Weltmeister Contasina

von tauberspatz, 06.06.10.

  1. tauberspatz

    tauberspatz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.10
    Zuletzt hier:
    18.01.21
    Beiträge:
    295
    Ort:
    Leutershausen
    Kekse:
    167
    Erstellt: 06.06.10   #1
    Hallo
    hier eine Weltmeister aus klingenthal ?? die Spuren am Balg sind wohl nicht so schlimm? könnte ich fürs kleine Geld bekommen und zwecks Forschungs und Reparatur arbeiten:D
    Klingenthal.jpg
    ich möchte nämlich auch mal das Innenleben eins Akkordeons kennenlernen

    Nachtrag : per google erfahren ..........
    Die PGH "Klingende Täler" wurden am 30.4.1960 in Zwota gegründet. Fast sämtliche Harmonikahersteller schlossen sich nach und nach dieser PGH an. In den Jahren 1971/72 wurde in Zwota ein neues Verwaltungsgebäude und eine Fertigungshalle errichtet. Aus der PGH wurde danach (1972) ein "Volkseigener Betrieb" (VEB). Diesem VEB gehörten bis zu 34 Meisterbereiche der Bestandteilfertigung in Zwota an; 11 Meisterbereiche Akkordeon- und Harmonikabau in Zwota; 1 Bereich in Erlbach; in Klingenthal waren weitere 7 Meisterbereiche. Eine Bälgemacherei und Galvano waren in Altenburg (vorm. Firma "Kant&Ullmann"). Ab 1975 kam die Firma "F. Reinhardt Meinel" (Klingenthal) mit der "Scholer-Konzertina-Fertigung" hinzu. Der Anschluß an den VEB "Klingenthaler Harmonikawerke" erfolgte im Jahre 1987.
     
  2. Ippenstein

    Ippenstein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.08
    Zuletzt hier:
    14.01.21
    Beiträge:
    4.210
    Ort:
    Klingenthal
    Kekse:
    7.393
    Erstellt: 07.06.10   #2
    Hallo Karin,

    ist nicht Weltmeister sondern PGH Klingende Täler. Der Ausschnitt allein sagt gar nichts über das Akkordeon aus.

    Viele Grüße

    Andreas
     
mapping