Wie verkabel ich das am Besten??

von das-nitro, 24.04.07.

  1. das-nitro

    das-nitro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Wendland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    101
    Erstellt: 24.04.07   #1
    Moin;)

    Also, mein Effektboard (Rockcase 23210 B) platzt bald aus allen Nähten. Da es nur 5 9V Anschlüsse gibt, habe ich mir einen Boss PSM-5 + Daisy Chain zugelegt. Das integrierte Boss Netzteil liefert 400 mA max. Die Effekte insgesamt brauchen 406 mA, sollte also gerade noch ausreichen:D.

    Folgende Effekte sind vorhanden und sollen "verbaut werden":

    -BOSS PS-5 (Pitch Shifter)
    -BOSS DD-5 (Delay)
    -BOSS PSM-5 (Strom-Verteiler + Masterswitch)
    -Marshall RG-1 (Flanger, Chorus, Phaser in einem)
    -Marshall RF-1 (Reverb/Hall)
    -Jacques Fat Burner (Kompressor)
    -MXR Smartgate No. 135 (Noisegate)
    -Korg DT-10 (Tuner)


    Meine Frage:

    Wie würdet ihr das verkabeln?

    Bitte keine Diskussionen über das Rockcase entfachen:rolleyes:, da hab ich schon vieles hier gelesen.

    Bitte nur Verkabelungsvorschläge machen:great::great:
    Gerne auch mit Loop-Benutzung;)
    Und bitte gaanz deutlich, bin da echt nicht so fit drin:o *g*

    Danke im Vorraus!

    nitro
     
  2. Reflex

    Reflex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Beiträge:
    3.955
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.023
    Kekse:
    14.222
    Erstellt: 24.04.07   #2
    den daisy chain kannst ja auch direkt ans netzteil vom board hängen, du bräuchtest den boss master switch nicht unbedingt.

    ok, so würde ichs machen:

    -tuner
    -pitch shifter
    -kompressor

    im loop des amps:

    -flanger (rg1)
    -delay
    -reverb
    -noise gate (würde ich nur verwenden wenn du wirklich zu viele nebengeräusche hast)

    grüße
     
  3. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.090
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    603
    Kekse:
    15.077
    Erstellt: 24.04.07   #3
    Yo, ist meiner Meinung nach ne vernünftige Reihenfolge.
    Du kannst auch mal versuchen, den flanger hinter's Delay zu setzen, dan hast du ne Modulation auf dein Delaysignal - find ich cool.
    Und wenn's fertig ist, ein Bild in den Effektboardthread!

    Gruß Gutmann
     
  4. HASBE

    HASBE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    17.05.14
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    233
    Erstellt: 25.04.07   #4
    Tuner -- Fat Burner--PS-5--Amp (Reihenfolge von Fat B./PS-5 ist egal,würde die nie gleichzeitig benutzen)
    FX Loop:MXR Gate- RG-1--DD-5--RF-1 (Gate an das Ende zu setzen wie bereits vorgeschlagen wurde,würde ich nicht machen.Schneidet Dir Delay-und Hallfahnen ab.)
    Ich benutze das PSM-5 ebenfalls,habe alle FX welche vor dem Amp liegen in die Loop
    des PSM gepackt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping