Welcher Software-synthesizer?

von timmo, 03.12.03.

  1. timmo

    timmo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    16.02.04
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.03   #1
    Hallo!

    Ich versuche seit einiger Zeit, mir diesen typischen euphorischen TRANCE-LEAD-SOUND zu basteln (2 OSCs, sägezahn gegeneinander verstimmt, pitchmässig modelliert LFO langsam...). Ich arbeite mit orion platinum, einem pattern-basierten sequencer. Mit dem Integrierten synthie WASP (3 OSCs, 2 LFOs, 2 ADSR envelopes, ringmodulation, FM, PWM) komm ich zwar annähernd dahin, allerdings bin ich von dem Klang noch nicht überzeugt.

    Freeware, wie der Superwave 8 klingt zwar ganz gut ist mir aber zu ressourcenfressend, daher will ich mir einen guten soft-synthie kaufen.
    Kann mir jemand einen empfehlen, der diesen Sound hinbekommt?
     
  2. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.924
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 04.12.03   #2
    Das ist im Recording besser aufgehoben...

    Jens
     
  3. Jemand

    Jemand Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    6.07.04
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.03   #3
    Naja, aber ein gekaufter Softsynth kann genauso ressourcenfressend sein wie ein Freeware Softsynth...

    Guckst du zum Beispiel hier, der ist nicht übel imho und obwohl es eine Demoversion ist lassen sich Sounds speichern.:-)
     
  4. jaxx

    jaxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    5.12.03
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.03   #4
    Hi,
    wenn du wirklich was im Trancebereich machen willst und dabei auf einen teuren Hardwaresynth verzichten willst, kann ich dir nur die V-Station von Novation empfehlen!
    Das ding ist ein Softwareremake der K-Station (Hardwaresynth) und hat einiges unter der Haube. Wenn du mal auf www.vengeance-sound.de gehst, findest du ein Patchset (kostet ca. 40€) mit aktuellen Trancesounds welche es fast mit nem Hardwaresynth aufnehmen können. Du kannst dir ja mal die Soundemo von dem Set anhören!
     
  5. timmo

    timmo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    16.02.04
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.03   #5
    Vielen Dank,

    Ihr habt mir echt geholfen :)
    Soweit ich bis jetzt rausfinden konnte, kann man
    mit dem Albino von Linplug sehr gute soundexperimente machen, wobei die v-station genau den Klang hat, den ich wollte.
    Ich würd mir auch echt gern mal nen Hardware-synthie zulegen, aber da wird wohl noch ein bisschen Zeit ins land gehen, bis ich die Kohle dafür hab...
     
Die Seite wird geladen...

mapping