Massive Probleme mit Tascam US122

von CeRaM, 02.08.06.

  1. CeRaM

    CeRaM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.03
    Zuletzt hier:
    10.02.09
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 02.08.06   #1
    Hallo,

    der Tascam US122 ist nun die dritte externe Soundkarte die ich ausprobiere, und alle machen mit meinem System nur Probleme. Hab sogar schon Windows neu installiert, das bringt auch nichts. Naja, jedenfalls möchte ich bei dem Tascam bleiben, weil das auch das günstigste Gerät war und für mich ausreicht. Naja, theoretisch, also wenn er so funktionieren würde wie er soll. Ich habe da eine Reihe von Problenem, die ich einfach mal alle auflisten werde - in der Hoffnung dass mir jemand von euch weiterhelfen kann :)

    - Aussetzer in Wiedergabe (und Aufnahme)

    Sobald meine CPU auch nur nur die geringste Arbeit verrichten muss, hab ich Aussetzer im Audiostream. Ja sogar jetzt wo ich nur in diesem Fenster tippe habe ich hin und wieder Aussetzer in der mp3 die ich gerade höre. Ganz auffällig sind diese bei grafischen Effekten (Mouseover-Tooltips im Explorer, Farbverlauf im Hintergrund einer wav-Datei bei Wavelab, scrollen in einem Dokument, Ausfaden der Farben des Bildschirms bei Klick auf Start/Herunterfahren). Ich kann noch nicht einmal einen Softwaresynthesizer (wie EduSynth) spielen ohne diese Aussetzer zu haben. Hab ich irgendwas falsch konfiguriert? Meine onboard macht da keinerlei Probleme.

    - Click bei CuBase

    Wenn ich das Metronom bei CuBase hören will, muss ich in Systemsteuerung/Sounds die externe Karte als Standardsoundkarte wählen und dann den MS GS Synth als Midigerät. Das will ich aber nicht, weil ich Musik und WIndowsgeräusche über die onboard Karte hören will. Gibt es da noch eine andere Möglichkeit?

    - CuBase ASIO Multimedia Setup

    In diesem Test fällt die Soundkarte gnadenlos durch. Selbst meine onboard Karte packt den Test. Hat das eigentlich irgendwelche Auswirkungen? Die Aufnahme/Wiedergabe im Programm selbst scheint zu klappen...


    Hier noch ein paar Daten zu meinem System:

    Windows XP prof. SP2 + alle Updates (neuinstalliert vor ein paar Tagen)
    Antivir 7 (Probleme auch wenn ausgeschaltet)
    US-122 Treiber v3.30 / 1024 Latency
    nForce2 Board mit aktuellen Treibern von nVidia.de
    GeForce FX 5200 64MB mit aktuellen nVidia.de Treibern
    Fritz!Box WLAN USB Stick mit aktuellen Treibern
    Belkin Bluetooth USB Stick mit nativen Windows Treibern
    512 MB RAM (Auslastung im Normalbetreib und wenn die Probleme auftauchen ~ 230 MB)
    2600+ Athlon XP (Auslastung generell sehr klein)


    Vielleicht fällt jemandem von euch ja was dazu ein. Bin echt schon am Verzweifeln damit.


    Grüße,

    CeRaM
     
  2. Quakesgrab

    Quakesgrab Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    7.07.13
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 15.08.06   #2
    HI CeRam

    Habe ebenfalls die tascamUS122 und fast identische probleme wie du.Windows neu installiert Cubase neuinstalliert und und und....

    Ein andres problem was ich noch hab ist das bei CubaseLE meine Midi spur (MS GS Synth) nicht synchron mit dem Click läuft.... macht praktisch aufnahmen unmöglich.
    Bin kurz davor die Karte wieder zu verkaufen und meine Alte SB AudigyZS zu benützen da lief eigentlich alles ohne probs......

    Wenn du ne Lösung gefunden hast gib bitte bescheid!

    Gruß Rob
     
  3. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    568
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 15.08.06   #3

    Auf die Schnelle..........entscheide Dich für eine Soundkarte und deinstalliere die Treiber der anderen Karte. Falls Du Dich für das Tascam Interface entscheidest, deaktiviere auch im BIOS die Onboard Karte.

    Ein weiteres Stichwort ist : Latenz.........mal im Cubase Handbuch dazu nachlesen.

    Topo :cool:
     
  4. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 15.08.06   #4
    Auch ein BIOS-Update?

    Hat bei mir die Probleme (etwas anders als Deine, aber gravierend) schlagartig gelöst.

    Rainer Dietzsch & Partner GbR - BIOS-Chip Express-Service , rund 15€
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 15.08.06   #5
    Manchmal hat man Glück und das Problem erledigt sich auf Die Schnelle bereits, wenn man eine andere Karte einfach in der Systemsteurung stilllegt

    Manche Karten haben Dip-Schalter, mit denen man die Dinger komplett stilllegen kann.

    Wenn man nur die Treiber entfernt, bekommt man das Problem, das XP beim Hochfahren "neue Hardware" erkennt. Die automatische HW-Erkennung muss also zusätzlich ausgeschaltet werden.

    Wenn das alles überhaupt nix nützt, was ich nicht hoffe, liegt das Problem noch woanders: Es ist z.B. bekannt, dass manche VIA Chipsätze (Mainboard oder USB-Karte) Probleme mit Audio- oder Videostream über USB bereiten. Dazu musss man erstmal rausbekommen, ob man überhaupt welche hat (techn. Manual des PC) und dann Treiber updaten (VIA Technologies, Inc.) VIA Treiber Download Driver Update

    Wie gesagt, das wäre die letzte Möglichkeit, wenn alles Andere net funz.
     
  6. shirker

    shirker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    28.05.10
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    191
    Erstellt: 21.08.06   #6
    Hast Du wahrscheinlich schon geprüft, aber könnte es die Festtplatte sein?

    Ist sie defragmentiert und hat sie noch genügend Speicherplatz frei?

    Gruß
    shirker
     
Die Seite wird geladen...

mapping