Welche richtig guten E-Gitarren im Preis von 200 bis 300 € gibt es??

von HardRockFreak, 01.02.07.

  1. HardRockFreak

    HardRockFreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.07
    Zuletzt hier:
    6.02.08
    Beiträge:
    37
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.07   #1
    Hallo!
    Ich will eine neue E-Gitarre habe aber keine Ahnung welche ich mir holen könnte.
    Ich habe bis jetzt nur auf einer Billig E-Gitarre gespielt...
    Jetzt würde ich gerne Wissen welche richtig guten E-Gitarren es im Preisraum von 200 bis 300 € gibt!! Kann mir da jemand weiterhelfen?? Das wär nett!!
     
  2. vesti

    vesti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    186
    Erstellt: 01.02.07   #2
    Hi

    Was für "styles" willst du den mit dem ding spielen?
    Hast dir schon überlegt, was für tonabnehmer drinn sein solln, was für ne bridge (floyd rose art, oder tune-o-matic art?)

    Mfg

    Vesti

    p.s. was hast du für ne "billig" egitarre?
     
  3. imbi

    imbi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.06
    Zuletzt hier:
    13.01.11
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 01.02.07   #3
    Wenn Du bislang nur auf "billig" Gitarren gespielt hast, welche Liga sind dann Gitarren um 200-300€?

    Ein Kumpel spielt eine Epiphone Dot, um nichtmal € 300.-, die, sowie er sie spielt schon einigermaßen gut klingt.

    LG
     
  4. Reaper23x

    Reaper23x Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.06
    Zuletzt hier:
    17.03.16
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Elstal
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    212
    Erstellt: 01.02.07   #4
    Guck dich mal bei den LAG Arkane 100 Modellen um. Die sehen IMHO fantastisch aus, sind recht flexibel (H-S-H mit Splittbaren HBs) und sind recht ordenlich ausgestattet. (ich werd mir wohl nächstes Jahr die LAG Arkane 1000 in schwarz holen) Ansonsten die üblichen verdächtigen Ibanez, LTD (50 bis max. 100er serie), jackson
     
  5. vesti

    vesti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    186
    Erstellt: 01.02.07   #5
    ja 200-300 sin halt nicht wirklich der oberhammer für ne gute gitarre....es is nicht unmöglich, aber sehr schwierig....

    viell. gebraucht....???
     
  6. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 01.02.07   #6
    Naja, die "billigen" LTDs die ich bis jetzt angespielt habe waren nicht so besonders gut. Ich würde auch Ibanez (GIO oder RG320 bzw. SA120) oder die Pacificas von Yamaha empfelen. Ansonsten noch OLPs, wenn man glück hat kann man richtig gute erwischen, vorher aber anspielen.
     
  7. HardRockFreak

    HardRockFreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.07
    Zuletzt hier:
    6.02.08
    Beiträge:
    37
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.07   #7
    Joa, ich hab meinen stil noch nicht gefunden deswegen will ich eine mit der man schon einiges spielen kann...
    Und die Gitarre die Billig Gitarre war ein Fender Stratocaster Nachbau. (Für 80 € im Pack)
     
  8. HardRockFreak

    HardRockFreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.07
    Zuletzt hier:
    6.02.08
    Beiträge:
    37
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.07   #8
    Ach und gebraucht hatte ich eigentlich sowieso vor.
    Ich hatte überlegt ob ich mir nicht eine Epiphone SG 400 Kaufen soll hab die aber noch nicht angespielt...
     
  9. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 01.02.07   #9
    Was gutes um sein eigenen stil zu finden und wo man eigentlich alles mit spielen kann ist z. B. eine Fat Strat, eine gebrauchte Fender aus mexico sollte bei deinem budget drinn sein. SGs sind such gute gitarren aber halt nicht so vielseitig wie eine Fat Strat.
     
  10. vesti

    vesti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    186
    Erstellt: 01.02.07   #10
    ich würd auch schaun, das du ne günstige fender strat findest....(aber keine Squier)

    mfg

    vesti
     
  11. Gitarrenmensch

    Gitarrenmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    533
    Ort:
    zuhause
    Zustimmungen:
    210
    Kekse:
    4.025
    Erstellt: 01.02.07   #11
    Yamaha Pacifica 112

    mein absoluter tipp. in der preisklasse hab ich noch nichts besseres gespielt (von der 012 dagegen würde ich die finger lassen...die war imo mangelhaft). aber am besten ist immer noch anspielen gehen - was bringt dir ne hammer gitarre, die dir nicht liegt? ich weiß nicht, wie gut du spielst, aber gerade am anfang sind hölzer und andere verbaute materialien unwichtig...kaum ein anfänger hört nen unterschied...also antesten gehn!

    gitarrenmensch
     
  12. Mr Polfus

    Mr Polfus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    406
    Erstellt: 02.02.07   #12
    Och doch die SG geht schon in Ordnung. Habe auch eine und bin mit ihr ganz zufrieden...sie klingt halt nicht soo fett wie eine dicke Les Paul, aber mir gefällt der Sound. Aber Fat Strat wäre auch was feines. =) Eine gebrauchte Mexico Fender sollte auch nicht sooo teuer sein. Ca. 300€? Wie siehts den mit Amp bei dir aus?
     
  13. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 02.02.07   #13
    Richtig gute E-Gitarre für 300 Euro gibt es überhaupt nicht. Mit etwas Glück vielleicht gebraucht.

    Hängt aber davon ab, was man unter "richtig gut" versteht. Für mich ist das ein Instrument, welches man für "die Ewigkeit" behalten und spielen kann.
     
  14. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 02.02.07   #14
    eBay Verkäufer: guitardoc-berlin: Gitarren, Musikinstrumente

    Der hat als ein paar Gitarren mit kaum merkbaren Mängeln drin, die dafür deutlich reduziert sind, oft nur Kratzerchen oder ähnliches. Außerdem sind diese Gitarren schon perfekt eingestellt uns justiert und das ist schonmal was ganz tolles. Da solltest du dich umsehen, da gibt's auch die SG-400 (mit leichten Lackungegelmäigkeiten am Rücken und an der Kopfplatte; sowas merkt man normalerweise überhaupt nicht so schnell und es sind Stellen, die man sowieso kaum sieht, 295€, versandkostenfrei, perfekt eingestellt).
    Und der Guitar-Doc ist auch sehr weit bekannt und als zuverlässig und ehrlich eingestuft, da kannst du nix falsch machen.
     
  15. schandmann

    schandmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Krachmacherstraße
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.294
    Erstellt: 02.02.07   #15
    Gucksu in die Review in meiner Signatur. Allgemein kannst du mit älteren 70s/80s Japangitarren bei eBay und Co. wahnsinnige Schnäppchen machen.
     
  16. k_wimmer

    k_wimmer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    8.01.13
    Beiträge:
    521
    Ort:
    Raum Pforzheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 03.02.07   #16
    wenn du willst, schick mir mal ne PN, vielleicht hab ich was für dich!

    Gruss
    Kai
     
  17. Kosai

    Kosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    194
    Erstellt: 03.02.07   #17
    die devise "ich investier gar nichts, will aber alles haben!" funktioniert leider nicht immer und schon gar nicht bei musikinstrumenten. die allerallermeisten hier im board wollen aber nicht einsehen dass ihre 100 euro nur 100 euro wert sind und die der anderen ebenfalls.

    ich kann das nicht nachvollziehen: ich spare auf etwas, habs dann endlich und kann mich freuen das ich was "erreicht" habe und es wirklich mir gehört (soviel auch zum thema diebstahl).
    d.h.: entweder du bis bereit kompromisse einzugehen (halt nich genau die farbe die man will, doch keine 24 bünde oder eben von anderen herstellern etc.) oder du kannst gleich auf deinem geld sitzenbleiben.
    dennoch wurden hier sehr brauchbare gitarren empfohlen (die sowieso in jedem "ich will die ultrametalaxt für 1€"-thread empfohlen werden und trotzdem immer wieder nachgefragt werden).
    naja genug ausgekotzt und siehs auch nicht als persönlichen angriff (vorallem da du ja neu im board bist), aber es fällt eben immer wieder auf.
    viel erfolg bei der gitarrensuche, mfg kosai
     
  18. ETiTho

    ETiTho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    3.619
    Erstellt: 03.02.07   #18
Die Seite wird geladen...

mapping