Weihnacht der Erinnerung

Izelion
Izelion
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.01.22
Registriert
02.03.08
Beiträge
233
Kekse
346
Ort
Bruck
Hallo liebe Mitmusiker,

das Musikerboard Weihnachtsspiel ist gestartet, Weihnachten also nicht mehr weit. Es ist Zeit etwas runterzufahren, zur Ruhe zu kommen, Zeit sich auf das wichtige zu konzertieren. Aber auch die Zeit Dinge zuzulassen, die wir das ganze Jahr verdrängen. Der Kopf oft so voll, bewusst oder unbewusst, das man es vielleicht auch verdrängt an bestimmte Dinge zu denken. Vielleicht weil Sie uns Angst machen? Oder weil Sie unangenehm sind? Oder weil Sie uns einfach unsagbar traurig machen. Aber wenn wir mehr Zeit haben zur Ruhe zu kommen, dann kommen diese Erinnerungen von ganz alleine. Wann haben wir ruhe? Wenn die Tage kürzer werden also zur Weihnachtszeit. Daher möchte ich euch heute die Reflektion meiner Erinnerung mitteilen,

Weihnacht der Erinnerung



Das Jahr es geht zu Ende und wie jedes Jahr auch heut,
Durchwühle ich den Dachboden schon eine ganze Zeit.
Ich such nach den Lichterketten und den schönen Figuren,
Du hast das alles so geliebt alles trägt deine Spuren!

Ich öffne eine Kiste, die rundherum verstaubt,
manchmal findet man etwas anderes als man glaubt.
Da liegt ein kleiner Brief, ich erkenne deine Schrift,
Weihnachten, dass ist die Zeit, wo du mir am nächsten bist.

Ref:
Wenn die Tage kürzer werden und ruhe kehrt ein,
sind die Nächte kalt, dunkel und lang.
Aus jedem Fenster dringt ein hellwärmender Lichterschein,
Und ich hoff er kommt auch bei Dir oben an?

Ich öffne diesen Brief, verschlinge deine Zeilen,
Das sind die Momente, die mich laden zum Verweilen.
Voller Erinnerung und Sehnsucht nach Dir,
In Gedanken zum greifen nah und doch weit weg von hier.

Ich höre deine Stimme, ganz gebannt höre ich hin,
Es ist nicht wichtig was du sagst, das wie ergibt den Sinn.
Als wärst Du nie gegangen, ist es in jenem Augenblick,
In der ferne klingt die Kirchenglocke und holt mich zurück.

Ref:
Wenn die Tage kürzer werden und ruhe kehrt ein,
sind die Nächte kalt, dunkel und lang
Aus jedem Fenster dringt ein hellwärmender Lichterschein,
Und ich hoffe er kommt auch bei Dir oben an?

Ref:
Wenn die Tage kürzer werden und ruhe kehrt ein,
ist wieder ein Jahr vorbei ich denk mir dann.
mit jedem Jahr ein Stückchen näher auch ein Licht zu sein,
irgendwann komme ich bei Dir oben an!
irgendwann komme ich bei Dir oben an!





©2021 text by Roland Born
 
Eigenschaft
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
Teestunde
Teestunde
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.01.22
Registriert
07.11.19
Beiträge
465
Kekse
1.886
Die Zeilen sind mir ein bisschen zu lang, oft mit unnötigen Wiederholungen. Aber es kommt alles von Herzen. Das Ende geht nahe. :)
 
x-Riff
x-Riff
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
19.01.22
Registriert
09.01.06
Beiträge
14.564
Kekse
74.173
Hast Du schon eine Musik dazu?
Das mit der Zeilenlänge stimmt - es sind etliche Füllwörter darin, die man gut weglassen könnte. Wenn es aber musikalisch passt, braucht man es auch nicht zu kürzen.

Ich wünsche Dir noch viele erfüllte Stunden, Tage und Jahre.

Herzliche Grüße

x-Riff
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben