welches4*12cab zu framus 212

von -the-strokes-, 17.07.06.

  1. -the-strokes-

    -the-strokes- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 17.07.06   #1
    hiho
    folgendes.... ich würde gerne noch eine 4*12 box zu meiner framus 212 cs haben... die framus hat 2 vintage 30 drin...

    gibts es jetzt boxen, die besonders dazu passen oder is es eigentlich egal, da lediglich eine andere klangfärbung entstehen wird.

    oder aber gibt das dann einfach einen großen soundmatsch, wenn ich zwei verschiedene boxen dran hänge... bzw wie würde das überhaupt funktionieren?... die framus hat hinten nur einen eingang... is mono.

    empfehlungen?

    thx
     
  2. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 17.07.06   #2
    Da die Framus Vintage 30 hat würde ich dazu wohl eine mit Greenbacks holen, da sich diese beiden Speaker gut ergänzen und zusammenpassen. Welche ist dir überlassen.
     
  3. -the-strokes-

    -the-strokes- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 17.07.06   #3
    inwiefern passen die gerenbacks gut?

    noch weitere meinungen und vorschläge?
     
  4. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 17.07.06   #4
    Ja, die Vintage 30 haben mehr Bassfundament, was die Greenbacks nicht haben, dafür sind die Greenbacks bissiger und höhenreicher.
     
  5. -the-strokes-

    -the-strokes- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 17.07.06   #5
    ... das hört sich plausibel an.. ^^

    ... is dann egal welche...bzw welche firma verbaut denn greenbacks?... irgednwelche günstigen....vorschläge ? /(auch gerne gebraucht)
     
  6. SG Rocker

    SG Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Hohenahar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 17.07.06   #6
    Das stimmt so nicht, die Greenbacks haben wesentlich mehr Bass und auch nicht so viele Mitten wie der V30, der V30 klingt straighter, der Greenback bluesig und weich!

    Ich würde nach ner Fame Box mit V30ern, ner Marshall AV und einer Framus Dragon ausschau halten, die dürften gut passen!
     
  7. -the-strokes-

    -the-strokes- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 17.07.06   #7
    habe jetzt bei thomann gelesen, dass die greenbacks im bassbereich "eher zurückhaltend sind"...

    die von dir genannten boxen sind ja mit den V30 er grad nohmal mehr oder weniger das selbe wie meine 2*12 oder?
     
  8. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 17.07.06   #8
    Also da du ja deine 2x12 ergänzen willst, würde ich jetzt keine Box holen, díe dieselben Speaker hat wie deine 2x12, von daher würde ich mir die Framus Cobra, Marshall 1960AC oder BC oder andere Boxen mit Greenbacks anspielen/kaufen. Am besten gehste mal in en laden und testest mal welche Box dir am meisten zusagt.
     
  9. SG Rocker

    SG Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Hohenahar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 17.07.06   #9
    Schmarrn, die Greenbacks haben wesntlich mehr Bass durch die zurück geschraubten Mitten, ich würde keine Unterschiedlichen Boxen verwenden dann hast du doch 2 total versciedene Soundquellen, 2 verschiedene Speaker in einer Box klingt fett aber 2 verschiedene Boxen naja.. testen!
     
  10. Jimmy klon

    Jimmy klon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    2.09.14
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 23.07.06   #10
    für mich ist DAS schmarn!!!
    es ist ja immer ansichtssache aber ich denke das die v 25 auf jedenfall mehr mitten und höhen als bass haben.. da ist doch der v 30 eher mit bass beladen als n v25!
    also ich empfinde den v 30 als sehr schön mittig und straight! bass hat er auch genug.. und den v25 empfinde ich als schön mittig und er hat sehr schöne höhen! zerrt sehr schnell!

    das sind meine erfahrungen!

    mfg jimmy
     
  11. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.209
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 23.07.06   #11
    Alter Verwalter... ich höre jede Probe ne Marshall 1960AX und die ist alles, nur nicht bassig, die ist sehr mittig mit schönen Höhen und sehr durchsetzungsfähig. Ganz im Gegensatz zu ner V30 Box, die doch bei weitem mehr Bass hat. Die V30er sind nicht umsonst im derben Metalgeschäft so vertreten, da ist Bassdruck nämlich sehr angesagt...

    Und woher willst du wissen, dass das scheiße klingt mit zwei verschiedenen Boxen? Warum soll das in einer Box fett klingen und in zwei Cabs scheiße... wer redet hier Schmarrn?
     
  12. Jimmy klon

    Jimmy klon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    2.09.14
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 23.07.06   #12
    ja da kann ich nur absolut zustimmen!
    die greenbacks sind richtige rocker..;)
    und keine bassanlagen ;)
    der g12t75 hat aber noch mehr bass als der v 30 nur der hat auch sehr kreischende höhen finde ich!

    also explorer kann ich da voll zustimmen

    mfg jimmy
     
  13. -the-strokes-

    -the-strokes- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 23.07.06   #13
    hm.. hatte mit dem thema 4*12 schon so ziemlich abgeschlossen, da die greenbacks ja nun ähnlich viel bass hätten...

    aber nach den neuen postst kommt das ja wieder eher in meine richtung.... eigtl stehe cih mehr auf diesen bissigen höhenreichensound...da ich ne LP spiele is das ganze ja schon bassig genug... und dazu noch die V30er... fast zu viel... wenn jetzt also nochn cab mit greenbacks dazukäme könnte sich das wohl ziemlich positiv für mich auswirken..

    wie kann cih eigtl beide cabs anschließen?... bei der framus is nur ein input... an meinem amp glaube ich 2 outputs.... also theoretisch nur noch einw eiteres speakerkabl an die wzeite box?
     
  14. SG Rocker

    SG Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Hohenahar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 23.07.06   #14
    Marshall AV Cabinet: "Mehr Mitten und WENIGER Bässe als die 100 Watt Classic Modelle dafür aber auch nicht so transparent und luftig" Das steht im MP Produktkatalog so und mal genaz davon abegesehen das ich beide schon getestet habe, das aber ne Engl V30 im gegensatz zu ner Marshall V30 mehr bass hat dürfte aber nun hinlänglich bekannt sein! Also bitte
     
  15. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.209
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 23.07.06   #15
    Es geht hier nicht um Engl(deren Boxen mir gar nicht gefallen) und Marshall sondern um den Unterschied Vintage 30 und Greenback. Und es ist so, das die meisten Vintage 30 Cabs(1960AV, Dragon Cab, Engl) immer noch bassiger sind als z.B. die AX oder das Cobra-Cab um nur zwei zu nennen...
    Du machst ja auch keinen Hehl daraus, dass DU die AX nicht magst, aber hey, das ist kein Grund eine sehr gute Box immer schlecht zu reden! Ich finde die AX nämlich richtig geil, die rockt einfach so richtig und schiebt nicht nur die Bässe vor sich her.
    Außerdem hat er doch schon eine V30 Box, also warum nicht was anderes probieren?
    Ich würde dem Threadersteller sogar raten einfach mal auch ne 1960A anzutesten, weil die imho einfach auch mehr in den Höhen beißt als die AX!

    Lieber SG Rocker, es ist schön, dass DU den TSL und die 1960A/AV super toll findest, aber hey, es gibt in dieser Welt noch unzählige andere tolle Amps und Boxen, die anderen Leuten vielleicht sogar viel besser gefallen.
    Ich gönne dir, dass du mit deinem Setup zufrieden bist, aber dennoch könnte ich mit deinem Kram relativ wenig anfangen.
    Und seit wann steht in einem Produktkatalog eines Musikhauses die objektive Wahrheit? Glaubst du an alles was in der Bibel steht?
     
  16. Jimmy klon

    Jimmy klon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    2.09.14
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 24.07.06   #16
    DERBE!!!!

    er nimmt mir gerade die worte ausm mund!
    und ganz erlich wenn das da im katalog steht stimmt es denn mit deinen ohren überein?!
    was sagen deine ohren?
    gott oh gott!

    langsam verzweifel ich!!!

    mfg jimmy
     
  17. SG Rocker

    SG Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Hohenahar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 24.07.06   #17
    Leute wenn ihr mich fertig machen wollt nur weil ich den TSL gut finde und die A/AV dann ist das unter aller Sau, mir wird die Meinung hier verboten, ich bin echt platt, soll ich mir einen anderen Namen zulegen oder was ist los?

    Mal ganz davon abgesehen spiele ich noch net mal ne Marshall Box sondern ne SevenT5 von HOS also was soll das hier was habt ihr gegen mich, soll ich nix mir Posten wenn ja dann schreibt es bitte!

    PS: Übrigens hat mir ein netter User per PN einige Komplimente gemcht über meinen Schreibstil und für diese Leute schreibe ich noch hier!

    Die AX fand ich auch mal geil bis ich sie 3 Tage am Stück getestet hab dann wars vorbei und ich glaube keiner von euch hat das oder? Die A hatte ich auch lange genug 3/4 Jahr ca. um zu sagen wie sie klingt, die AV ist die Einzigste die ich privat mal getestet habe!

    Das ich das mit dem Produktkatalog zitiert habe war nur weil ich nicht alleine dieser Meinung bin!

    Ach noch was: IHR KENNT MICH NICHT!
     
  18. Jimmy klon

    Jimmy klon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    2.09.14
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 24.07.06   #18
    nein ich denke nich das wir dich hier mobben wllen.. wir sind doch alle erwachsen oder?
    das ding ist d liebst deinen tsl und deine damalige 1960 a die du ja gerne wieder haben würdest etc...
    aber du musst mal individuelle tipps geben und nicht jeden versuchen den tsl, die 1960 oder die HOS an die backe zu labern, denn du siehst ja wie "the strokes" hier verunsichert wird!
    ich denke nicht das zu ner v 30 box noch ne weitere v 30 box passt weils ja fast da sgleiche ist... wenn er mitten haben will und geile höhen dann wäre wirklich ne greenbackbox angebracht!
    achja :D haste schonmal ne metallband mit nur greenbacks gesehen :D , da die ja übelste bäse haben sollen..
    ich sehe ehrlich gesat 1000 mal mehr v 30 boxen in dem metall bereich!
    aber ehrlich v30+v25 ist sahne ;)

    mfg jimmy
     
  19. SG Rocker

    SG Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Hohenahar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 24.07.06   #19
    Jetzt versuche ich ihm schon ne HOS an die backe zu labern, ich muss sagen deine Fantasie ist ja sehr angestrengt, echt mal! Legst du jetzt jedes Wort von mir auf die Goldwaage??

    Ich dachte immer der Greenback heisst G12M??:confused:

    Wenn ich das jetzt wieder mit den Speakern schreibe dann hältse mich doch eh wieder für bekloppt aber bitteschön: Der Greenback hat sehr weiche Bässe und klingt extrem bluesy und der V30 ist viel viel straighter und was willst du im Metall mit einem in den Bässen matschenden Speaker, also wird dort der V30 bevorzugt!

    @ Threadersteller: Greenback + V30 könnte intressant sein und sicherlich flexibel aber das ist DEIN GESCHMACK und den kennt keiner egal wie gut du es beschreibst! Meinungen gibts jetzt wahrlich genug!

    So un jetz ham wir uns wieder lieb!
     
  20. -the-strokes-

    -the-strokes- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 24.07.06   #20
    jojo danke für die meinungen... will hier ja keinen krieg anzetteln ^^

    werde wohl mal ein cab mit greenbacks anspielen gehen,wenn cih die möglichkeit dazu habe. wobei ja dann wieder nur die greenbacks laufen und keine mischung mit v30.. naja ma sehen.
    hat mir jedenfalls schonmal geholfen die greenbacks als ergänzungsmöglichkeit zu den v30ern anzusehen !
     
Die Seite wird geladen...

mapping