Welches X32 FX Presst für U2 Gesang?

von TK-Unerhört, 23.10.16.

Sponsored by
QSC
  1. TK-Unerhört

    TK-Unerhört Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.11
    Zuletzt hier:
    10.07.18
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Neuruppin/OT.Lichtenberg
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    20
    Erstellt: 23.10.16   #1
    Hallo Leute,
    für ein neues Bandprojekt suche ich das geeignetste X32 FX-Preset für den Typischen U2 "Bono Gesang".
    Wir verfügen über ein X32 Compact, auf dem ich ca. ein Jahr das Vorprojekt Live abmische.
    Da ich mich mit Effektgeräten noch nicht tiefer-gehend beschäftigt habe, hatte ich mir für das
    Vorprojekt von einem Tontechniker ein allgemeinen Gesangseffekt einstellen lassen, welcher aber nun für das neue Projekt eben zu allgemein ist.
    Daher nun die Frage mit welchen X32 FX-Preset ich zu einem originalgetreuen U2 "Bono Gesangssound" gelangen kann.
    Ich möchte mich dann eben auf einige erfolgversprechende Presets konzentrieren und mich dann mit diesen beschäftigen und einhören.
    Für helfende Antworten schon mal ein Dankeschön im Vor raus.
     
  2. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    18.08.18
    Beiträge:
    4.079
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    2.104
    Kekse:
    25.591
    Erstellt: 23.10.16   #2
    Presets kann ich keine anbieten, denn ich nehme die Effekte her und stell sie so eon wie es mir passt.
    Grundsätzlich denke ich dass du mit einer Mischung aus Hall und Tempo-Delay ganz gut hinkommst.
    Als Hall würde ich entweder eine Plate oder den Vintage Room hernehmen, mit einem Predelay von 80-100 ms, Hallzeit so um die 1,8 und 2,5 Sekunden mit wenig Diffusion. Dazu ein 1/8 Delay und da mit dem Feedback spielen.
    Naja und dann brauchst du halt noch Bono damits richtig authentisch klingt;-)
     
  3. TK-Unerhört

    TK-Unerhört Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.11
    Zuletzt hier:
    10.07.18
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Neuruppin/OT.Lichtenberg
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    20
    Erstellt: 23.10.16   #3
    Danke Schonmal, ist ja schon mal ein Anfang.
    Unser Sänger heißt zwar nicht Bono sondern Axel aber den Bono beim singen geben das macht er schon ganz gut.:claphands:
     
  4. drumbaer

    drumbaer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.09
    Zuletzt hier:
    18.08.18
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.900
    Erstellt: 23.10.16   #4
    Gegenfrage von einem, der sich ebenfalls nicht so gut mit den Effekten auskennt: Was ist denn dein "allgemeiner Gesangseffekt" konkret? Da kann ich bestimmt noch was lernen ...
     
  5. TK-Unerhört

    TK-Unerhört Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.11
    Zuletzt hier:
    10.07.18
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Neuruppin/OT.Lichtenberg
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    20
    Erstellt: 24.10.16   #5
    Das ist konkret das X32 Plate Reverb (Angeregt durch das Lexicon PCM-70) Preset, welches mir ein Tontechniker mal für Gesang eingestellt hat. Dieses mische ich eben nur mal mehr oder weniger hinzu, je nach Song.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. TK-Unerhört

    TK-Unerhört Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.11
    Zuletzt hier:
    10.07.18
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Neuruppin/OT.Lichtenberg
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    20
    Erstellt: 24.10.16   #6
    Ich habe, nun mal die FX-Presets durchgesehen. Aber da das passendste herauszupicken das ich dann einstellen müsste fällt mir schwer.
    @Mfk0815 könnte ich eins davon hernehmen, oder auch zwei parallel verwenden?
    1.
    Delay+Chamber.jpg
    Leider kann ich auch in keinem Delay das Verhältnis 1/8 einstellen.
    Es gibt folgende Einstellungen unter Pattern 1/4 ; 1/3 ; 3/8 ; 1/2 ; 2/3 ; 3/4 ; 1 ; 1/4X ; 1/3X ; 3/8X ; 1/2X ; 2/3X ; 3/4X ; 1X .

    2.
    Plate Reverb.jpg

    3.
    Vintage Room.jpg

    4.
    4-Tap Delay.jpg
    Auch hier kann ich bei FACTOR A bis C kein Verhältnis 1/8 einstellen. was bei dem nächsten auch so ist.
    5.
    3_Tab Delay.jpg

    6.
    Room Reverb Lay _1.jpg
    :confused:
     
  7. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    18.08.18
    Beiträge:
    4.079
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    2.104
    Kekse:
    25.591
    Erstellt: 25.10.16   #7
    Mit 1/8 Delay ist das musikale 1/8 gemeint. Die Bei den Effekten angegebenen Faktor-Werte beziehen sich auf die Basis-Delay-Zeit, die eingestellt ist.
    Nehmen wir einmal das 3-Tap-Delay her. Hier kann man, in anlehnung zu den alten Bandecho-Geräten, drei Abgriffpunkte festlegen. Der erste wird mit dem Wert Time Base festgelegt. Da kannst du z.B eine Zeit einstellen, die bei einem bestimmten Song einem 1/4 entspricht. Am einfachsten geht das indem du dir auf einem Assign Button den Parameter Time des Effekts legst. Jetzt brauchst du nur mehrere Male im Takt 1/4 Schläge eintippen und schon hast du die richtige Zeit eingestellt. Oder aber du tippst 1/8 damit du das 1/8 delay einstellst. Dann brauchst du bei dem 3-Tap Delay die Abgriffpunkte zwei und drei (bei dem Effekt A Und B genannt) nicht mehr. Die kannst du per Gain A und Gain B auf null drehen. Man kann damit aber recht abgedrehte Effekte machen. Ich nehme ganz gerne Mehrspuraufnahmen her um mich mit den Effekten daheim in aller Ruhe vertraut zu machen oder neues auszuprobieren. Wenn du selbst keine Aufnahmen hast kannst du dir welche aus dem web (z.B. hier ) laden. Da ist sicher etwas dabei mit dem du dir Effekte erarbeiten kannst.

    Ach und ein einfacher Effekt für den Einstieg kann für dich dasModulation Delay sein. Das ist Delay, Chorus und Hall in einem Effekt. Mit wenigen Parametern kann man damit schon recht weit kommen.
     
  8. TK-Unerhört

    TK-Unerhört Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.11
    Zuletzt hier:
    10.07.18
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Neuruppin/OT.Lichtenberg
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    20
    Erstellt: 26.10.16   #8
    Hallo Mfk0815,
    danke nochmal für deine erneuten Ausführungen.:hi5:
     
Die Seite wird geladen...

mapping