Wie hört sich das an

von ZaCe, 29.02.08.

  1. ZaCe

    ZaCe Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.02.08
    Zuletzt hier:
    30.05.12
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 29.02.08   #1
    Also ich habe mal was aufgenommen mit meinem Handy
    ist mit Hintergrund Musik " Mariah Carey - through the rain"
    Das war ne Eierei! erst von so nen komischen Handyformat ins wav und dann in mp3
    ich hoffe das geht weil ich selber nich anhören kann an meinen PC
    Wollte ich fragen wie ihr das findet und was nich so toll ist.
    Hab nämlich vor in geraumer Zeit Gesangs Leher zu nehmen
    und evt was mit Musik machen ..
    desweitren habe ich noch eine Frage was BELTING ist
    ich lese überall Sachen was das ist abe ich verstehe es nicht
    Was muss ich machen damit ich belte ?(lol)
    Und was ist das genau was passiert da, wie fühlt es sich an
    ok danke schonmal
    gruß zace

    ach hier den Link: leider nur 48 H dann muss ich neu hochladen
    http://www.materialordner.de/RCOLkb5y9H1Af0DQkmHpUchOmsIDEp.html

    da steht dann Download so ein Fenster - recording 47 heißt die Datei
     
  2. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    9.085
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2.216
    Kekse:
    43.133
    Erstellt: 29.02.08   #2
    Hallo,

    aufgrund der Klang"qualtität" ist leider keine qualifizierte Aussage möglich. Wenn Du mal etwas hochlädst, was von der Tonqualität ermöglicht, den Gesang aus der Geräuschkulisse auch herauszuhören, wirst Du mit Sicherheit zahlreiche Tips bekommen - nur mit diesem Beispiel geht es leider nicht ;)
    Zum Thema Belting steht hier in vielen Beiträgen etwas geschrieben und die Suchfunktion liefert Dir sicher schon mal einen Grundstock an Informationen. Außerdem sind die FAQs auch eine Fundgrube!
    Du scheinst beim Thema "Gesang" noch am Anfang zu stehen - gerade dann ist es durchaus ratsam, mal ein paar Stunden zu nehmen, um wertvolle Starthilfetips zu bekommen und damit man sich nicht gleich etwas Falsches aneignet, was später nur schwer wieder zu korrigieren ist.
    Das Thema "evtl. was mit Musik machen" müßtest Du bitte konkretisieren, damit man Dir entsprechend raten kann!

    Viele Grüße
    Klaus
     
  3. ZaCe

    ZaCe Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.02.08
    Zuletzt hier:
    30.05.12
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 29.02.08   #3
    nunja am besten wäre was mit Musicals.. bis dahin ist natürlich langer Weg aber irgendwas muss man sich ja setzen.
    Zum Thema belting ich hab schon gesucht und durchgelesen aber ich schnall das nicht! ..entweder bin ich zu doof oder hab keine Ahnung.
    Hört sich das so grauenhaft an? .. naja auf meinen Handy hats sich ganz nice angehört
    Ich versuche das ganze mal mit nem Laptop oder so.. is halt nich so das wahre alles zum aufnehmen
    Oder könnt ihr was empfehlen was am besten wäre Mikrofon? nen richtiges High Tech ding
     
  4. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    9.085
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2.216
    Kekse:
    43.133
    Erstellt: 01.03.08   #4
    Hallo,

    willst Du in den Musical-Bereich, dann mußt Du aber beizeiten anfangen... ;) Ich kenne jetzt Dein Alter nicht, aber Gesangsunterricht sollte dann schleunigst auf den Plan, ebenso Jazzdance oder Ballett, denke ich. Wenn Du mal nach "Musical-Ausbildung" googelst, dann findest Du schon mal eine Menge links, denen folgend Du auch schon mal Voraussetzungen für eine Musical-Ausbildung abklopfen könntest.
    Informiere Dich doch schon mal bei Musikschulen u. a. in Deiner Umgebung, wie es mit Gesangsunterricht aussieht, am besten direkt in Deiner musikalischen Zielrichtung. Die Grundtechniken sind zwar mit klassischem Gesang durchaus identisch, aber ab einem bestimmten Punkt driften die Klangvorstellungen von Klassik und Musical dann schon etwas auseinander.
    Zum Thema "Aufnehmen" findest Du viele interessante Infos im Bereich "Mikrofone" und "Recording"!

    Viele Grüße
    Klaus
     
  5. moniaqua

    moniaqua Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    6.856
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    967
    Kekse:
    19.989
    Erstellt: 01.03.08   #5
    Leider ja. Vor lauter geklirre hoert man keinen Gesang mehr :(
    Was willst'n damit machen? Studioaufnahmen, Liveaufnahmen? Preisklasse? Im Recording-Forum solltest Du ueber die Suchfunktion fuendig werden, da wurde schon oefter nach gefragt ;).
     
  6. SingSangSung

    SingSangSung Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    14.09.16
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    1.054
    Erstellt: 01.03.08   #6
    Hi,

    wenn es nur besser klingen soll als Dein Handy, dann kannst Du einfach einen Kopfhörer in die Mikrofonbuchse Deines Notebooks stecken, das funktioniert dann auch als Mikrofon.
     
  7. Soulless B

    Soulless B Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    4.09.16
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.03.08   #7
    Ich muss sagen, ich habe keine Probleme deine Stimme zu hören bzw. mich auf sie beim hören zu konzentieren. ich finde du hast eine ganz wunderschöner stimme. sie klingt mega soulig bei der aufnahme, wie von einem schwarzen. bist du zufällig einer? :) ich find, es ist auch toll gesungen.

    liebe grüße

    soulless

    PS: da alle schreiben >:0 man kann nichts verstehen und solchen bla, schreib ich das.
     
  8. SingSangSung

    SingSangSung Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    14.09.16
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    1.054
    Erstellt: 02.03.08   #8
    Hi,

    es ist in der Tat so, dass man später in der Aufnahme auch noch etwas hören kann. Am Anfang verzerrt es aber so stark, dass man schon keine Lust mehr hat weiterzuhören.

    In der Tat klingt die Stimme gut.Genaueres lässt sich aber auf Grundlage dieser Aufnahme nicht sagen, ich bleibe dabei: Das ist schlechter, als man es aus den 80er Jahren gewohnt war, wenn man einfach einen Radiorecorder in den Raum gestellt hat.

    Gruß,

    SingSangSung
     
  9. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 02.03.08   #9
    Obwohl es soundmäßig echt schimm klingt: Ich habe auch keine Probleme, die Stimme rauszuhören. Und mir erscheint der Gesang im Ansatz recht gut.

    Weniger nach Musical, eher nach RnB oder Boygroup-Style. Beim Musical wird ähnlich wie beim klassichen Gesang viel mehr Wert auf eine klare und reine Artikulation gelegt, viel weniger "weggenuschelt". Musicalgesang sollte also tendenziell nicht soulig singen. Vielleicht solltest Du mehr Musical-Songs singen, um das rauszufinden.

    Vom Hightech-Mikro würde ich erstmal abraten. Zum Ausprobieren reicht erstmal ein MIttelklasse Mikro, eine Soundkarte und eine Free-Software wie Audacity... wenn Du dann mehr willst, kannst Du immer aufstocken (kleines Mischpult, Effekte usw)..

    Mit dem Belting: das ist halt so ne Sache. Schau mal in die FAQ und in einige Threads... Du wirst feststellen, dass sich die Geister immer wieder mal scheiden. Der eine sagt, das ist nur hoch gezogene Bruststimme, der andere Belting, manche sagen, das sei das Gleiche. Ich selbst habe es immer auch noch nicht geschnallt. Es ist fast unmöglich, etwas, was viel im Inneren der Körpers stattfindet und von jedem anders wahrgenommen wird, in allgemeingültige Worte oder Formeln zu bringen.

    Wiki
    http://de.wikipedia.org/wiki/Belting

    Falls Du den Artikel schon kennst: ich vermute, andere Erklärungen würden Dich auch nicht viel weiterbringen, sondern eher zusätzlich verwirren.

    Wenn Du es genauer wissen wilst, wäre GU sicherer als der Online-Kurs. Der GL kann dann idrekt auf Deinen Gesang einwirken und sagen: so: jetzt beltest Du gerade ... oder so.
     
  10. moniaqua

    moniaqua Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    6.856
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    967
    Kekse:
    19.989
    Erstellt: 02.03.08   #10
    Ok, dann hoer ich nochmal. So weit bin ich gar nicht gekommen, weil ich Veto bekommen hab - Sohnemann, der gegenueber gelernt hat, hat das Klirren gehoert, obwohl ich mit Ohrstoepseln gehoert hab.
    Nur fuer mal eben ne Hoerprobe hier reicht im Prinzip z.B. mein grausliges Vivanco, das hab ich letztens fuer'n 10er irgendwo gesehen <ichhofffhierliestkeinrecordermit>. :) Bessere Mikros empfehlen die Recorder dann schon :D

    Edit: So, nu hab ich auch gehoert. Scheint soweit ganz gut.
    Antipasti, die Diction schien mir relativ klar; fuer die "Qualitaet" der Aufnahme hab ich doch recht viel verstanden, das muesst sich mit Gesangsunterricht schon auf Level heben lassen.

    Bell*, ich verzeihe Dir ;) Ich kann mit all diesen Begrifflichkeiten auch nicht wirklich was anfangen, ich sing lieber :o
     
  11. Bell

    Bell HCA Gesang HCA

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.537
    Zustimmungen:
    1.383
    Kekse:
    23.490
    Erstellt: 02.03.08   #11
    Darüber würde in der "Fachwelt" leider aber auch nicht immer Einigkeit herrschen.

    Leute, macht Euch nicht so´n Kopp wegen dieses ominösen Begriffs. Die allermeisten Sängerinnen (Sänger sowieso, da Männer generell mit mehr Bruststimmanteil singen), die nicht rein klassisch, sondern Contemporary-Stile singen, tun sowieso das, was manche GL als "belten" bezeichnen, anders würde man den Sound ja gar nicht hinbekommen. Und der ist einfach nur viel näher an der Naturstimme als der akademische Gesang.
    Langsam kriege ich eine Aversion gegen diesen Begriff, man möge mir verzeihen ;)
    schöne Grüße
    Bell
     
  12. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 02.03.08   #12
    Ja, da hast Du leider auch recht. Eine Logopädin sagte mir, dass es eigentlich rein logopädisch nur zwei (oder drei) verschieden Stimmen gibt (Brust und Kopf). Aber da es beim Gesang eben sehr viel mehr verschiedene "Klänge" als zwei gibt, wurden diese Begriffe erfunden (allerdings nicht von Logopäden), die aber alle nicht klar messbar, sondern lediglich über das eigene Hörempfinden bestimmt werden . Und da kein Mensch in den Körper des anderen sehen kann (es sei denn der GL verfügt über radiologisches HighTech-Equipment), kann auch niemand wirklich sicher sagen "was und wie der da singt"...



    Stimme Dir voll und ganz zu. An sich habe ich immer Probleme mit all dem Register, Fach und "welche Technik"-Kram.

    Ich kann allerdings auch nachvollziehen, wenn junge Leute, die diese Begriffe irgendwo aufschnappen und solche Sachen lesen wie "beim Musical musst Du unbedingt belten können" verwirrt sind und unbedingt wissen wollen, was das ist und wie man das macht...

    ....
     
  13. Bell

    Bell HCA Gesang HCA

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.537
    Zustimmungen:
    1.383
    Kekse:
    23.490
    Erstellt: 02.03.08   #13
    Keine Frage. Nur - wer wollte sich letztendlich anmaßen, darüber definitiv Bescheid zu wissen? Ich jedenfalls nicht.... man kann seine Meinung kundtun, seine Erfahrung weitergeben (dem einen wird es nützen, dem anderen überhaupt nicht), aber gegen absolute Wahrheiten im Gesang bin ich mittlerweile allergisch ;)

    Wer sich ernsthaft über eine Musical-Ausbildung Gedanken macht, braucht - neben Musikalität und tänzerischer Begabung - vor allem eins: eine robuste Stimme. Eine sehr robuste Stimme... und Belting ist ohnehin nur was für diesen Stimmtyp, auf Dauer jedenfalls.
    schöne Grüße
    Bell
     
  14. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 02.03.08   #14
    Eben ... deswegen ist auch gut, da immer wieder drauf hin zu weisen (hinzuweisen?), statt hier eigenes Gelerntes als Wahrheit zu verkaufen.

    ....
     
  15. ZaCe

    ZaCe Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.02.08
    Zuletzt hier:
    30.05.12
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 02.03.08   #15
    dass das gleich so ausarten hätte ich nicht gewusst:>
    Nunja schwarz bin ich leider nicht und mit Musical wirds mal denke ich nichts werden, was würde sich denn noch anbieten ich bin 18.. ich werde mal am Montag mit einem Headset vom Freund was aufnehmen und hier reinstellen
     
  16. SingSangSung

    SingSangSung Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    14.09.16
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    1.054
    Erstellt: 02.03.08   #16
    Wieso soll das mit Musical nichts mehr werden? 18 ist nicht so alt, und man hat ja den Männerbonus!

    Gruß,

    SingSangSUng
     
  17. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 03.03.08   #17
    Klar. Fragen nach "Wie geht die Technik" und vor allem "wie fühlt die sich an" werden immer heiß diskutiert.

    Vorteil: Du erkennt gleich, wie unwichtig das eigentlich ist, weil es eben keine klaren Antworten gibt.
     
  18. Bell

    Bell HCA Gesang HCA

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.537
    Zustimmungen:
    1.383
    Kekse:
    23.490
    Erstellt: 03.03.08   #18
    Und das ist auch gut so ! Erstens ist es ein spannendes Thema, zweitens lernt man eine Menge über die Vielfalt des menschlichen Gesangs - und über die Relativität jedweder Theorie. Das finde ich besonders wichtig, weil auch viel Unsinn durch diverse Foren geistert....
    schöne Grüße
    Bell
     
  19. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 03.03.08   #19
    Auf jeden Fall. Nur sollte sich niemand, der gerade anfängt, zu sehr verunsichern lassen.
     
  20. ZaCe

    ZaCe Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.02.08
    Zuletzt hier:
    30.05.12
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 04.03.08   #20
    so hab jetzt wie versprochen nochmal gemacht und geuploaded

    http://rapidshare.com/files/97007087/MCLTT.mp3.html


    klingt bisschen assi finde ich^^ und alles naja seine eigene stimme kann man nich beurteilen die finde wahrscheinlich alle nich toll.. kenne niemanden der seine eigenen CD's hört^^

    und den Text hatte ich auch zum ende verpeilt da hab ich irgendwas dann gelabert was passt^^

    naja hörts euch an ich bin immer freudig auf feedback
     
Die Seite wird geladen...

mapping