z.b. eine Schlinge. Das Sportseil würde ich dafür nicht "vergewaltigen".

Die c7 Tops waren sicherlich mit der d&b Flyware angeschlagen (Kettenkürzer vorne rechts und links). Die Spanngurte hinten dienen nur zur Stufenlosen Anwinkelung der Lautsprecher.
 
X
XTreme555
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.15
Registriert
22.02.12
Beiträge
97
Kekse
0
oki ja den workshop werde ich mit großem Interresse lesen. Zur Kette: das sich ein Drahtseilm mehr Dehnt als eine Kette weis ich - ich dachte du meinst mit steif das steif ders materials (also ne kette is in einem nichtbelasteten zustand ja nicht steif im gegensatz zu einen Drahtseilsafety). Ich hab noch unmengen an kuzen Kletterseil stücken (so 1-3 m) rumliegen die ich nicht mehr zum Klettern brauche die aber rein rechnerisch noch locker 1 tonne halten müssen ich glaub ich nem die zum anschlagen. geht das ??

Jetzt wo dus sagts mit den C7: ich hab das nicht genau gesehen (so aus 100 m entfernung) un is auch schon 1-2 jahre her ich errinere mich nur noch an spangurte mit großen Rätschen die durch die Griffe der C7 gingen.


mfg
 
highQ
highQ
HCA Veranstaltungstechnik
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
07.04.21
Registriert
23.05.05
Beiträge
8.833
Kekse
42.214
Ort
nähe Stuttgart

Gesetzeskonform ist es aufgrund fehlendem Brandschutz und realistischer Berechnungsgrundlage nicht. Aber als Gast würde ich jetzt nicht gleich wieder Rückwärts flüchten, wenn du das anständig bei dir im Keller so installieren würdest. Aber ob jetzt Kletterseil oder Spanngurt... gibt sich nicht viel. Mach ein Safety drum, sodass du auch ruhig schlafen kannst :)


Jetzt wo dus sagts mit den C7: ich hab das nicht genau gesehen (so aus 100 m entfernung) un is auch schon 1-2 jahre her ich errinere mich nur noch an spangurte mit großen Rätschen die durch die Griffe der C7 gingen.

Hört sich unschön an. Ausgeschlossen ist es nicht, aber Pfeiffen gibt es leider mehr als genug. Auch in dieser Branche. :nix:
 
X
XTreme555
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.15
Registriert
22.02.12
Beiträge
97
Kekse
0
Nunja das das Seil undder Spanngurt nicht optimal sind geb ich zu, hab hald grad nichts aderes zur hand.

Mit den c7 kann ich mich nit mehr genaue errineren doch ich meine es war mit Spanngurten.
 
highQ
highQ
HCA Veranstaltungstechnik
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
07.04.21
Registriert
23.05.05
Beiträge
8.833
Kekse
42.214
Ort
nähe Stuttgart
Nunja das das Seil undder Spanngurt nicht optimal sind geb ich zu, hab hald grad nichts aderes zur hand.

Das Zeug kostet aber auch nicht die Welt ;) Ich bin gerade in einem Netzwerk, in dem ich auf keine Händlerseite komme. Aber wenn man bei den üblichen Verdächtigen mal nach Lastschlinge sucht, wird man meist positiv überrascht ;)
Muss ja nicht gleich ein 4t Steelflex sein.
 
X
XTreme555
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.15
Registriert
22.02.12
Beiträge
97
Kekse
0
Is mir auch beim durchkuken der üblichen Verdächtigen aufgefallen, die sind nicht teuer. Hab mich aber letzendlich dafür entschieden ein Kletterseil, welches ich nicht brauche, zum anschlagen zu verwenden das hält ca. 1-2 tonnen.

mfg und danke für all die Tipps
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben