Welche Anschläge gibt es?! bei Powerchords

von matador, 22.01.05.

  1. matador

    matador Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    21.01.08
    Beiträge:
    30
    Ort:
    BERLLLIN RULZZ
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.05   #1
    Also welche anschläge gibt es?! Ich weiß nur, dass man einzelne Noten spielen kann und halt alle gleichzeitig Anschlagen mit so einer Winkenden Handbewegung...:cool:
     
  2. St.Ray

    St.Ray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.04
    Zuletzt hier:
    7.03.13
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    240
    Erstellt: 22.01.05   #2
    • Von unten nach oben
    • Abgedämpft mit dem Handballen
    • Percussiv (also mit der Greifhand gedämpft)
     
  3. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 22.01.05   #3
    Also da ein Powerchord grundsätzlich aus 2 Tönen besteht, kannst du:
    *den tieferen und dann den höheren Ton
    *den höheren und dann den tieferen Ton
    *beide gleichzeitig
    *nur den tieferen Ton
    *nur den höheren Ton
    *gar keinen
    anschlagen. Mehr ist so gesehen nicht drin. Damit kannst du aber sehr viel kombinieren: zB: nur den tiefen, den tiefen und den tiefen und den hohen. zum Beispiel. Da du Oktaven auch mit ins Spiel bringen kannst, hast du dann 3 Töne oder 4, die du kombinieren kannst. Du musst ja nicht immer den gleichen Powerchord spielen, also ruhig mal E - E - E - D . Ergibt auch wieder Möglichkeiten.
    Nicht zu vergessen: Dynamik! Einen Ton leicht anschlagen, einen mittel und einen fest. Kannst du auch ewig kombinieren. Oder mit den Fingern zupfen und mit Plektrum anschlagen, viele Möglichkeiten.... Endlos viele...

    Was willst du eigentlich wissen?
     
  4. matador

    matador Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    21.01.08
    Beiträge:
    30
    Ort:
    BERLLLIN RULZZ
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.05   #4
    was ist Abgedämpft mit dem Handballen?! und wie soll ich mit der Greifhand gedämpft spielen?
     
  5. Hangnail

    Hangnail Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.04
    Zuletzt hier:
    19.02.08
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Untergruppenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.05   #5
    Er meint das sogenannte: Palm Muting.
    Dabei legst du den Handballen deiner Anschlaghand auf den
    Steg und spielst. Dadurch hört sich der Ton beim Anschlagen gedämpft an.
    Diese Technik kommt in nahezu jedem Lied im Metal bereich vor.
    Mit der Greifhand finde ich es zu umständlich.
    Wenn du zum Beispiel einen Powerchord machst, sagen wir e-Mol mit dem Zeigefinger, dann legste du den Mittel finger leicht daneben auf die
    zubepielenden Saiten.
    Das hört sich dann auch gedämpft an. Aber wie gesagt ich finds umschändlich
    und Mute deshalb mit dem Handballen.

    Hangnail
     
  6. Steppenwolf

    Steppenwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    25.03.08
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    45
    Erstellt: 22.01.05   #6
    Mit dem Handballen abdämpfen wird auch Palm Muting (kurz PM) genannt, dabei legst du den Handballen ganz nahe der Bridge auf die Saiten.

    Beim Dämpfen mit der Greifhand legst du den Finger nur leicht auf die Saiten (wird auch "dead note" genannt)

    mfg Steppenwolf
     
  7. matador

    matador Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    21.01.08
    Beiträge:
    30
    Ort:
    BERLLLIN RULZZ
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.05   #7
    ??? wenn ich mir so ein Powerchord angucke, dann ist es doch auch so, dass man auf drei Saiten greifen muss?! und warum besteht der dann aus 2 Tönen :confused:
     
  8. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 22.01.05   #8
  9. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 22.01.05   #9
    Grundsätzlich besteht ein Powerchord aus 2 Tönen: Grundton und Quinte. Das greift man auf 2 Saiten.
    zB:
    ----
    -3--
    -1--
    ----
    Um das ganze voller klingen zu lassen, kann man die Oktave (ist wieder der gleiche Ton, nur höher) auf einer 3. Saite dazugreifen.
    -3--
    -3--
    -1--
    ----
    Und für mehr Druck kann man die die tiefe Oktave der Quinte auf der Saite darunter dazugreifen. Sind aber trotzdem nur 2 verschiedene Töne.

    -3--
    -3--
    -1--
    -1--

    Edit: tja, wer zu spät kommt, den bestraft das Leben...
     
  10. matador

    matador Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    21.01.08
    Beiträge:
    30
    Ort:
    BERLLLIN RULZZ
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.05   #10
    aso... naja, ich bin sowieso der Plane :D
    ok, thx ;)
     
  11. matador

    matador Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    21.01.08
    Beiträge:
    30
    Ort:
    BERLLLIN RULZZ
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.05   #11
    und schlage ich bei einem Powerchord alle saiten an oder nur die, die Gegriffen werden?!
     
  12. bjoernbro

    bjoernbro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.04
    Zuletzt hier:
    4.04.07
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.05   #12
    nur die gegriffenen
     
  13. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 23.01.05   #13
    Nur die, die gegriffen werden. Kannst natürlich die anderen abdämpfen und als Ghost-Notes spielen, aber das wird aber nur sehr selten gemacht.
     
  14. SC

    SC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 23.01.05   #14
    wenn wir schon bei powerchords sind, fällt mir noch eine frage ein:

    mir fiel bei genauerer beobachtung auf, dass manche gitarristen den (nicht benutzten) mittelfinger durchstrecken, während sie powerchords spielen. der mittelfinger ragt dann über das griffbrett hinaus.

    leider habe ich kein passendes bild im netz gefunden, aber falls es jemandem eine hilfe ist: es sieht dann ein wenig so aus, als würde der gitarrist einem "f*ck" zeigen :D

    meine frage ist nun, welchen tieferen sinn das hat?
     
  15. Nav

    Nav Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    29.01.06
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 23.01.05   #15
    Ich mutmaße, daß das das Gleiche ist wie beim Bierausderflaschetrinken. Da strecken auch manche Leutz diverse Finger weg.
     
  16. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 23.01.05   #16
    Auch um die tieferen Saiten zu dämpfen (wenn der Finger auf denen aufliegt).
     
Die Seite wird geladen...

mapping