was verändert dich wenn man die saitenzugkraft einstellt?

von Edelweiss, 08.04.05.

  1. Edelweiss

    Edelweiss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.05   #1
    hi,
    man kann ja an manchen gitarren die saitenlage einstellen indem man die zugkraft der saiten mithilfe einer schraube im korpus verändert.was genau verändert man wenn man an der schraube dreht?was bewegt sich dann an der gitarre?
    thx
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 08.04.05   #2
    Die Saitenspannung (also der Zug der Saiten) hängt nur von den Saiten und ihrer Stärke ab (Faktoren, die du nachträglich nicht ändern kannst) und von der Spannung, mit der du sie aufziehst, also der Tonhöhe.

    Was du meinst, ist wohl der Schraube für den Halsstab. Die ist manchmal im Korpus (Schalloch), manachmal am Kopf.

    Damit stellst du die Krümmung des Halses ein. Also die Kraft, mit der der Hals dann der Saitenspannung entgegenwirkt. Der Saitenzug bleibt aber der gleiche.

    Verändern sollte man das nur, wenn die Saitenlage aufgrund der Halskrümmung zu hoch ist. Wenn man die Saite am ersten und letzten Bund gleichzeitig runterdrückt und in der Mitte dann massig Luft bleibt (oder gar keine), dann muss man was ändern.
     
  3. Edelweiss

    Edelweiss Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.05   #3
    achso ok...vieln dank!!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping