Wasserdichte Gigbags?

von KaiserHarp, 29.05.07.

  1. KaiserHarp

    KaiserHarp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.06
    Zuletzt hier:
    18.02.12
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Germering
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.07   #1
    Hi ihr da draussen,

    Aus gegebenem Anlass (es schüttet wie Sau und ich muss mit der gitarre aufm Fahrrad zum Unterricht :/) wollte ich euch mal fragen, was ihr so empfehlen könnt an Gigbags die wirklich(!) wasserdicht sind (also nicht nur das material sondern auch ein reisverschluss der ne umhüllung hat, bzw. kein wasser durchlässt) das einzige was ich bisher gefunden hab is das hier:
    1. Super-Gigbag
    2. Mark-Gigbag/Koffer

    Konnte aber beides noch nicht antesten... meine standart Ibanez Gigbag is jedenfalls alles andere als dicht. Koffer is fürs Fahrrad eher ungeeignet ausser man kann ihn an den rücken schnallen (evtl. dieser Mark-Gigbag/koffer)

    gruß
    David
     
  2. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 29.05.07   #2
    Antesten? Willste das Ding etwa samt Gitarre in die Badewanne schmeissen?

    Also mein Thomann Elite Gigbag ist zwar nicht wasserdicht, aber nem Regen wiedersteht das Ding schon - bin schon oefters bei Regen mit dem Ding rumgelaufen...
     
  3. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.459
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.472
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 30.05.07   #3
    Vielleicht wäre ein Rücksacküberzug die Lösung. Du müsstest mit deinem Gitarrensack zur Anbrobe. Ein Überzug für einen 85l Rucksack müsste eigentlich passen. Problem dabei ist allerdings, wie auch bei den Rucksäcken selbst, die Stelle zwischen Rücken und Rucksack/Gitarrensack. Die wird auf Dauer immer nass.

    Egal aus welchem Material der Gitarrensack ist, einem Dauerregen halten die Reißverschlüsse nicht stand. D.h. ein Überzug wäre wohl immer notwendig.

    http://www.yatego.com/q,raincover,rucksack

    Tja, das wäre es wohl, aber eben weit weg:
    http://www.guitarbackpack.com/Prod_Raincoat.htm
     
  4. Gitarrenmensch

    Gitarrenmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    533
    Ort:
    zuhause
    Zustimmungen:
    210
    Kekse:
    4.025
    Erstellt: 06.06.07   #4
    also mein rockbag von warwick hab ich schon zigtausend mal durchn regen geschleppt...Und es kam noch NIE Wasser, geschweige denn generell Feuchtigkeit herein. Klar wenn du 5 stunden durchn Regen dappst passiert des scho, aber wenn mans normal benutzt isses sicher.
     
  5. Vueltas

    Vueltas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    18.03.13
    Beiträge:
    630
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
  6. KaiserHarp

    KaiserHarp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.06
    Zuletzt hier:
    18.02.12
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Germering
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.07   #6
    hi,
    danke für die antworten!

    mit antesten meinte ich halt anschauen, wie der reißverschluss und der Rest verarbeitet ist... :)

    Die soll ja keine Stunden im Regen stehen, sondern halt auch mal 15 minuten Sinflut aushalten... (aufm Fahrrad zum Lehrer :p )

    Die Rockbag scheint ja ganz beliebt zu sein, die werd ich mir mal anschauen. aber die meisten (auch teuren) taschen haben immer diese schwachstelle mit dem Reißverschluss... der müsste einfach überlappend genäht sein und dann wär das kein problem mehr... aber mal sehen

    gruß
    David
     
  7. Gitarrenmensch

    Gitarrenmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    533
    Ort:
    zuhause
    Zustimmungen:
    210
    Kekse:
    4.025
    Erstellt: 08.06.07   #7
    Ich hab davon eins für meine western, und eine aus der besseren Reihe für die E-Gitarre, und die teureren sind schon besser. Angenehmer zu tragen und auch wetterresistenter (den günstigeren trau ich nich so ganz, da wirds schon mal n bissel feucht innen - zwar net schlimm, wenn mans danach wieder gescheit lüftet, aber wenn net kanns schon eklig werden)
     
  8. Vueltas

    Vueltas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    18.03.13
    Beiträge:
    630
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 10.06.07   #8
    Die, die ich habe sind auch aus der Premium-Serie, die etwas teurer ist. Habe mir nochmal den Reißverschluß angeschaut, unterlegt ist der zumindest nicht. Ansonsten sind die Rockbags aber super, v.a. die Polsterung ist klasse.
     
  9. adrenaline

    adrenaline Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    724
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    1.802
    Erstellt: 10.06.07   #9
    Kann ich unterstützen, hab auch eine "elite" rockback, also mit schwarzem Sand und die Dinger sind absolut regendicht, nur der Reißverschluss ist nach 2 Jahren nurnoch eingeschränkt nutzbar :D

    Als Hinweis würd ich noch geben :
    Meine akustikgitarre hat eine Ledertasche, wo der Reißverschluss unten ist => regendicht, hab sie aber geliehen, weiß nicht wie sie heißt oder so .. abr das ding ist bequem, leicht und absolut robust ..
    Natur > all :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping