Suche günstige gute guitarren für 200€

von the-wanderer, 10.07.08.

  1. the-wanderer

    the-wanderer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.08
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.08   #1
    hallo,
    ich bin neu hier und möchte mal wissen was man so in den bereich e-gitarre für 200€ bekommen kann.
    ich habe mal gespielt und möchte jetzt wieder anfangen...deshalb suche ich für weni geld eine halbwegs gute gitarre.
    ich habe schon bei ebay geschaut und finde die Harley Benton HBL500BK E-Gitarre schwarz echt edel...naja wie sie klingt weiß ich ja nicht....aber so von der optik her such ich genau das. kann mir jemand mal helfen?

    danke im vorraus
     
  2. bluesriot

    bluesriot Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.07
    Zuletzt hier:
    28.09.09
    Beiträge:
    374
    Ort:
    Utopia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    423
    Erstellt: 10.07.08   #2
  3. Re-Paul

    Re-Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.07
    Zuletzt hier:
    5.03.14
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Im tiefsten Süden Deutschlands
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    4.837
    Erstellt: 11.07.08   #3
    Woher weißt Du das?
    Das ist eine Aussage, die ihm eigentlich nicht weiterhelfen wird!
    Nimm nicht die, sondern die Andere, da haste mehr von... toll! :confused:

    Warum, Begründung, Hast Du Erfahrungen mit Harley Benton und Epiphones in diesen Preisklassen, oder ist Deine Begründung einfach nur, weil Epiphone ein "besserer Name" ist... oder wie auch immer?

    Epiphones in diesen Preisklassen sind oftmals "Rotz"....!

    Von Deinen drei Beispielen würde ich rein von der Beschreibung her die Harley Benton zur ersten Epiphone vorziehen! Bei der Epiphone ist so gut wie gar nichts beschrieben, bei der Harley doch wesentlich ausführlicher, z.B. auch mit eingeleimten Hals anstatt mit billig geschraubten bei Epiphone (das mal als Beispiel)!

    Deine zweite Alternative würde ich eh erstmal weglassen, da der Artikelstandort Neuseeland ist!

    Die gebrauchte Epiphone im dritten Link ist eben gebraucht und ohne Retour-Moglichkeit, falls sie nichts taugt (wer weiß schon, warum der Anbieter die nicht spielt....?)! Die Harley Benton könnte man bei Nichtgefallen innerhalb 30 Tage zurückgeben mit Geld-Zurück-Garantie!

    In diesen Preisklassen ist es schwierig was vernünftiges zu bekommen!
    Und ein Anspielen ist hier eigentlich Pflicht um eine brauchbare Gitarre in diesen Preissegment für dieses Geld zu bekommen.

    Eine Gebrauchte wäre tatsächlich eine Idee! Wenn man z.B. eine Chevy/Chery/Cheri um die 200,- bekommt (oftmals bei Les Paul Style zu kriegen unter den Level Cheri), hat man eine allgemein wirklich brauchbare E-Gitarre, die ich jeder Epiphone in dieser Preisklasse und auch etwas höhere Preisklassen vorziehen würde (eigene Erfahrungen)!

    Aber auch die Harley Benton kann vom PLV her absolut in Ordnung sein! Ich habe allerdings da keine Erfahrungen mit dieser Marke, glaube aber, daß es die Hausmarke vom Thomann ist, so wie Fame die Hausmarke vom Musicstore ist (nur Fame bewegt sich doch auf wesentlich höheren Level).

    Wenn Du wirklich nur bis 200,- ausgeben willst oder kannst, ist zumindestens die Harley Benton ein risikoloser Kauf, da Du sie ohne Probleme zurückgeben könntest mit Geld-Zürück!
    Kann man bei der Epiphone im ersten Link natürlich auch, aber wie gesagt, von der Beschreibung her würde ich die Harley bevorzugen!
    Und die gefällt Dir ja auch sehr gut, also wäre es absolut für Deine Zwecke eine Überlegung wert.

    Ansonsten vielleicht doch noch 200,- drauftun oder sparen, dann kommt man schon in "vertrauenswürdigeren" Gefilden....!

    Gruß, Matthias
     
  4. ziggypop

    ziggypop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.07
    Zuletzt hier:
    25.12.10
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.864
    Erstellt: 11.07.08   #4
    Meine Empfehlung in dem Preis-Gefilde wäre ne Johnson-LP (ca 179, ebay Sofort-Kauf) oder falls du mehr auf Str@t stehst: Squier Standard Strat/Fat-Strat für ca 220 Öre...

    Von Epiphone rate ich dir in dem Preisbereich erstmal ab!
     
  5. kan

    kan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    1.08.12
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 11.07.08   #5
    Auch wenn's die eine Hälfte verteufelt, ich halte Epis für keine schlechte Wahl zum Anfang. Allerdings nicht (ganz) die oben verlinkten (obwohl ich selber mal ne Special hatte und die nicht ansatzweise so schlecht war, wie sie hier immer gemacht wird). Schau dir die hier mal an, sind zur Zeit echt günstig.

    https://www.thomann.de/de/epiphone_lp_studio_worn_cherry.htm

    https://www.thomann.de/de/epiphone_les_paul_57_junior_reissue_tv.htm

    (Gibts leider beim MS nicht)

    Außerdem sind die Klampfen neu und haben Rückgaberecht bzw. Garantie.
     
  6. ziggypop

    ziggypop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.07
    Zuletzt hier:
    25.12.10
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.864
    Erstellt: 11.07.08   #6
    @kan: Also erstmal liegen deine empfohlenen Epis schon ma deutlich über der 200er Schallmauer...
    Was mir bei den Epis immer ein wenig sauer aufstösst sind halt deren stock Alnico Classic HBs -
    die sind (Firmenpolitik?) echt nicht gut (im Bass mulmts und obenrum keine Brillianz mehr). Aber ok,
    wenn der Threadsteller damit kein Problem hat - schliesslich kann ma die ja durch (Firmenpolitik?) teure Gibsons etc. ersetzen...:D
     
  7. kan

    kan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    1.08.12
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 11.07.08   #7
    Stimmt schon. Ich hab halt den obligatorischen Anfangsbeitrag "gib lieber ein bisschen mehr aus" mal schnell übersprungen.

    Ich bleib aber trotzdem dabei, die Epis und auch deren Pickups sind nicht so schlecht wie sie immer gemacht werden.

    Egal, das beste ist wie immer: in einen großen Laden gehen und alles anspielen, was einigermaßen im Preis- und Design-Rahmen befindet.
     
  8. zaneti

    zaneti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.08
    Zuletzt hier:
    13.01.13
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    222
    Erstellt: 11.07.08   #8
    wenn du was gutes und günstiges suchst nimm eine Axis-MM1 von OLP/Ernie Ball. Ist fast eine echte MM;). Das kleine handliche Ding spielt sich hervorragend und klingt auch sehr fein. Hab die Geige eigentlich aus Jux gekauft, bin aber jedesmal erstaunt und begeistert wie gut das Teil klingt. Gebraucht für~100.- zu haben

    http://cgi.ebay.de/OLP-AXIS-Eddi-va...ryZ46639QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    hier zwei Soundsamples
    http://de.youtube.com/watch?v=mD0LyZVvmH4

    http://de.youtube.com/watch?v=7MUDD0Kr4_s
     
  9. molokh

    molokh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.08
    Zuletzt hier:
    24.04.11
    Beiträge:
    884
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.226
    Erstellt: 12.07.08   #9
    vielleicht bin ich ja auch einfach nur zu doof - ich frag mich aber immer schon wie man mit nur 2 potis ordentlich spielen kann die OLPs haben ja nur EINEN? Ist das dann tone oder volume? :D
     
  10. TR Metal

    TR Metal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    607
    Ort:
    @home
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 12.07.08   #10
    hey bluesriot ist dir bewisst dass dein avatar in deutschland verboten ist, willst du das boad sperren lassen. die pkk ist in deutschland verboten!
    vlt kann der admin das machen.
    und das zu einer zeit wo drei bergsteiger, entführt versetzt die mal in die lage der familien.
     
Die Seite wird geladen...

mapping