welches keyboard die 37.

  • Ersteller Earth616
  • Erstellt am
Earth616
Earth616
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
03.06.04
Beiträge
1.033
Kekse
572
ich möchte mir gern in naher zukunft eins anschaffen, zum einen weil ich das klavier nicht immer zur verfügung habe zum anderen um es an den pc anzuschließen. es soll keine hypertolles teil sein bin ja eh nur nebeninstrumentisch auf den tasten unterwegs. was ich bräuchte wäre eine ungefähre preisvorstellung mit der ich rechnen muss und entsprechend vorschläge an keyboards.
 
Eigenschaft
 
toeti
toeti
Keys
Moderator
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
14.876
Kekse
21.474
Ort
Herdecke
Guter Rat:
Das nächste mal suchst du n bissel rum. Aber da ich heut n guten Tag habe, sag ich dir, was du gefunden hättest.

Mehrere Fragen von unserer Seite: Was willst du genau damit machen? Was spielen? Richtung etc.!
Dann die Frage, was willst DU ausgeben. Die Ansprüche sind unterschiedlich. Ich würd nicht unter 1000€ neu kaufen. Nur mal um ne Hausnummer gesagt zu haben.

Dann kann man dir auch Vorschläge machen, denn wenn ich jetzt alles aufzähle und Preise dazu, hättest du auch einfach bei www.musik-service.de
im Shop gucken können.
mfG
Thorsten
 
Earth616
Earth616
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
03.06.04
Beiträge
1.033
Kekse
572
warum den thread nicht einfach ignorieren als gleich so patzig zu antworten?
würde ich mich auf ne musikrichtung festlegen hätt ich das schon gesagt. warum preisangabe? wenn ich sage dass ich nichts hypertolles will kannst du dir ja wohl denken dass ich nichts für sonstwieviel haben möchte und wenn ich keine ahnung von keyboards habe warum soll ich dann einen preis sagen?
 
P
Panda
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.09.06
Registriert
15.12.04
Beiträge
76
Kekse
139
Ort
Nürnberg
er hat doch nicht patzig geantwortet
die frage ist doch nru wie man dir mit so einem post informationen geben soll ... sollen wir jetzt alle keyboard zwischen 300 - 100 euro auflisten
du kannst doch wirklich fast jede tastatur über midi an den pc anschließen und sonst hast du wirklich kein auswahl kriterium hingeschrieben und die leute hier würden dir sicher helfen, dass tuen sie bei dieser frage ja mindestens 5 mal die woche aber was würdest du sagen wenn einer zu dir ankommt
hey du ich will ne gitarre sach mal was mach ichn da
 
Earth616
Earth616
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
03.06.04
Beiträge
1.033
Kekse
572
da würde ich ihm 2-3 empfehlen die für anfänger geeignet sind und ihm die preise nennen mit denen er auf den verschiedenen levels rechnen muss.

wenn ich empfehlungen will, was will ich dann mit einer liste von 100 verschiedenen keyboards? ist es so schwer 2,3 die einem als nicht allzu teures und brauchbares einfallen? ich habe keine weiteren kriterien geschrieben weil ich keine anderen habe.

"..du kannst doch wirklich fast jede tastatur über midi an den pc anschließen..."

das ist doch schon mal was. ein beispiel dazu genügt doch. wenn allerdings keine ahnung vorliegt kann natürlich auch nicht weitergeholfen werden.
 
P
Panda
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.09.06
Registriert
15.12.04
Beiträge
76
Kekse
139
Ort
Nürnberg
die frage ist doch zum beispiel ob dich sachen wie begleitautomatik interessieren wenn dus nur für dich alleine brauchst dann könnte man z.b. da nen paar empfehlen die nicht soviel kosten ...
wenn du aber sagst du willst lieber was wo du mehr töne editieren etc... kannst brauchst du wieder was anderes
und wenn du es fastn ur nutzen willst um am pc sachen einzuspielen nochmal was anderes
und vielleicht willst am ende doch lieber ne 88 hammertastatur ... somit wieder etwas total anderes ...

du musst einfach mal sagen ok ich geb keinenfalls mehr als 1000 euro aus und was genaueres was du damti willst :) gibt halt doch sehr viele unterschiede da
 
Earth616
Earth616
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
03.06.04
Beiträge
1.033
Kekse
572
dass es viele unterschiede gibt ist mir schon klar aber wie ich schon sagte habe ich von keyboards keine ahnung. ich will einfach drauf spielen können und es an den pc anschließen können, ohne irgendwelchen tollen extras, und ein "kein hypertolles" impliziert für mich dass es keine 88 tasten hammertastatur und kein 1000 euro teil sein soll.
 
L
LukeSkywalker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.08.21
Registriert
22.10.04
Beiträge
285
Kekse
138
Werd' doch mal konkreter und beantworte folgende Fragen:

Willst du primär Klavier spielen (und reicht dir dieser Sound, oder brauchst du noch andere)?

Brauchst du eine Begleitautomatik, die dir eine Band ersetzt?

Geht es dir hauptsächlich darum, möglichst viele verschiedene (und gute ;)) Sounds erstellen/editieren zu können?
 
toeti
toeti
Keys
Moderator
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
14.876
Kekse
21.474
Ort
Herdecke
Mahlzeit,

@Panda: Dankeschön, es war auch nicht patzig gemeint :)

@Quark: Du platzt hier rein mit einer Frage, die man so nicht bwantworten kann. Für mich kostet was Hypertolles eben 2000€ und mehr €uro. Da ist 1000€ dann der Wert, für mal eben. Will sagen, Hypertoll enthält für mich keine verständliche Preisangabe.
Also mach mich bitte nicht schief von der Seite an, sondern gib einfach etwas von dir, womit man was anfangen kann.
Außerdem habe ich dir direkt gesagt, was wir wissen müssten um die gut zu helfen, da keiner Lust Sachen zu schreiben, die dann eh in einer Preisklasse liegen, die du nicht willst.

wenn allerdings keine ahnung vorliegt kann natürlich auch nicht weitergeholfen werden.

Auch da würde ich mit beschuldigungen vorsichtig sein. Mag ich gar nicht sowas.

Und dann mein Rat: Wie Panda sagte, kommt aus alles Keyboards ein Ton raus und wenn die Midi haben, kannst du sie auch an den Rechner machen.
Guck dir bei EBAY das billigste aus, wo midi Out dran steht und du wirst glücklich, wenn deine Angaben alle stimmen.

mfG
Thorsten

P.S. Aufgrund meiner Aufgabe hier, habe ich einfach mal in den Thread geguckt mit dem Grund dir gut helfen zu wollen, wofür man ein paar angaben eben benötigt.
 
Earth616
Earth616
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
03.06.04
Beiträge
1.033
Kekse
572
LukeSkywalker schrieb:
Werd' doch mal konkreter und beantworte folgende Fragen:

Willst du primär Klavier spielen (und reicht dir dieser Sound, oder brauchst du noch andere)?

Brauchst du eine Begleitautomatik, die dir eine Band ersetzt?

Geht es dir hauptsächlich darum, möglichst viele verschiedene (und gute ;)) Sounds erstellen/editieren zu können?

ich brauche keine mehreren sounds, keine begleitautomatik und will keine sounds erstellen/editieren, einfach drauf spielen, sagte ich doch jetzt bereits.

ich behaupte nicht dass dus patzig gemeint hast es klingt für mich so.
auch beschuldige ich hier nicht, das war eine anmerkung wenn du das unbedingt auf dich beziehen willst kann ich auch nichts für.
dass ich mich in der preisklasse nicht richtig festgelegt hab hab ich jetzt auch schon mehrmals gesagt. ich will nicht gleich morgen eins kaufen sondern mich erst grob informieren.
 
L
LukeSkywalker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.08.21
Registriert
22.10.04
Beiträge
285
Kekse
138
quark schrieb:
ich brauche keine mehreren sounds, keine begleitautomatik und will keine sounds erstellen/editieren, einfach drauf spielen, sagte ich doch jetzt bereits.

Also einfach nur Klavier spielen?

Dann suche mal im Forum nach Stagepianos. Die werden wohl am ehesten etwas für dich sein. Preise fangen da bei ~500€ (http://www.musik-service.de/ProduX/Keys/Home/DPianos/Casio_PX100_Stagepiano.htm) an und gehen bis über 2000€ (http://www.musik-service.de/ProduX/Keys/Home/DPianos/Kawai_MP9500_Stage_Piano.htm, http://www.musik-service.de/ProduX/Keys/Home/DPianos/Yamaha_P250_Digital_Stage_Piano.htm).

EDIT: Nochmal um es deutlich zu sagen: "Einfach nur spielen" kann man z.B. auch auf einem Clavia Nord Electro 2, nur halt weniger Klavier sondern eher Hammond, Rhodes, Clavinet...

Und bevor ich es vergesse: Für die meisten Stagepianos brauchst du auch noch zusätzliche Boxen (am besten Aktivmonitore), da "on stage" interne Lautsprecher überflüssig bzw. völlig fehl am Platz (da zu leise) sind.

Noch ein EDIT: 88er-Tastatur mit Hammermechanik haben die übrigens eigentlich alle, manche sogar echte Holztasten... ;)
 
DschoKeys
DschoKeys
HCA Workstation (Yamaha)
HCA
Zuletzt hier
21.05.17
Registriert
04.02.04
Beiträge
2.537
Kekse
9.444
Ort
MG
ey boah, ey!!!

wat willse, ain kibord egal watt, füa dä komphuta zum anschliesse unt egal wat für soundz unt egal wat für tassten da kann ick dich watt superjeiles emfehlen: kukk mal untter där saite:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=7795&item=3780966992&rd=1

...boahr ey, voll gail, dat iss jenau dat wat du brauchss!!! Dat hatt soja eene midi aut - buckse!!! füa dä komphuta!!!
 
Earth616
Earth616
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
03.06.04
Beiträge
1.033
Kekse
572
LukeSkywalker schrieb:
Also einfach nur Klavier spielen?

Dann suche mal im Forum nach Stagepianos. Die werden wohl am ehesten etwas für dich sein. Preise fangen da bei ~500€ (http://www.musik-service.de/ProduX/Keys/Home/DPianos/Casio_PX100_Stagepiano.htm) an und gehen bis über 2000€ (http://www.musik-service.de/ProduX/Keys/Home/DPianos/Kawai_MP9500_Stage_Piano.htm, http://www.musik-service.de/ProduX/Keys/Home/DPianos/Yamaha_P250_Digital_Stage_Piano.htm).

EDIT: Nochmal um es deutlich zu sagen: "Einfach nur spielen" kann man z.B. auch auf einem Clavia Nord Electro 2, nur halt weniger Klavier sondern eher Hammond, Rhodes, Clavinet...

Und bevor ich es vergesse: Für die meisten Stagepianos brauchst du auch noch zusätzliche Boxen (am besten Aktivmonitore), da "on stage" interne Lautsprecher überflüssig bzw. völlig fehl am Platz (da zu leise) sind.

Noch ein EDIT: 88er-Tastatur mit Hammermechanik haben die übrigens eigentlich alle, manche sogar echte Holztasten... ;)

danke für deine vernünftige antwort.

ich möchte das keyboard nicht als ersatz für ein klavier, das habe ich ja zur verfügung, nur halt nicht immer, also brauch ich nichts was gleich sonstwieviel tasten hat. wenn man es dann noch an dern pc anschließen kann bin ich glücklich. ich habe keine weiteren kriterien genannt weil ich mich allgemein informieren wollte. wenn du mir jetzt sagst keyboard xy für 20 euro reicht völlig bei diesen kriterien ist mir das auch recht. wenn ich mich in katalogen umgucken sehe ich keyboards von 10-10000 euro da mir es also nichts bringt darein zu gucken habe ich halt diesen thread eröffnet um zu erfahren in welcher preiskategorie ich mich umgucken sollte oder tipps zu bekommen von welcher frima zB man die finger lassen sollte weil die keyboards nach 2 wochen ihre tasten verlieren (nur so als blödes beispiel).
 
toeti
toeti
Keys
Moderator
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
14.876
Kekse
21.474
Ort
Herdecke
@ oben,

verarschen müsst ihr ihn aber auch nicht.

Wie gesagt, es ist schwer mehr zu sagen, als eh schon in dem Forum steht. Lies doch am besten mal beim www.musik-service.de die Seiten über Keys durch. Vielleicht hilft dir das??

Firmen zu nennen ist auch schwer, da es mehr von der Preisklasse als der Firma abhängt.

mfG
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben