Welches Lichtpult für LED-PAR+Scanner+strob+Fog

HooK
HooK
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.04.21
Registriert
14.11.04
Beiträge
292
Kekse
76
Ort
Suttgart/Ludwigsburg
Moin

Ich bin schon seit geraumer zeit am überlegen mein Lichtpult zu verbessern.

Momentan besitze ich dehn Beringer EUROLIGHT LC2412 und ne Kopie vom Eurolight DMX Scan Control#

Bin mit beiden Pulten Absolut unzufrieden (programierung,handling etc..)

Meine Licht anlage beläuft sich gerade auf:

8xLED PAR56
4xScanner - 5chan
1x Analoges Strob
1xDMX Strobe Dimmbar
1x Analog Nebelmaschine

in geplanter Anschaffung sind
weitere 8 LED PAR
DMX Nebelmaschine
2 od.4 Movingheads

Auf der Arbeit Arbeite ich mit den Licon 1 und würds mir auch sofort zulegen wenn das 2000€ weniger kosten würde.

Gibt es eine vernünftige alternative zum Licon oder en gebraucht markt für das hübsche ding? Bei Ebay ist mir jetzt leider noch keines zugeflogen.

Dazu solle ich noch sagen das ich Der Knöpfedrückende LJ bin als das licon CX mir seinen 4 PAR fadern zu wenig ist.
 
Eigenschaft
 
Light-Operator
Light-Operator
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.10.10
Registriert
01.06.06
Beiträge
48
Kekse
34
Ort
Magdeburg
hi Hook

Also ich kann dir leider nicht genau sagen welches pult da jetzt gut ist...aber eins kann ich dir sagen

LASS DIE FINGER VOM GLP MESSENGER 2...da haste du zwar mehr Kanäle zur Verfügung aber letzten endes bist du mit dem LC 2412 und dem Dmx controll momentan besser bedient...ich arbeite auch mit dem Dmx Controller...und der ist an seiner grenze schon lange dran...

kleiner Tip:

Ich find die MaXim Pulte von LSC Lighting genial...

mfg

Lichtler
 
HooK
HooK
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.04.21
Registriert
14.11.04
Beiträge
292
Kekse
76
Ort
Suttgart/Ludwigsburg
*Tread mal wieder ausgrab*

Hi ich such immer noch ein Pult da ich jetzt das Behringer EurolightLC2412 ausgrereitzt habe.

Bin jetzt bei 92DMX kanälen Inclu. Scanner.

Das Maxim Pult hab ich jetzt noch nirgends gesehn.. wo man sich das ankucken könnte.

Hat wer vllt ne vernünftige alternative?

set besteht aus:

12x Par56/64 - 1Chan.. :)
08x Par56 LED - 4 Chan
04x Scanner - 5Chan (weden aber wohl bald ersetzt, was gröseres)
01x DMX Strob - 2 Chan
01x DMX Fog - 1 Cahn

würde gerne jedes gerät einzeln ansteuern können und nicht 2 immer auf die slebe DMX adresse legen.
Ich weis die anfordernungen sind Groß.. aber wenn man es von der arbeit her nicht anderst gewöhnt ist....

ach ja sollte bei 2000€ oder so liegen.. wenn ich 4500hätte würde ich mir das Licon1X kaufen...
 
Marilyn_manson15
Marilyn_manson15
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.09.08
Registriert
07.06.06
Beiträge
298
Kekse
4
Ort
Wien
schau dir mal das an: SGM Studio 12 SC

hab mit SGM bis jt nur gute Erfahrungen gemacht, kenn das Pult aber nicht, ich arbeite meistens mit dem SGM Regia 2048 Opera
 
Crane
Crane
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.09
Registriert
01.09.05
Beiträge
1.089
Kekse
330
Ort
[COE] Nottuln
oder wie siehts aus mit steurung via pc???
 
HooK
HooK
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.04.21
Registriert
14.11.04
Beiträge
292
Kekse
76
Ort
Suttgart/Ludwigsburg
oder wie siehts aus mit steurung via pc???

Kann ich mich garnicht mit anfreunden,... mit PC kannste niemals sogut überblenden wie mit normalen Fadern und da ich ja meist "spontan" entscheide was ich für licht mach brauch ich einfach en Pult.

Hab wie gesagt auf arbeit das Licon1.

Da hab ich eine PAR-Bank
1-Strob,2-Weis, 2-rot,2Blau,2Grün, 2Magenta, 1MucolorChaser

damit arbeite ich hauptsächlich im Diskobetrieb.

Privat hab ich zwar deutlich weniger (auf arbeit sinds schon alleine 83xPAR64) aber will trozdem an das feeling kommen.
 
Korg
Korg
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
03.06.21
Registriert
28.01.05
Beiträge
3.657
Kekse
12.030
Ort
Düren
ach ja sollte bei 2000€ oder so liegen.. wenn ich 4500hätte würde ich mir das Licon1X kaufen...

Wenn dir das arbeiten auf der Licon gefällt (nebenbei ist es auch ein meiner Lieblingspulte :great:), käme doch vielleicht noch die etwas kleinere Licon CX in Frage.
 
HooK
HooK
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.04.21
Registriert
14.11.04
Beiträge
292
Kekse
76
Ort
Suttgart/Ludwigsburg
Wenn dir das arbeiten auf der Licon gefällt (nebenbei ist es auch ein meiner Lieblingspulte :great:), käme doch vielleicht noch die etwas kleinere Licon CX in Frage.


Hab ich mir auch überlegt aber irgendwie kann ich mich mit nur 4-Par Fadern nicht anfreunden. Ich arbeite nicht gerne mit Chasern lieber mit Direkt Flash und da sind mir nur 4 irgendwie ein Dorn im auge.

bin halt Licon 1 verwöhnt :D:screwy:
 
Korg
Korg
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
03.06.21
Registriert
28.01.05
Beiträge
3.657
Kekse
12.030
Ort
Düren
Hab ich mir auch überlegt aber irgendwie kann ich mich mit nur 4-Par Fadern nicht anfreunden. Ich arbeite nicht gerne mit Chasern lieber mit Direkt Flash und da sind mir nur 4 irgendwie ein Dorn im auge.

Stimmt leider...
Wenigstens 8 hätte man der CX doch gönnen können :rolleyes:
Ich selbst überlege auch seit längerem ob ich mir die CX anschaffen soll.
Zwar gefallen mir die 4 PAR-Fader (bzw. 16) auch nicht unbedingt, aber für mein
Equipment reicht das locker :D
 
HooK
HooK
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.04.21
Registriert
14.11.04
Beiträge
292
Kekse
76
Ort
Suttgart/Ludwigsburg
Reichten tuts für mein zeugs auch digge..

Aber 4 fader einheiten sind mir irgendwie zuwenig..

Ich tausch das Licon auf arbeit einfach mit meinem Behringer aus, das fällt bestimmt nicht auf^^ :D
 
jw-lighting
jw-lighting
Helpful & Friendly User
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.02.19
Registriert
11.08.07
Beiträge
5.328
Kekse
26.777
Ort
Oldenburg
hallo,
ich bin zwar nicht so der fachman, was große lichtpulte angeht, aber vllt wär ja eines von Zero88 was für dich

z.B. das hier:

Jester ML

sorry ich weiss jetzt nicht wie vieldas kostet, hab so schnell kein preis gefunden.
 
Marilyn_manson15
Marilyn_manson15
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.09.08
Registriert
07.06.06
Beiträge
298
Kekse
4
Ort
Wien
ich mag mag die zerro88 pulte nicht, ist natürlich geschmackssache, ich mag den Aufbau und die Fader nicht, aber jedem das seine
 
jw-lighting
jw-lighting
Helpful & Friendly User
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.02.19
Registriert
11.08.07
Beiträge
5.328
Kekse
26.777
Ort
Oldenburg
sorry, das pult ist tatsächlich noch so neu, das es erst in diesen tagen auf einer messe vorgestellt wird.

ich persöhnlich halte von zero88 eigentlich sehr viel, da oft grade bei veranstaltungen mit geliehenem equipment solche pulte wie leapfrog, bullfrog elara... doch einen gewissen kult ausmachen. (meine persöhnliche empfindung, mag sein das das in eurer region anders ist.)
ich habe zwar noch nie einen gig lang solch ein pult bedient, aber sie machen einen hochwertigen und guten eindruck auf mich.
 
Marilyn_manson15
Marilyn_manson15
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.09.08
Registriert
07.06.06
Beiträge
298
Kekse
4
Ort
Wien
ja, ist halt Geschmackssache. Also bei großen Veranstaltungen wo ich als Besucher oder gearbeitet habe, waren hauptsächlich Pulte von: Compulite, Strandlight, MA, Hogs,...
Aber ist wahrscheinlich wirklich Regions bedingt
 
jw-lighting
jw-lighting
Helpful & Friendly User
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.02.19
Registriert
11.08.07
Beiträge
5.328
Kekse
26.777
Ort
Oldenburg
so, so langsam sollte es die Jester ml zu kaufen geben, kannst dich ja mal um sehen , wenn du interesse hast, hook
 
P
pantoffelheld
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.12.19
Registriert
19.08.08
Beiträge
203
Kekse
57
Ort
Dresden
Fred ausgraben: "buddel buddel"
Bin auf der Suche nach einem Pult, gerne auch gebraucht aber halten soll es, kapital bis ca 500€.
Meistens arbeite ich mit festen Setup im Bereich Disko, Beschallung aber auch alles was sonst so anfällt. Bisher sind es 4 Movingheads und konventionelles Licht läuft über extra Faderpult und wird mit Merger zusammengeführt.
Ich möchte ein Pult was mich längerfristig begleiten soll, da noch in bewegtes Licht investiert wird.
Ich dachte an den Messenger (GLP) oder den Showdesigner SD2 (GLP) dann den Scan Operator FX (ebenfalls von GLP) und was ich jetzt entdeckt habe Studio Due Control Five (http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/...ve-16bit-Remote-Controller/art-LIG0004120-000).
Bisher arbeite ich mit Daslight für das bewegte Licht und mit dem Pult möchte ich nur die Movinglights und evtl Farbwechsler steuern. Außerdem sollte es nicht unterste Schublade sein.
Außerdem würde ich gerne programme für bewegung, farbe, gobo und shutter vorher schreiben und dann je nach stimmung passend überlagern.
Ich danke
 
Zuletzt bearbeitet:
jw-lighting
jw-lighting
Helpful & Friendly User
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.02.19
Registriert
11.08.07
Beiträge
5.328
Kekse
26.777
Ort
Oldenburg
Es gibt glaube ich ein Showtec Pendant dazu, was wesentlich bekannter ist. Findest du vielleicht bei http://highlite.nl

Die Verarbeitung würde ich als Mittelmäßig einstufen. IMG gehört zu Monacor.
 
P
pantoffelheld
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.12.19
Registriert
19.08.08
Beiträge
203
Kekse
57
Ort
Dresden
Ok,
hat sich erledigt ich habe ein qcomander von lightprocessor bei ebay relativ preiswert geschossen, der sollte hoffentlich funktionieren. Danke für die Hilfe
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben