Wie lange halten mp3-Player?

von bassoo, 26.05.08.

  1. bassoo

    bassoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.06
    Zuletzt hier:
    13.10.15
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    65
    Erstellt: 26.05.08   #1
    Ja, mit was für einer Lebensdauer kann man rechnen? Ich habe einen im Sommer 2005 gekauft (512 MB) und seitdem rege genutzt, gelgentlich auch als USB-Stick zum Transport von Nicht-Musik-Dateien. Jetzt, nach knapp drei Jahren, ist er hinüber und kann weder Musik spielen noch sind gespeicherte Dateien in Windows XP noch lesbar. Ist das normal bzw. die übliche zu erwartende Lebensdauer von mp3-Playern bzw. USB-Sticks? Der Player meines Sohnes gab übrigens schon nach gut zwei Jahren seinen Geist auf.
     
  2. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 26.05.08   #2
    3 Jahre? Das ist sogar eine relativ lange Lebensdauer. Erfahrungen die ich selbst, und im Freundeskreis gemacht habe, gehen eigentlich ziemlich genau auf 2 Jahre zu. Wobei meine Player auch stark belastet werden, muss ich zugeben.

    Wenn ich es noch anhängen darf: Wie lange halten bei euch Ohrstöpsel? Meine überleben selten bis nie das erste Jahr.. aber ich kaufe mir trotzdem immer welche über 25€, da der Klang immens besser ist, und unter zwei Jahren die defekten eh meistens ersetzt werden...
     
  3. metalworld

    metalworld Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    21.11.09
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.08   #3
    wegen Ohrstöpsel:

    meine halten nie lang, das komische daran ist, dass billige bis jetzt immer länger gehalten haben als teurere. trotzdem kaufe ich auch mir im moment immer welche um etwa 30 euro, wegen der doch etwas besseren qualität ;)
     
  4. daenni

    daenni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.07
    Zuletzt hier:
    17.12.14
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Gütersloh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    278
    Erstellt: 26.05.08   #4
    Ich habe meinen Mp3-Player (Trakstor iBeat Rock) auch im Sommer 2005 gekauft, ebenfalls 512MB. Funktioniert immer noch prima das Teil, keine Mängel und sogar der Schieberegler zum Umschalten/Spulen ist immer noch heile. Auch im Regen benutzt, eigentlich bei jeder Fahrt mit dem Fahrrad.

    Es kommt da auf die Qualität des Players an. Fast jeder den ich kenne hatte mal einen "Support Plus"-Mp3 Player, die alle nach kurzer Zeit einfach den Geist aufgegeben haben oder selbst einer kleineren Erschütterung nicht Stand halten konnten. Von diesen Billigteilen würde ich die Finger lassen. :D
    Meinen ersten MP3-Player habe ich sehr lange her gekauft, damals von TCM für über 50 Euro (128MB!). Das Ding hatte sowas wie einen Analog-Joystick zum Umschalten, der hat schon bald aber nicht mehr auf meine Befehle reagiert und ist irgendwann sogar einfach abgefallen! :confused:

    Was Ohrhörer angeht: Die originalen Trakstor-Ohrhörer zum iBeat Rock haben ziemlich lange gehalten, doch leider ist irgendwann dann der linke Hörer wegen Kabelbruch kaputt gegangen. Habe mir dann von Panasonic für 20€ ein Set aus 1 Kopfhörer und 1 Ohrhörer gekauft: die habe ich immer noch und sie klingen gut. :) Kommt natürlich auch darauf an, wie man mit Ohrhörern umgeht (von wegen zusammenkneten und in die Hosentasche stecken :S)
     
  5. ahead

    ahead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    3.351
    Erstellt: 26.05.08   #5
    Mein MP3-Player hält etwa 2 Jahre. Dann ist er nicht mehr brauchbar, weil er nicht mehr angeht, das Display kaputt ist, zu wenig Speicherplatz (die Lieder werden immer größer), ... usw.
    Meine schönen Philipps-Kopfhörer haben vor kurzem das zeitliche gesegnet, scheint ein Wackelkontakt zu sein. Ich habe auf einer Seite Sound, auf der anderen nur, wenn ich am Stecker ein bisschen rumfriemel. Da ich aber auch gerne während dem Sport Musik höre ist das keine Lösung. Ich Dödel habe leider nicht mehr die Rechnung da, sonst würde ich die jetzt umtauschen ... argh.
     
  6. comicbookguy

    comicbookguy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.07
    Zuletzt hier:
    6.09.15
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 26.05.08   #6
    hi,
    ich hab meinen mp3 player seid sage und schreibe 5 jahren.
    mit seinen 128 mb zwar recht klein, trotzdem besitze ich nur diesen
    und nutze ihn auch täglich. er wurde sogar schon mit wasser bespritzt, es sprühten funken. er schien hinüber.
    nach nur einem tag war er regeneriert und funktionierte wieder :cool:
    aber ich glaub, ich bin da ne ausnahme, denn ich kenne keinen,
    bei dem der player so lange hielt...
    grüße
     
  7. ahead

    ahead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    3.351
    Erstellt: 26.05.08   #7
    Welchen MP3-Player hattest du? Vielleicht lässt sich hier der ein oder andere robuste Tonabspieler finden :o
     
  8. Hans moleman

    Hans moleman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    10.07.14
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    587
    Erstellt: 26.05.08   #8
    E: sollte eigentlich eine pm werden.....
     
  9. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 26.05.08   #9
    mein creative zen touch 20 GB läuft mittlerweile seit 3,5 jahren.

    zwischendurch muckt er mal und hat auch mal ne weile nicht funktioniert, aber dann doch wieder.

    aber ihr müsst auch zwischen diesen usb-stick-player und "richtigen" mp3 player mit festplatte unterscheiden. letztere halten wahrscheinlich länger.
     
  10. basslayer

    basslayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.07
    Zuletzt hier:
    14.02.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Niederbayern
    Zustimmungen:
    143
    Kekse:
    6.362
    Erstellt: 26.05.08   #10
    Mit Appleprodukten zB habe ich NUR schlechte Erfahrungen gemacht, du hast genau ein Jahr Garantie.
    Und ich wiederum garantiere, dass es genau nach Ablauf der Garantie draufgeht, wegen irgendwas.
    Ich habe einen iPod mini und einen iPod 5G gehabt, beide sind jedoch wegen irgendwelchen Problemen kaputtgegangen, sag ich einfachheit halber.

    Also, lieber nix von Apple, schaut gut aus, man kann gut damit angeben (falls man will *grins*)
    aber auf der anderen Seite zahlt man verdammt viel für den Namen zahlen und dann noch am Besten die 2 jährige Garantie, macht aber gerne mal eben 90 Oiro.
    Man hats ja....

    Genervte Grüße, Max
     
  11. comicbookguy

    comicbookguy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.07
    Zuletzt hier:
    6.09.15
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 26.05.08   #11
    @ ahead,
    ich hab von aiptek nen mp3-310 (made in china). seinerzeit noch knapp unter 100 euro...
    vlt noch nen kleines anekdötchen: es flog einmal ein ball mit voller wucht gegen ihn (ich hatte ihn umhängen) das batteriefach flog ab und an meinem magen war ein großer roter abdruck. auch das hat er überlebt:)
    dafür hab ich aber bei anderen elektrogeräten, in der vergangenheit, immer pech gehabt...
     
  12. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 27.05.08   #12
    habn IPod Nano, seit drei Jahren problemlos. Das Teil hält garantiert auch noch ein bisschen. Die original iPod-Kopfhörer waren aber schon nach wenigen Monaten kaputt. Hab sie gegen Phillips ausgetauscht, laufen einwandfrei!
     
  13. petite fleur

    petite fleur Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    06.04.08
    Zuletzt hier:
    10.07.16
    Beiträge:
    446
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.935
    Erstellt: 28.05.08   #13
    hallöle!
    muss gestehen: ich habe den 1. mp3-player, den aldi damals rausgebracht hat :) mit 2farbigen display. der geht immernoch wunderbar und ist nun auch schon ein paar jährchen. mit 1 gb. komisch finde ich nur, dass man da alle songs einzeln drauf hat, nich als alben. auch wenn sie als alben gespeichert werden...
    aber trotzdem gutes ding! benutz ihn auch gerne beim sport, läuft auch prima! :)
     
  14. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 28.05.08   #14
    Hab meinen trekstor i.beat organix seit ca. 3 jahren.
    Hab ihn damals für 200 € gekauft, und seitdem ununterbrochen eingesetzt, alles funzt gut, bis auf den internen Akku...
    Dieser liefert statt mehr als 20 höchstens nur noch 5 Stunden. Das ist momentan einfach sinnlose Energievernichtung.
    Mp3-Player in den Müll, neuen kaufen :(?
     
  15. CMatuschek

    CMatuschek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 30.05.08   #15
    Ich hab meinen Creative Muvo (damals schon nur ca 100€) seit 3 Jahren, benutze ihn JEDEN Tag in der Schule, stecke ihn dann immer nur in die Hosentasche (wo er einiges mitmachen musste), und er funktioniert trotzdem einwandfrei. Hab seit Dezember allerdings ne neue Version weil mein Bruder ihn über hatte und der bessere Soundquli und mehr Speicher hat. Muvo ist einfach der geilste Player.
     
  16. Mich0r

    Mich0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Jülich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    997
    Erstellt: 31.05.08   #16
    Hab meinen Samsung YP-Z5F seit knapp 1 1/2 Jahren und er funktioniert nach wie vor einwandfrei, mein Sony NetMD war nach nem Jahr in den Fritten (Sonyprodukte gehen bei mir eh dauernd kaputt) und der Samsung macht noch keine Anstalten irgendwas an seinem Zustand zu ändern.
    Auch 3 oder 4 üble Stürze auf Beton konnten ihm nur Schrammen an den Chromleisten zufügen.
    In der Zeit bin ich aber jetzt schon bei meinem 2ten Paar Ohrhörer und bin ausschließlich wegen dem Service von Creative auf Sennheiser umgestiegen (fast baugleiche Ohrhöhrer, verschwinden geringer Klangunterschied)
     
  17. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 01.06.08   #17
    1 jahr, dann wackelkontakt... amazon hat mir aber anstandslos komplettes geld zurück überwiesen, was ich sehr fair finde. witzigerweise war auch von werk aus ein virus auf der mitgelieferten installations cd :D "inovix" war die firma.

    hab mir jetzt von odys einen 2gb player für 40euro (alu gebürstet) besorgt mit line in. allerdings muss man da ein adapterkabel für benutzen weil das irgendwie mini mini klinke ist, also 3,5er passt nicht rein (ärgerlich wenn man teure kopfhörer hat und das adapterkabel ist dann kaputt :D )... ärger ist da glaub ich schon vorprogrammiert, aber wenn er 1 jahr hält bin ich zufrieden, 40euro sind da ok.

    sehe auch nicht ein mehr geld auszugeben für den krempel, mein cousin hat jetzt nen ipod nano und bekommt nicht mal die lieder draufgezogen weil er die itunes nicht installieren kann (soll man runterladen, geht aber nicht irgendwie)... dann lieber n 40euro billigding und irgendwann n neuen :D
     
  18. Mich0r

    Mich0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Jülich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    997
    Erstellt: 04.06.08   #18
    Nur, dass ein 40-Euro-Billigding meist auch derbst beschissen klingt ;) :D
     
  19. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 05.06.08   #19
    das machen gute kopfhörer allerdings wieder ziemlich wett... lieber ein billigding mit guten hörern als n teures, was nur probleme macht mit den mitgelieferten ;) so seh ich das zumindest
     
  20. Binz

    Binz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.08
    Zuletzt hier:
    17.10.11
    Beiträge:
    740
    Ort:
    Isny (Nähe Ravensburg)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.901
    Erstellt: 14.06.08   #20
    Hi,

    Zu dem Thema kann ich auch was erzählen.
    Ich war schon immer irgendwie auf die Apple iPods scharf, jaa ich weiss, apple = Komerz blah blah :p, aber wollte immer nie 250 Euro für die Großen ausgeben. Hab mich mehrere Jahre mit den billig Dingern von eBay und den ganz alten iPod nanos rumgeschlagen, welcher an sich Top war. Doch weil die immer Probleme gemacht hatten und ich immer noch auf den Ipod Video scharf war, hab ich irgendwann meine PSP und den iPod Nano bei ebay vertickt und mir den Ipod Video 30GB 6. Generation gekauft.
    Für den hab ich vor einem knappen Jahr 250 Euro neu bei Mediamarkt bezahlt, und ich sags euch - das Teil ist einfach nur GEIL.
    Der Akku hält ehwig, man hat nie mehr probleme mit Musik Convertieren, damit man sie auf den 512 mber quetschen kann, wenn einem mal langweilig ist, kann man Videos, Filme und Serien anschaun, nicht unedingt notwendig, macht im Bus, Zug oder im Flieger trotzdem Laune.
    Nachteil ist der Preis, wobei man heute für 250 nun die neuen iPod Classic mit 80 GB bekommt.

    Hab ihn eigentlich immer dabei, er ist zwar recht Groß, aber flach und findet dadurch in der Hosentasche stets genug Platz. Benutz ihn auch beim Skaten oder Radeln, mich hats auch schon ein paar mal gelegt oder er ist runtergefallen, bis auf ein paar Kratzer fehlt ihm aber nichts. Bei Media Markt hat man auch 2 Jahre Garantie, bei Apple direkt leider nur eins.

    Edit: Sorry, bin ein wenig vom Thema abgekommen, hoffe das ist nicht allzu schlimm :o.