Wo finde ich folgende Funktionen in Cubase 5 und wie sind Sie zu handhaben.

  • Ersteller luthersg
  • Erstellt am
L
luthersg
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.11.11
Registriert
18.06.06
Beiträge
25
Kekse
0
Hallo

Ich bin in gerade in der Situation mit cubase 5 arbeiten zu müssen. Ich habe mich bisher noch nicht tiefer mit der DAW beschäftigt. Nun suche ich ein par nützliche Funktionen die ich von anderen DAWs her kenne.

1. Gibt es sowas wie Tab to Transient in Cubase? und wenn ja ist es möglich wie in Pro Tools damit Midi-Trigger Spuren zu erstellen? Oder gibt es evtl. sogar eine Trigger Funktion ähnlich der in Logic?

2. Wie kann ich hier eine Multible Take Aufnahme ansteuern? In Pro Tools heist das ganze playlist und man kann bequem die einzelnen PArts der Takes zu einem "Master Take" welcher dann abgespielt wird zusammenmarkern. Ich weis das es sowas gibt nur nicht wies zu handhaben ist :)

3. greift der Latenzausgleich immer oder muss er seperat aktiviert werden?

4. wie bekomme ich ein Low-Latency Monitoring hin welches durch die DAW läuft (um bsp. Delay mit auf die Vocals zu legen beim einsingen) in den Räumlichkeiten in denen ich grad arbeite steht ein Focusrite Saffire 56 mit ner M-Audio 26/26 über ADAT angebunden. Beide per Firewire verbunden. Hauptgerät ist das Saffire. PC ist ein WinXP SP2 AMD CPU und 4Gig Ram. ne UAD2 Duo ist auch noch drin. ansonsten kein SchnickSchnack

Ich bin über jede Hilfe dankbar. Auch Video Tutorials o.Ä sind willkommen. bin da grad n bissl am verzweifeln gerade was punkt 1 und 2 angeht....

Danke
 
Pfeife
Pfeife
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.21
Registriert
30.11.05
Beiträge
6.292
Kekse
9.103
Ort
Erfurt
1 Nee, eigentlich nicht. Wenn du jetzt 'ne drumspur triggern willst, um samples anzusteuern, dann empüfehle ich auf die Schnelle mal KT-drumtrigger als VST
2 Falls du MIDI meinst, nennt sich stacked mode.(falls ich deine Frage überhaupt richtig verstanden habe :redface: )
3 Ja
4 Geräte/Geräte konfigurieren/VST-Audiosystem da sollte rechts oben im Auswahlfenster der ASIO-Treiber vom Saffire stehen. Drunter findest du dann die momentanen Latenzen. Wenn du nun links im Baum auf den Treiber klickst, sollte sich ein Fenster öffnen, wo dir alle möglichen Anschlüsse aufgelistet werden, und oben eine Schaltfläche Einstellungen. Wenn du da dann mal draufklickst, solltest du das controlpanel vom Saffire geöffnet bekommen, wo du an dr Latenz rumschrauben kannst bis es knistert.
 
L
luthersg
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.11.11
Registriert
18.06.06
Beiträge
25
Kekse
0
danke für die schnelle antwort :)

1. naja dann eben n plugin :)
2. ne ich meinte audiospuren. folgende situation ich nehm ne Sängerin auf. wir machen 15 Takes. jetz möchte ich mir pro phrase den besten take raussuchen. in Pro tools läuft das ganze mit der playlistfunktion. draufklicken alle takes werden untereinander angezeigt. man kann sie mit der Scrub funktion einzeln durchhören, sucht sich das beste und markierts einfach. alles was markiert wurde wird in einer masterregion angezeigt die dann auch im mix zu hören ist. inkl Crossfades usw.

3. danke

4. bei kleinster samplegröße 240 knackt nix aber input und output latenz betragen zusammen immer noch über 25ms. is einfach nich gut und irritiert den der einspielt zu stark.
 
ivarniklas
ivarniklas
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.03.21
Registriert
19.03.08
Beiträge
391
Kekse
2.655
Ort
Transdanubien (Vienna)
Moinsen !
2. ne ich meinte audiospuren. folgende situation ich nehm ne Sängerin auf. wir machen 15 Takes. jetz möchte ich mir pro phrase den besten take raussuchen. in Pro tools läuft das ganze mit der playlistfunktion. draufklicken alle takes werden untereinander angezeigt. man kann sie mit der Scrub funktion einzeln durchhören, sucht sich das beste und markierts einfach. alles was markiert wurde wird in einer masterregion angezeigt die dann auch im mix zu hören ist. inkl Crossfades usw.
Stacked recording geht auch bei Audio. Im Prinzip genau so, wie Du es vorhast. Loopbereich mit den Markern bestimmen. Loop-Schaltfläche drücken, stacked recording auswählen und aufnehmen. Jeder Take wird einzeln gespeichert, untereinander in der Aufnahmespur angezeigt und kann nacher durch markieren ausgewählt und im Zusammenhang mit dem Rest (oder auch alleine) abgehört werden.

Gruß
Ivar
 
Pfeife
Pfeife
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.21
Registriert
30.11.05
Beiträge
6.292
Kekse
9.103
Ort
Erfurt
Weniger als 24 samples/buffer geht nicht mit dem ASIO-Treiber der Saffire?
Is ja nich dolle....
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben