wie funktioniert diese anschlagtechnik?

von smurf, 01.08.05.

  1. smurf

    smurf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    14.03.09
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 01.08.05   #1
    hallo,

    wie macht man das das es rhythmisch hier so klingt wie es klingt?

    http://rapidshare.de/files/3519577/take3rhythm.wav.html

    bei amiel - another fuckin lovesong wird der style ja auch sehr stark benutzt.

    als erklaerung gab mir jemand das der downstroke/upstroke abgedaempft wird, allerdings weiss ich jetz immer noch net wie man vorgehen muss. deadnotes sind das ja nicht oder?

    thx
     
  2. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 01.08.05   #2
    also diese "lacker, die du hörst, sind so (scheiße zu erklärn)... also du schlägst an, und bewegst den handballen mit über die saiten... musstn bissl rumprobieren, bis es klappt... wie hohen diner sind auf den oberen 3 saiten (die hohen) zuerst von unten (von der e zur g) und danach nochmal hoch und wieder runter... ich hol mir mal schnell ne gitarre und nehms auf, dass du weißt, was ich meine...
     
  3. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 01.08.05   #3
    mein beispiel iss jetz n bissl schneller, aber macht nichts... die "klicks" die auch in deiner aufnhme zu hören waren, kommen gut durch... hab sie jetzt so gespielt, dass du beim anschlagen mitm plectrum schon abdämpfst... also nur den ellbogen bewegen. handgelenk bleibt starr... mit ein bisslchen übeung kannst du das auch noch etwas variieren...

    die hohen töne sind auf den 3 oberes saiten, wie schon beschrieben...

    www.flash-of-fire.de/beispiel.rar

    ich hoff, ich konnt dirs verständlcih erklären...
     
  4. Haloman

    Haloman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    7.08.14
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 01.08.05   #4
    Sind ähnlich der Deadnotes würde aber eher sagen, dass das Rakes sind, bloß, dass du keine richtigen Töne anschlägst, sondern nur leere Saiten leicht gedämpft.
     
  5. smurf

    smurf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    14.03.09
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 01.08.05   #5
    heh, dankeschoen! ich habe dasjetzt auchmal probiert, allerdings klappt das irgendwie besser wenn ich den daumen zu abdaempfen benutze statt den handballen?! wie soll man denn den handballen einsetzen?

    however so klingt das nach dem 1. versuch nach deiner erklaerung/hoerbeispiel, wenn ihr meint das waere ungefaehr richtig heisst es ueben ueben ueben ;D

    Klick


    /e mir faellt aber auf das es bei mir nicht so "klackt" wie bei dir und dem beispiel ausm ersten post
     
  6. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 01.08.05   #6
    Anbei ein Tab zum besseren Verständnis.

    Das wichtigste ist, dass du in der rechten Hand durchgehen 8tel mit Wechselschlage spielst. Also abwechselnd hoch und runter über alle Saiten, die zum Akkord gehören (also A bis E-Saite). Die Bewegung sollte aus dem Handgelenk mit Unterstützung des Unterarms kommen.
    Dann wird hier im Beispiele jeweils die 2 und 4 durch einen perkussiven Anschlag betont. Den erreichst du, indem du den Handballen aufsetzt und gleichzeitig die abgedämpften Saiten anschlägst. Eigentlich dasselbe wie vorher, nur das der Handballen die Saiten abdämpft.
    Bei Barreeakkorde ist das noch einfacher. Da kannst du die Saiten abdämpfen, indem du die Linke Hand leicht von den Saiten nimmst.

    Die Anschläge in Klammern werden in der Luft ausgeführt, also nicht die Saiten berühren.
     

    Anhänge:

  7. smurf

    smurf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    14.03.09
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 02.08.05   #7
    also im prinzip extremer palmute oder was?


    allerdings kriege ich das garnicht hin... ich schaff nichtmal so 5 saiten mit der rechten hand abzudaempfen und sie dabei spielen

    gibt es ein video wo gezeigt wird wie das geht? hab jetzt eine stunde rumprobiert und das klappt einfach nicht :/

    /e bei mir klingts atm so

    Klick
     
  8. PaleDeath

    PaleDeath Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.05
    Zuletzt hier:
    2.10.08
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.05   #8
    Klingt, als würdest Du nebenbei ne HiHat bedienen. :great:
     
  9. smurf

    smurf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    14.03.09
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 03.08.05   #9
    lol : D naja das ist sicherlich auch net schlecht aber net der gewuenschte effekt : D was koennt ich denn falsch machen
     
Die Seite wird geladen...

mapping