Welches ist der richtige Sequenzer für mich???

  • Ersteller Musicfreak666
  • Erstellt am
Musicfreak666
Musicfreak666
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.09.12
Registriert
05.06.10
Beiträge
53
Kekse
0
Guten Abend

Sequenzer: Cubase5 und Samplitude 11 Pro

Auf den meisten Seiten die ich bis jetzt besucht habe, haben die sich die Leute subjektiv zu diesen beiden Sequenzern geäussert, daher wollte ich ihr mal n' Therad öffnen, indem das Ganze aus objektiver Sicht, quod factum est, behandeln!

(Viele Sagen, jeder müsse selbst wählen, und die Sequenzer zuerst antesten, doch hier möchte ich das ganze wirklich objektiv anschauen!)

Und zwar unter folgenden Gesichtspunkten:

1. Einsatzbereich (Wo kommt der jeweilige Sequenzer optimal zur geltung, welche Benutzer spricht er an?!)
Habe mal aufgeschnapt, dass Cubase für Midi bereich besser sein soll?!
2. Erweiterbarkeit (VST, Effekte etc.)
3. Synthesizer bzw. Sampler -> Qualität

Kompatibilität mit anderen Programmen z.b Native -> Native Komplete 6 biete sehr viele Plugins -> gute Sampels --->----> lassen sich diese auch in Software integrieren?

Weitere auffallende individuelle Besonderheiten!

Ich danke euch schon jetz für eure objektiven Beiträge und die Gegenüberstellung der beiden Sequenzern!

Gruss Joshua
 
ars ultima
ars ultima
HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
24.03.18
Registriert
19.03.05
Beiträge
16.529
Kekse
36.403
Ort
Düsseldorf
Auf den meisten Seiten die ich bis jetzt besucht habe, haben die sich die Leute subjektiv zu diesen beiden Sequenzern geäussert,
Was daran liegt, dass es im Endeffekt wohl subjektiv ist ;)

Viele Sagen, jeder müsse selbst wählen, und die Sequenzer zuerst antesten
wäre am besten.

1. Einsatzbereich (Wo kommt der jeweilige Sequenzer optimal zur geltung, welche Benutzer spricht er an?!)
Habe mal aufgeschnapt, dass Cubase für Midi bereich besser sein soll?!
Cubase war urspünglich mal ein reiner MIDI-Sequencer, während Samplitude ein reiner Audioeditor war. Beide haben sich dann mit der Zeit angeglichen, die Herkunft merkt man ihnen aber teils noch an. Samplitude hat lange auch offiziell gesagt (zumindest war das noch in Version 7 so), dass sich die MIDI-Funktionen zwar immer verbessert haben, aber der Schwerpunkt des Programms weiter auf Audio liegt.

2. Erweiterbarkeit (VST, Effekte etc.)
Beide unterstützen VST-PlugIns.

3. Synthesizer bzw. Sampler -> Qualität
Mitgeliefter VST-Instrumente würde ich nicht als Kaufkriteirum ansehen. Wenn man da wirklich wert dauf legt, dann kauft man sich die extra.

Kompatibilität mit anderen Programmen z.b Native -> Native Komplete 6 biete sehr viele Plugins -> gute Sampels --->----> lassen sich diese auch in Software integrieren?
WIe gesagt, Beide unterstützen VST-Instrumente.
 
W
webGandalf
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.11
Registriert
15.10.09
Beiträge
119
Kekse
406
Sequenzer: Cubase5 und Samplitude 11 Pro
Würde sich diese Liste vielleicht auch um andere Produkte ergänzen lassen, oder gibt es einen Grund dass Du Dich darauf festgelegt hast?

Ich würde sonst mal noch Reaper in die Runde werfen. Wenn es um ein gutes - wenn nicht sogar hervorragendes - Preis-Leistungs-Verhältnis geht dann solltest Du Dir Reaper wirklich mal ansehen.
 
luzil
luzil
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.20
Registriert
08.04.09
Beiträge
326
Kekse
2.565
m.M. ist es auch nicht ganz unwichtig welche Art von Musik du machen willst und mit welcher Hardware, manche Sequenzer Interfaces machen auf Bildschirmen mit hoher Auflösung etc. v.a. auf nem Laptop dann einfach keinen Spass. V.a. wenn man eher elektr. Musik macht, mehr mit Samples und Synths arbeitet als Live-Instrumenten sind Übersichtlichkeit des Interfaces und schneller Zugriff auf Samples von Vorteil. Ableton hat da m.M. ganz klar die Nase vorn und es gibt mittlerweile auch Midi Controller die speziell für das Ableton Interface entwickelt werden.
 
Preci55ion
Preci55ion
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.13
Registriert
20.01.09
Beiträge
1.347
Kekse
3.842
Für mich persönlich wäre Cubase der Sequenzer.

Aber, das hat einen bestimmten Grund: Ich komme damit schnell voran. Das ist für mich sehr wichtig. Es ist wie mit einem Fahrrad, entweder es passt oder es passt nicht. Die Qualität ist bei allen Sequenzer hoch genug würde ich sagen.
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben