Werksbesichtung und Workshop bei Hughes & Kettner in Sankt Wendel/Saarland

von Vill-Harmonix, 23.08.12.

Sponsored by
Gravity Stands
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Vill-Harmonix

    Vill-Harmonix HCA Logic HCA HFU

    Im Board seit:
    18.04.09
    Zuletzt hier:
    8.09.18
    Beiträge:
    2.405
    Ort:
    Sankt Wendel
    Zustimmungen:
    628
    Kekse:
    10.953
    Erstellt: 23.08.12   #1
    Werksbesichtung bei Hughes & Kettner in Sankt Wendel/Saarland

    Als Sankt Wendeler freue ich mich ganz besonders, User des Musikerboards in meine Heimatstadt einladen zu können.

    Die Firma Music & Sales produziert vor Ort die Marken HK Audio, Hughes & Kettner sowie Mindprint. Weiterhin werden Gitarren der Marken Vintage und Michael Kelly, Mikrofone des österreichischen Herstellers Lewitt und Egnater-Amps vertrieben.

    [​IMG]

    Die Besichtigung wird einen Einblick in die Produktions- und Entwicklungsstätten so wie in die Gitarrenservicewerkstatt geben. Einen Schwerpunkt werden wir dabei auf die Marke Hughes&Kettner legen. Im Anschluss können Produkte von Hughes & Kettner im Präsentationsraum näher begutachtet werden.

    Ein besonderes Highlight wird nach dieser Besichtigung ein Workshop zum Thema Tubemeister sein. Dafür sind wir besonders an Teilnehmern interessiert, die sich für einen Einsatz des Tubemeisters interessieren. Themenschwerpunkte könnten Recording oder auch der Liveeinsatz mit Ausnutzung der Midi-Programmierbarkeit sein. Wer z.B. ein Gitarrenfloorboard mit Midianschlüssen hat, ist gerne eingeladen, dieses zum Workshop mitzubringen.
    Für den Workshop stehen Gitarren der Marken Vintage bzw. Michael Kelly zur Verfügung.
    Von dem Workshop wird die Medienabteilung der Fa Music & Sales ein Video erstellen - Ihr werdet also auch noch Youtube-Stars auf dem Hughes&Kettner-Channel.

    Termin wird der 19. Oktober 2012 sein.

    Ein Hinweis auf die Reisemöglichkeiten: Sankt Wendel liegt an der Bahnlinie Frankfurt - Saarbrücken und so kann man ohne Umsteigen in ca. 2 Std. entspannt von Frankfurt anreisen. Wenn jemand diese Möglichkeit nutzt, werden wir darauf Rücksicht nehmen und Bahnreisende vom Bahnhof abholen und den Starttermin der Führung dementsprechend anpassen.

    Geplant ist ein Starttermin zwischen 10:00 und 11:00 Uhr, je nachdem werden wir zwischen 16:00 und 17:00 die Heimreise antreten können.

    Die Teilnehmerzahl ist wegen des Workshops auf 15 Personen begrenzt.

    Teilnehmen werden deshalb diejenigen User, die in Ihrem Post nicht nur Interesse zeigen, sondern auch durch Fragen oder Themenvorschläge den Workshop aktiv mit gestalten und so zu einem interessanten Tag beitragen.

    Clemens


    EDIT 03.10.2012/09:00Uhr

    Die bisher angemeldeten Teilnehmer sind:


    • Jonas29
    • Martin Hofmann
    • hack_meck
    • Lord Apophis
    • Fridolin K.
    • Uli
    • Rubbl
    • Snakepit
    • Beware
    • The Hunter
    • deburk
    • MoltenCrown-5
    • Vill-Harmonix

    Es sind noch ca. drei Plätze verfügbar.
     
    gefällt mir nicht mehr 6 Person(en) gefällt das
  2. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    8.149
    Ort:
    in der Kölner Bucht
    Zustimmungen:
    2.107
    Kekse:
    134.752
    Erstellt: 24.08.12   #2
    Tolle Sache! :great:

    Sollte sich die angedachte Maximalteilnehmerzahl nicht ergeben, würde ich mich als Ersatzteilnehmer melden. Falls sich abzeichnet, daß ich unter diesen Voraussetzungen berücksichtigt werden kann, wüßte ich das dann aber gerne mit einem Vorlauf von ca. 1 Woche, da ich für den Fall im benachbarten Rheinland Pfalz nächtigen werde und dort noch ein Hotel buchen müßte.

    Falls für die Besichtigung das Mitführen eines Gehörschutzes sinnvoll erscheint, wäre ein diesbezüglicher Hinweis nett. Ich habe immer lieber meine eigenen Elacins an als so eine Werks-Micky Maus. :)
     
  3. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    21.09.18
    Beiträge:
    27.376
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    13.964
    Kekse:
    112.581
    Erstellt: 24.08.12   #3
    Afair haben die einen schalltoten Raum. Lass dich mal da einsperren - und du wirst dich Wundern, was du dann alles hörst :D
     
  4. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    8.149
    Ort:
    in der Kölner Bucht
    Zustimmungen:
    2.107
    Kekse:
    134.752
    Erstellt: 24.08.12   #4
    Besser als einen Raum für die Schall-Toten...;)
     
  5. Trommler53842

    Trommler53842 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.11
    Zuletzt hier:
    21.09.18
    Beiträge:
    6.996
    Ort:
    Rheinland
    Zustimmungen:
    1.951
    Kekse:
    16.469
    Erstellt: 24.08.12   #5
    Afair haben die einen schalltoten Raum...
    Brüller des Tages :rofl:
     
  6. jonas29

    jonas29 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.08
    Zuletzt hier:
    15.09.18
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    770
    Erstellt: 24.08.12   #6
    Also ich würde mich für die Reise interessieren :D .
    Fragen/Anregungen für den Workshop wäre von meiner Seite das Recording im Heavy-Bereich, insbesondere mit Drop/7-Saitigen Gitarren (ich kann auch gerne meine mitbringen). Würde mich interessieren, wie sich der kleine da schlägt bzw. was man da alles machen kann und wie die Speakersim da klingt.
    Und für so eine coole Werksbesichtigung nehme ich auch die etwa 4,5 Stunden Anfahrt aus Freiburg in kauf :great:
    Einen netten Bericht und Fotos würde ich dann nat. auch machen damit alle was davon haben.

    Wäre nur gut, wenn ich möglichst früh Bescheid bekäme, damit ich noch günstige Zugtickets buchen kann ;)
     
  7. Vill-Harmonix

    Vill-Harmonix Threadersteller HCA Logic HCA HFU

    Im Board seit:
    18.04.09
    Zuletzt hier:
    8.09.18
    Beiträge:
    2.405
    Ort:
    Sankt Wendel
    Zustimmungen:
    628
    Kekse:
    10.953
    Erstellt: 24.08.12   #7
    Hi Uli,

    danke für Dein Interesse. Wir planen alle Teilnehmer rechtzeitig zu informieren, so dass Vorplanungen - sei es für Übernachtungen oder wofür auch immer - mit ausreichend Vorlauf getroffen werden können.

    Ich gehe davon aus, dass wir auch holzverarbeitende Abteilungen besichtigen werden - insofern rate ich Dir, Deinen Gehörschutz parat zu halten. Ich werde das aber noch genau mit einem Mitarbeiter von Hughes&Kettner klären und Euch dann darüber informieren.

    Clemens

    - - - Aktualisiert - - -

    Hi Jonas,

    ich denke, bei so einem Thema ist es gut, wenn Du Deine Gitarre mitbringst. Einfach eine Gitarre runterzustimmen ist nicht das gleiche als mit einer Gitarre zu spielen, die man selbst kennt und die darauf eigerichtet wurde.
    Ich bin mir auch nicht sicher, ob eine 7-saitige Gitarre vor Ort ist.

    Clemens
     
  8. hack_meck

    hack_meck MB Lounge & Co. Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    25.101
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    20.347
    Kekse:
    251.903
    Erstellt: 24.08.12   #8
    Moin,

    Würde mich für den Tag bei H&K anmelden. Die Frage die mich dabei "umtreibt" wäre: Mehrkanalige Verstärker vs. 1 Kanal und Bodentreter ... Wie/was (be)wirkt das veränderte Signal im Amp und wie erzielt man "vorhersehbare" Ergebnisse ...

    Gruß
    Martin

    P.S. Biete Mitfahrgelegenheit aus dem Rhein-Main Gebiet ... sowie Kamera und Video.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  9. Luke und Trug

    Luke und Trug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.10
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    2.718
    Ort:
    Frankfurt (Main)
    Zustimmungen:
    1.924
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 25.08.12   #9
    Schade, ich hätte wahnsinnig großes Interesse, bin ja H&K User und Fan, aber leider muss ich ab Oktober wieder in die Uni und kann mir da keinen Urlaub nehmen :(

    Naja, ich freue mich dann halt auf geile Berichte :)
     
  10. Vill-Harmonix

    Vill-Harmonix Threadersteller HCA Logic HCA HFU

    Im Board seit:
    18.04.09
    Zuletzt hier:
    8.09.18
    Beiträge:
    2.405
    Ort:
    Sankt Wendel
    Zustimmungen:
    628
    Kekse:
    10.953
    Erstellt: 25.08.12   #10
    Die wird es auf jeden Fall geben.


    Clemens
     
  11. Gatecrasher

    Gatecrasher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.07
    Zuletzt hier:
    9.09.18
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    698
    Erstellt: 25.08.12   #11
    Soweit ich weiß haben die Jungs in St. Wendel außer Michael Kelly und Vintage seit kurzem auch BC Rich im Vertrieb!? Da sollte ja schon was nettes 7-saitiges dabei sein...
     
  12. i-drummer

    i-drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Zuletzt hier:
    21.09.18
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    South West Germany
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    7.231
    Erstellt: 25.08.12   #12
    Das sind keine 3 Stunden - ich wohne nur ca. 10 km von Hughes und Kettner entfernt und war schön öfters in Freiburg. ;) Aber leider bin ich kein richtiger Gitarrist mehr ... Da findet dann mal was in meiner Nähe statt .... Schade! :(
     
  13. hack_meck

    hack_meck MB Lounge & Co. Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    25.101
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    20.347
    Kekse:
    251.903
    Erstellt: 25.08.12   #13
    Da mein Beitrag nicht mehr editierbar ist - Timeout - muss ich mich mal kurz selbst zitieren ... damit klar wird, dass es ein Update und nicht eine neue Person ist ...

    Habe noch eine zweite Frage - und Vill-Harmonix kann das ja im Vorfeld abklären ...

    Rahmeninformation: "Habe einen H&K Statesman (einer der letzten von Musik-Service). Dieser hat - was gar nicht schlimm ist - ein ganz schönes Grundrauschen. Bei meinem kleinen Vox´lil´Nighttrain hatte ich einen ähnlichen Effekt, der durch (gefunden bei TubeTown und im Nighttrain Thread verlinkt) einfaches verdrillen zweier Kabel und dafür sorgen, dass zwei Leitungen sich im rechten Winkel kreuzen, dieses Rauschen weitestgehend verloren hat. In der Herstellung wird dafür kein einziges Stück Material mehr benötigt, wohl aber ein paar Minuten mehr Zeit." ...

    Frage: "Was kann eine Serienproduktion an dieser Stelle leisten und wo endet der Spagat zwischen Kosten und Resultat ?? Was sind die Showstopper (Material/Personalkosten)?" ... Falls man vor Ort prüfen möchte, was ohne "Bauteilwechsel" - also "Tüftelei" - rauszuholen ist, bringe ich gerne den Amp als Zerlege/Demo Objekt mit.

    Gruß
    Martin
     
  14. jonas29

    jonas29 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.08
    Zuletzt hier:
    15.09.18
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    770
    Erstellt: 25.08.12   #14
    Nicht mit dem Zug ;) Da sind 4:30 mit die kürzesten Verbindungen :D
     
  15. Vill-Harmonix

    Vill-Harmonix Threadersteller HCA Logic HCA HFU

    Im Board seit:
    18.04.09
    Zuletzt hier:
    8.09.18
    Beiträge:
    2.405
    Ort:
    Sankt Wendel
    Zustimmungen:
    628
    Kekse:
    10.953
    Erstellt: 25.08.12   #15
    Werde ich machen.
    Im laufe der nächsten Woche - wenn ein paar Themen zusammen sind - nehme ich Kontakt mit Rüdiger Forse (dem Produktmanager von Hughes&Kettner) auf. Der wird übrigens beim Workshop auch anwesend sein (wenn nix ernsthaftes dazwischen kommt).
    Im Verlauf des Threads setzen wir uns dann schon mal mit den Themen auseinander und bereiten sie für den Workshop auf. Das heisst, mit diesem Thread gestalten wir quasi den Workshop.

    Das ist keine zwingende Voraussetzung - sonst dürfte ich da gar nicht aktiv werden :D

    Clemens
     
  16. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    21.09.18
    Beiträge:
    27.376
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    13.964
    Kekse:
    112.581
    Erstellt: 25.08.12   #16
    das ist auch für PA-Leute interessant (HK-Audio), ich weiß aber nicht, wie das Programm zusammengestellt ist.
     
  17. Lord Apophis

    Lord Apophis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.09
    Zuletzt hier:
    27.12.17
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    584
    Erstellt: 26.08.12   #17
    Mich wundert, dass sich bisher kaum wer hier gemeldet hat, oder meint ihr das kommt noch?
    Naja, wenn noch 'n Platz frei ist, wäre ich dankbar so eine Chance zu nutzen - sowas macht man
    ja nicht jeden Tag.

    Lord Apophis

    P.S.: Entstehen außer durch die Anfahrt noch Kosten?
     
  18. Vill-Harmonix

    Vill-Harmonix Threadersteller HCA Logic HCA HFU

    Im Board seit:
    18.04.09
    Zuletzt hier:
    8.09.18
    Beiträge:
    2.405
    Ort:
    Sankt Wendel
    Zustimmungen:
    628
    Kekse:
    10.953
    Erstellt: 26.08.12   #18
    Hi Lord,

    nein, ausser der Anfahrt entstehen keine weiteren Kosten.

    Du bist doch auch ein Gitarrist - hast Du denn irgendein Thema, eine Frage oder eine Idee zum Tubemeister, die man in den Workshop einbringen könnte?

    Zum Programm - die Werksbesichtigung stellt natürlich die gesamte Produktionspalette (Hughes&Kettner, HK-Audio und Mindprint) dar - im anschliessenden Workshop wollen wir uns aber auf den Tubemeister konzentrieren.

    Trotzdem möchte ich - als bestenfalls Hobby-Gitarrist und eher Keyboarder - mal auf kreative Einsatzmöglichkeiten des Tubemeisters hinweisen. Früher war es auch für Keyboarder gang und gäbe, die Teile an Gitarrenamps anzuschliessen und mit der Verzerrung zu spielen. Und in manchem Tonstudio wurden Signale durch Gitarrenamps "gejagt", denen man es nie zugetraut hätte.

    Clemens
     
  19. Fridolin K.

    Fridolin K. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    18.05.18
    Beiträge:
    1.870
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    237
    Kekse:
    9.522
    Erstellt: 26.08.12   #19
    Hughes & Kettner, liest sich interessant nur wie spricht man das eigentlich richtig aus:D.
    Ansonsten würde mich bei den blau beleuchteten Kisten interessieren wie sich klanglich der Unterschied bei den verschiedenen Wattstufen bemerkbar macht.
    Wie es sich unterscheiden wenn man die kleinen voll fährt und die größeren drosselt.
    Und warum der alte Zentera in der Musikshule immer abschmiert.

    Mitfahren würd ich trotzdem auch noch, obwohl ich außerhalb meiner gewohnten Umgebung total mies Gitarre spiel.
     
  20. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    21.09.18
    Beiträge:
    27.376
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    13.964
    Kekse:
    112.581
    Erstellt: 26.08.12   #20

    Kettner ist klar... und Hughes wird Juuus ausgesprochen ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.