Welches Drumset zwischen € 500 und € 1000 hat das beste Preis-Leistungsverhältnis?

von Martin Hofmann, 15.03.07.

?

welches Set zwischen 500 und 1000 € hat das beste Preis-Leistungsverhältnis?

  1. Mapex VX

    9 Stimme(n)
    4,2%
  2. PDP BX

    21 Stimme(n)
    9,9%
  3. PEARL ELX/EX

    27 Stimme(n)
    12,7%
  4. Premier Cabria XPK

    5 Stimme(n)
    2,3%
  5. Sonor Force 2007

    28 Stimme(n)
    13,1%
  6. TAMA Imperialstar

    11 Stimme(n)
    5,2%
  7. TAMA Superstar

    76 Stimme(n)
    35,7%
  8. Taye ProX Deluxe

    17 Stimme(n)
    8,0%
  9. Yamaha Stage Custom Nouveau

    12 Stimme(n)
    5,6%
  10. Yamaha Tour Custom

    7 Stimme(n)
    3,3%
  1. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 15.03.07   #1
    Die Preisklasse zwischen 500 und 1000 € ist sehr wichtig, denn hier werden die meisten Sets gekauft. Klar ist ein 1000 € Set besser als ein 500 € Set ! Damit nicht die teureren Sets all Stimmen absahnen haben wir nach dem Preis-Leistungsverhältnis gefragt

    es geht um 5-Teilige Sets ohne Cymbals!

    Mapex VX-5025 A Drumset
    PDP BX Drumset Phantom Black
    Pearl Export ELX-825H Ruby Fade Drumset
    Premier Cabria XPK Rock 22 Drumset
    Sonor Force 2007 Stage 1 Drumset
    Tama IS-50H6 Imperialstar Drumset
    Tama SK-52 Superstar Drumset
    Taye ProX Deluxe PX-522J Set
    Yamaha SCN-2F5 Stage Custom Nouveau
    Yamaha TC-2FS5 Tour Custom Drumset
     

    Anhänge:

  2. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 15.03.07   #2
    ich gehe mal davon aus, dass "komplettsets" gemeint sind, oder?

    preis/leistung bei komplettsets:

    - basix custom (birke kessel, rims, lackierung, hardware hat sich bei den neuen sets stark verbessert)

    - tama superstar (die 850 euro version) aufgrund der sehr guten hardware und den birkekesseln, die version für fast 1100 euro finde ich etwas überteuert, dafür dass es sich dann eben um lackierte sets handelt, das sollte nich 250 euro aufpreis rechtfertigen

    - was wohl demnächst noch eine größere rolle spielen wird: Taye Pro dingsdabums, nette finishes und interessante kleinigkeiten und das auch für rund 850-900 euro, wobei es da ja noch keine langzeiterfahrungen geben wird.

    wie gesagt, basix custom ist für den preisbewussten einsteiger die beste wahl für rund 500 euro, satter klang, viele features die sonst nur ab 700 euro aufwärts zu bekommen sind, gute auswahl an zusatztoms/bassdrums und finishes.

    das superstar ist aufgrund der besseren hardware die erste wahl für drummer die die hardware wirklich belasten (sprich öfter auf und abbauen für gigs usw.) und natürlich spielt auch ein stückweit der "tama" faktor mit :)

    ja, das sind meine favouriten was preis/leistung angeht
     
  3. Martin Hofmann

    Martin Hofmann Threadersteller HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 15.03.07   #3
    stimmt, gemeint sind Komplettsets (5-teilig) ohne Cymbals

    Basix liegt unterhalb von € 500.-;)
     
  4. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 15.03.07   #4
    nunja, es gibt aber auch versionen des basix customs die ÜBER 500 euro liegen
    basix danny gottlieb
    basix vintage rock
    und dann noch die neue silver sparkle version in fusion größen

    :)
    die features sind ja dieselben (bis auf andere lackierung)
     
  5. Martin Hofmann

    Martin Hofmann Threadersteller HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 15.03.07   #5
    da hast Du allerdings recht! Aber irgendwo musste ich die Umfrage begrenzen - ich hoffe, Du bist mir nicht böse, dass ich Basix nicht berücksichtigt habe;)
     
  6. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 15.03.07   #6
    Hallo Martin, ich wundere ich ab und an, das die Firma Ludwig nicht vertreten ist.

    Die sets sind wohl recht selten in Deutschland, besitzen aber meiner Meinung nach wirklich gute Eigenschaften (Birke massiv; Remo UKs; Lackoberfläche, Verarbeitung, wirklich gute hardware....)

    Auch der Klang geht voll in Ordnung. Kosten tun die accent cs elite so um die 750€, wären also im Preisrahmen mit drin.

    ist diese Firma jetzt eher ein Exot?

    Eigentlich ists ja ne alte renomierte Firma, obwohl das elite Made in China ist....

    Ähnlich vielleicht wie bei Premier.

    klär mich bitte mal auf ;-)
     
  7. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 15.03.07   #7
    es sei dir verziehen
    man kann auch wirklich nich jedes set berücksichtigen sonst hat man hier später ne liste mit 50 auswahlmöglichkeiten, passt schon :)
     
  8. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 15.03.07   #8
    edit sh. unten
     
  9. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 15.03.07   #9
    ich bezog mich mit der antwort auf martin hofmann nicht auf deinen post ;) nichts lag mir ferner als dich echauffieren zu wollen ;)
    es geht ihm darum, dass einige sets dieselben kessel verwenden (basix, pdp, ludwig) und er deswegen repräsentativ für diese kessel quasi ein set davon zur debatte stellt (in diesem fall pdp)
     
  10. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 15.03.07   #10
    uuppps und ich dachte schon, was will denn die Drummerin:confused:

    dachte..da geht mir doch der Hut hoch:D , ist korrigiert und hat sich fast von selbst erledigt....

    und nen schönen Gruss!

    ...aber das mit dem Ludwig wär echt nicht uninteressant.


    ...so arg viel mehr könnte die Liste auch nicht mehr anschwellen
     
  11. Martin Hofmann

    Martin Hofmann Threadersteller HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 15.03.07   #11
    Achtung:

    ich habe niemals behauptet, dass Basix, PDP und Ludwig die selben Kessel verwenden! Ich weiß das nicht! Ich weiß, dass alle drei Marken im gleichen Werk in China Drums fertigen lassen, denn ichhabe selbst das Werk besucht - das ist eventuell ein ziemlicher Unterschied, was die Aussage betrifft...

    Soweit ich weiß sollen die PDP BX - Drums deutlich oberhalb der Basix Drums angesiedelt sein, ich vermute (weiß aber nicht) dass diese sich auch von den Kesseln unterscheiden!

    Auch richtig: RoadWorX und Basix - Kessel sind identisch!
     
  12. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 16.03.07   #12
    martin:

    schon klar
    es ist nur so, dass die pdp fs/fx serie ebenso birkekessel mit zum teil selben finishes, und vor allem selber lagenanzahl und größe verkauft, ebenso die ludwig accent serie (natural, ruby red, atlantic blue, tabacco fade... und eben auch selbe anzahl an lagen und gleiche größen mit gleicher gratung)
    da man weiß, dass die sachen im selben werk gefertig werden liegt der umkehr schluss sehr nahme, dass es sich wohl im dieselben kessel (mit anderer hardware) handeln wird :)
    das nur als erklärung, dies ist meine behauptung sozusagen (die allerdings von einigen leuten geteilt wird:) )
     
  13. Slowbeat

    Slowbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    360
    Erstellt: 11.04.07   #13
    nur weil die kessel im selben werk gefertigt werden und identische lagenzahlen und gratungen aufweisen (modeabhängige größen) müssen die noch lange nicht identisch sein.

    der kunde gibt vor welches holz in welcher qualität wie verarbeitet werden soll und wie die qualitätskontrolle zu erfolgen hat.

    wenn also jemand sagt: "ich lasse ab heute trommeln unter meinem namen bauen!" kann er beim fertigenden betrieb gerne auch ausgefallene bestellungen aufgeben - sofern die stückzahl stimmt.
    "ich möchte bei vollmond geschlagene dreihundertjährige sumpfeiche aus der mongolei, die furniere sollen von fünfzigjährigen jungfrauen selektiert werden und der lackauftrag von 20 schichten muß von fünfjährigen handpoliert werden." - das ist nur eine von unendlichen möglichkeiten!
     
  14. Hack2U

    Hack2U Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    29.07.07
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.07   #14
    hi erstmal,

    also ich finde in dieser umfrage fehlt ein set.

    es hätte noch ein tamburo ash 422 set in der liste stehen müssen. wenn es schon um preis leistung geht, dann is dieses set unabdinglich.

    so das war mein kommentar, also bis denne
     
  15. (axel_g)

    (axel_g) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.07
    Zuletzt hier:
    26.07.08
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.07   #15
    also ick kann nur sagen dass du mit dem tama superstar auf keinen fall was falsch machen kannst. ich sprich aus eigener erfahrung...... hab mir dass set auch zugelegt und ich finde es einfach klasse!!:great:

    ich kanns nur weiterempfehlen.

    gruß:Alex
     
  16. jenska

    jenska Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.07
    Zuletzt hier:
    24.03.13
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.07   #16
    Ist wirklich nicht wichtig,aber es ist wohl noch nicht aufgefallen,daß das Yamaha Tour Custom eigentlich gar nicht in die Auswahl passt. Das ist ein Shellset mit Snare und Tomhalter,aber ohne sonstige Hardware.

    Gruß

    Jens
     
  17. lennyboy

    lennyboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    8.01.11
    Beiträge:
    77
    Ort:
    46562 Voerde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.07   #17
    Habe auch für das TAMA Superstar gestimmt da ich es auch finde das es für diesen preis ein sehr gutes Drumset ist!
     
  18. muck22

    muck22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.07
    Zuletzt hier:
    14.06.12
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.07   #18
    ich stimme für das BasiX Custom :) Das habe ich selber und finde es (mit ein paar tollen Becken) so richtig was für mich (anfängertauglich)!

    K@y
     
  19. Mr.Moh

    Mr.Moh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.08
    Zuletzt hier:
    20.04.10
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.08   #19
    ich finde das sonor ,das pearl und das tama superstar super hab alle schon angetestet
     
  20. Skubi

    Skubi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    12.06.14
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Wetter
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 03.03.08   #20
    kann nur das tama superstar empfehlen. Hat einfach eine super klang (grade die toms) und eine super hardware (Mountsystem und so).
    Ein sehr gutes preis leistungsverhältnis !
     
Die Seite wird geladen...

mapping