Welche Sänger sind für Coverbands tabu?

von kalan, 04.10.08.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. kalan

    kalan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.08
    Zuletzt hier:
    24.03.10
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    152
    Erstellt: 04.10.08   #1
    Viele Coverbands habe ich gehört, in einigen selbst gesungen...

    Was denkt ihr, an welche Sänger darf sich eine Coverband (die weitgehend "originalgetreu" reproduzieren will) denn überhaupt nicht
    herantrauen, weil die Stimmen einfach zu einzigartig sind?

    Meine Meinung:

    1. STING
    Den kann man nach unten transponieren, bis der Arzt kommt, dann ist aber die Songstimmung kaputt. Der singt so hoch und abartig, daß ich noch keine Coverband gehört habe, die (abgesehen vom vielleicht teilweise noch machbaren "Every breath you take") sowas wie "Roxanne" einigermaßen passabel hinbekommen hätte.

    2. FREDDIE MERCURY
    Erklärt sich ziemlich von selbst, der war so gut, der konnte sich teilweise selbst nicht live singen...

    3. JOE COCKER
    Ja, den versuchen viele, die meinen, mit einer Schachtel Reval Ohne und einer Flasche Jack Daniels ginge das schon. Is' aber nich...

    Diese drei nur als Anregung. Was meinen die Coverband-Musiker hier denn dazu?

    Gruß
    Kalan
     
  2. Garry-Groupie

    Garry-Groupie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.08
    Zuletzt hier:
    9.03.15
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Neandertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 04.10.08   #2
    glenn danzig

    ich finde niemad kann das singen was er singt..

    außerdem duane peters, lemmy, bela b.... vlt nciht die besten sänger technisch gesehen..
    aber eig unmöglich diesen sound nachzumachen...
     
  3. mickmunich

    mickmunich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.08
    Zuletzt hier:
    27.11.19
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.10.08   #3
    Mick Jagger:cool:
     
  4. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 04.10.08   #4
    Michael Kiske
    Ja der Kerl ist mal einzigartig... Wahnsinns Stimme.

    Bruce Dickinson
    Selbiges :D
     
  5. Mod-Paul

    Mod-Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.08
    Zuletzt hier:
    22.04.17
    Beiträge:
    3.127
    Ort:
    One step beyond
    Zustimmungen:
    1.334
    Kekse:
    30.888
    Erstellt: 05.10.08   #5
    Nabend,

    hab ischon wirklich viele gute "Imitatoren" gehört, die teilweise sogar besser singen (können) als die Originale.

    Sting transponiert sich z.Z selbst runter. Ist aber immer noch gut. Jeder von den genannten Sängern (und da werden hier sicherlich noch einige dazu kommen) haben ganz markante Stimmen, die ansich schon schwer nachzuahmen sind.

    Mir persönlich ist es wurscht, ob einer oder eine sich genauso anhört wie das Original. Eigentlich finde ich es sogar schöner, wenn die eigene Stimme des Sängers im Vordergrund steht. Wichtig für mich ist, dass der Sänger die Nummer gut rüberbringt. Und wenn dann mal ein nicht ganz so gut intonierter Ton dabei ist, ist das auch in Ordnung. Das ist Rock´n Roll.
    Ganz selten gecovert wird THE WHO. Das ist wirklich schwer. Daltrey hat heute selbst Schwierigkeiten die Stücke zu singen.

    In der angeforderten Liste werden sicherlich noch auftauchen: MMW, R. Williams, Joe Strummer, Billy Gibbons, Rod Stewart, Gröni, etc...

    Tühüß,

    Paul
     
  6. Blue eyed fiend

    Blue eyed fiend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.08
    Zuletzt hier:
    19.07.09
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.08   #6
    Serj Tankian.

    Ich hab bisher keine Coverband gehört die seine Stimme vernünftig interpretieren konnte.
     
  7. kalan

    kalan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.08
    Zuletzt hier:
    24.03.10
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    152
    Erstellt: 05.10.08   #7
    Nö, MMW ist einfach. Da hättest du mal früher meinen Vetter hören müssen, der hat "Sexy" nahezu perfekt imitiert. War halt nach diesem einen Lied dann immer drei Wochen heiser...
     
  8. Schweinshaxe

    Schweinshaxe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.08
    Zuletzt hier:
    25.06.11
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 05.10.08   #8
    Roger Daltrey und Frank Sinatra...

    Und vor allem einer: Louis Armstrong...
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  9. Mod-Paul

    Mod-Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.08
    Zuletzt hier:
    22.04.17
    Beiträge:
    3.127
    Ort:
    One step beyond
    Zustimmungen:
    1.334
    Kekse:
    30.888
    Erstellt: 05.10.08   #9

    Ich war bei der RAT PACK-Show. Das war erscheckend, wie nah das am Original war. Selbst die Bewegungen. Ich bin wirklich kritisch, aber ich hab nachher echt gedacht. Sinatra lebt doch.

    Und der KING himself? Entweder man macht es perfekt, oder man versucht was eigenes. Wie Cocker mit "With a little help", oder Johnny Cash mit "One".

    Gut, dass ich kein Sänger bin...

    Paul
     
  10. Garry-Groupie

    Garry-Groupie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.08
    Zuletzt hier:
    9.03.15
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Neandertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 05.10.08   #10
    naja..
    also ich finde an johnny ash kommt man ran ;-)
    ich finde die tribute-band macht das ganz gut..
    meien meinung ;-)
     
  11. mickmunich

    mickmunich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.08
    Zuletzt hier:
    27.11.19
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.08   #11
    Der Typ von der Coverband hat nicht den fantastischen Klang, die Wärme und das Volumen in der Stimme wie Johnny Cash. Johnny Cash kann keiner nachmachen!

    Auch der ganze Sound(Tontechniker) der Band ist schlecht abgestimmt.
     
  12. sketch1002

    sketch1002 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.08
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    560
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    631
    Erstellt: 06.10.08   #12
    Herbert Grönemeier - die Problematik erklärt sich von selber... :D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.590
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 06.10.08   #13
    An Sting kommt man ran. (...wenn man Lucilius heißt und sich hier im Board rumtreibt ;) )

    Ich finde nicht, dass es einen Sänger gibt, vor dem eine gute Coverband Halt machen müsste.
    Vorraussetzung ist eben, dass man entweder der Stimme des Originals sehr nahe kommt, oder mit einer komplett anderen Stimme was ganz eigenes macht.
    Schon mal drüber nachgedacht, dass man "abartig hohe" Sachen auch von einer Frau singen lassen kann?
     
    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
  14. Karl.

    Karl. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    522
    Erstellt: 06.10.08   #14
    Billy Corgan von den Smashing Pumpkins.

    ...auch einzigartig und nicht kopierbar.
     
  15. TrueMetalHead

    TrueMetalHead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.08
    Zuletzt hier:
    12.04.13
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    121
    Erstellt: 06.10.08   #15
    bon scott
    echt heftig^^
     
  16. dr_rollo

    dr_rollo Mod Musik-Praxis Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    11.308
    Ort:
    Celle, Germany
    Zustimmungen:
    3.678
    Kekse:
    52.000
    Erstellt: 06.10.08   #16
    Ich sehe das genauso.
    Weiß jetzt nicht, wer Lucilius heißt, aber es gibt eine Police Cover Band "Regatta de Blanc", die find ich ungelogen besser als das Original. Der Sänger singt nicht nur wie Sting, sondern sieht auch noch so aus. Der vorige Gitarrist war authentischer, aber das ist ja ne andere Geschichte.

    Freddie Mercury: Es gibt ne Menge Coverbands mit sehr authentischen "Freddies". Wir haben selbst einen in der Band. Und warum meint Ihr wohl tourt selbst Queen im Moment mit Ersatz? Die hätten wohl am ehesten das Recht zu sagen, dass niemand an Freddie rankommt.

    Selbst Joe Cocker, ... wenn wir mit Rocktail "With a little help from my friends" spielen, flippt das Volk aus, weil unser Sänger das incl. Urschrei dermaßen gut rüberbringt, dass wir selbst jedesmal noch Gänsehaut bekommen.

    Und IcePrincess hat natürlich recht, warum nicht mal Songs von Sängern, die fern jeder männlichen Tonlage singen, von Frauen singen lassen? Sag mir mal einer, es käme keiner an Bobby Kimbal ran. Warum bitte singt selbst bei Toto die hohen Songs mittlerweile ne Frau? Ich hab mal "So Lonely" von ner Coverband gehört, da hat das ne Frau gesungen. Das war so fett, weil das in ihrer Tonlage ohne Kopfstimme gesungen werden kann, und sie dabei Richtung Power hat.

    Na ja, den King - Elvis Presley - den kann man halt nicht kopieren... ;)
    *duck und wech ...*
     
  17. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    6.12.19
    Beiträge:
    11.582
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.514
    Kekse:
    117.905
    Erstellt: 09.10.08   #17
    Bei uns singt auch die Sängerin die Sachen von Steve Winwood oder Stevie Wonder und der Sänger verkrümelt sich in den Background. ;)
     
  18. Martman

    Martman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    27.11.19
    Beiträge:
    4.676
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.278
    Kekse:
    19.377
    Erstellt: 09.10.08   #18
    In der Tat, in der Tat.

    Und wo wir schon mal dabei sind: Man kann unmöglich wie Axl Rose zu singen versuchen, ohne sich lächerlich zu machen.

    Roger Chapman halte ich auch mal für unmöglich.


    Martman
     
  19. sketch1002

    sketch1002 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.08
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    560
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    631
    Erstellt: 09.10.08   #19
    Das ist allerdings wahr - einzige Möglichkeit ist ne eigene Interpretation. Ist aber immer mal wieder lustig anzuschauen, wenn sich jemand an Axl's Schreien versucht - klingt wie auf ner Schweineschlachtbank... :D

    Hab vor etwas längerer Zeit mal ne Bon Jovi-Coverband gesehen. Bongiovio oder so ähnlich - der Sänger klang wirklich haargenau wie John Bon Jovi, mit dem Unterschied, dass er dieses Etwas in der Stimme hat, das Bon Jovi meiner Meinung nach fehlt. Mehr Bass und Kraft und ich-weiß-nicht-was. Seitdem ich die erlebt hab mag ich mir Bon Jovi nicht mehr anhören - da fehlt jetzt immer was...

    LG, Sketch
     
  20. Bell

    Bell HCA Gesang HCA

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    1.561
    Kekse:
    24.574
    Erstellt: 09.10.08   #20
    Hallo !
    Ich habe noch nie einen Sänger gehört, der an Robert Plant herankommt. Lasse mich aber gerne eines Besseren belehren ;)
    schöne Grüße
    Bell
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...