Wiederaufladbare Batterien für Headphone-Amp?

von Schpaddl, 17.01.08.

  1. Schpaddl

    Schpaddl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    12.11.12
    Beiträge:
    274
    Ort:
    nähe Innsbruck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    620
    Erstellt: 17.01.08   #1
    Hallihallo!



    Ich hoffe, dass ich in diesem Subforum richtig mit meiner Frage bin.

    Und zwar geht es um ein Korg Pandora PX4D. Das ist ein Kopfhörerverstärker für Gitarren und Bässe, welcher massenweise Effekte und Ampmodelings bietet, und sich auch hervorragend für Recording-Zwecke missbrauchen lässt.

    Ich habe mit meinem Funksystem die erfahrung gemacht, dass nicht alle elektronischen Geräte mit wiederaufladbaren Batterien betrieben werden können.

    Und da dieses Teil relativ stromhungrig ist und 4 AAA's selbst ohne Hitergrundbeleuchtung in < 8 Stunden leersaugt, will ich es gerne mit Wiederaufladbaren betreiben. Muss ich dabei auf irgendetwas achten?
    Ein Netzteil wäre natürlich auch eine Alternative.


    Danke!
     
  2. rumbaclave

    rumbaclave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    1.833
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 17.01.08   #2
    So etwas gibt es nicht.

    Entweder sind es Batterien, dann sind sie nicht wiederaufladbar, oder die Teile sind wiederaufladbar, dann sind es Akkus.

    Im Prinzip sollte das funktionieren, wobei z.B. Nickel-Cadmium-Akkus eine geringere Spannung liefern als Batterien, aber die meisten Geräte kommen damit klar.

    mfg
     
Die Seite wird geladen...

mapping