worauf sitzt ihr?

von managarm.7, 07.03.07.

  1. managarm.7

    managarm.7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.07
    Zuletzt hier:
    8.09.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.07   #1
    Hallo,

    folgendes: ich werde in den nächsten paar wochen umziehen, und bei dieser gelegenheit auch einige alte möbel zurücklassen, sowie einen eigenen bereich einrichten den ich ausschließlich zum gitarre spielen nutzen werde.

    allerdings stelle ich mir nun die frage: worauf sitzt man denn am besten?

    ich habe momentan so eine art küchenstuhl, wie man sie auch am esstisch benutzt usw ... nicht wirklich komfortabel, und nach 2 stunden merk ich's schon ziemlich im rücken / nacken ... wobei ich aber nicht ausschließen kann dass ich nicht selbst "falsch sitze".


    irgndwas mit lehne kommt ja wohl nicht in frage oder? würde ja nur beim spielen im weg sein. ich hatte auch mal an diese sitz-kissen (diese beutel aus stoff mit irgendwelchen kugeln gefüllt) gedacht, aber ob das so tolle auf dauer ist ist auch die frage ...


    irgendwelche empfehlungen? :confused:

    danke
     
  2. Vali

    Vali Vocalmotz Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.709
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.405
    Kekse:
    32.825
    Erstellt: 07.03.07   #2
    Ich hab einen Sitzball mit Gestell (Rückenlehne, da kann man den Ball reintun). Ist sehr bequem und sitzt gerade darauf. Dank gestellt rollt man auch nicht weg. Nervig ist nur, dass man den ab und zu mal wieder mit Luft aufpumpen muss, aber eben nur paar mal im Jahr. Wenn einem langweilig ist, kann man den Ball aus dem Gestell mal rausnehmen und Riesenfussball mit spielen. :D
     
  3. Easton

    Easton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    22.07.13
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.687
    Erstellt: 10.03.07   #3
    hab zwar sowas nicht, werd ich mir aber anschaffen. nen barhocker, wo man auch seine füße drauf abstützen kann
     
  4. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 11.03.07   #4
    wir haben mit diesen bällen immer basketball und volleyball gespielt... war sehr sehr lustig :D

    empfehlen kann ich einen (bar)hocker wo man etwas breitbeiniger drauf sitzen kann. leider macht sich ein barhocker in einem wohn-, kinder, wasauchimmerzimmer nicht so toll, daher habe ich immer nen kleinen hocker. als fußbank taugen ein paar bücher oder sowas und gut ist.

    nicht zu empfehlen sind stühle mit armlehnen, die sitzen sich aber bei forenbeiträgeschreiben besser :D
     
  5. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.181
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.970
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 11.03.07   #5
    Hi,

    ich habe drei Favoriten:

    1) mein Ik** Sofa, bequem mit hohem Rückenteil zum Anlehnen, rechts und links genug Platz um eine oder zwei Gitarren abzulegen, gut zum relaxten Spielen
    2) wie schon erwähnt ein Barhocker, gut für Homrecording mit Akustikgitarre & Gesang
    3) bei einem Freund ein guter Schlagzeughocker mit einem dreieckigen gepolsterten Sitz.

    Greetz :)
     
  6. Jimmy365

    Jimmy365 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    19.11.13
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Schwerin, Germany
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.645
    Erstellt: 11.03.07   #6
    Ich hab son Büro sessel wo ich die Rechte Lehne ab geschraubt habe. Und wenn man ihn ganz nach unten fährt hat man auch gute möglichkeite eine der 5 füsse mit denn rollen dran als fußbank zu miss brauchen
     
  7. Citizen : Hell

    Citizen : Hell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.07
    Zuletzt hier:
    11.07.08
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 11.03.07   #7
    Ich sitze auf meinem Arsch und der ist super bequem. Kann ihn dir ja mal borgen
     
  8. Löwe

    Löwe Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    26.12.14
    Beiträge:
    1.704
    Ort:
    daheim
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    14.535
    Erstellt: 12.03.07   #8
    In Anbetracht der Sache, dass man für eventuelle Auftritte übt, rate ich definitiv ab vom üben im sitzen.

    Aus meiner Erfahrung.
    Ich absolviere Auftritte (Tanz/Partyband) die selten unter 6 Stunden fallen, und wo Richtung Ende der Veranstaltung die Stimmung immer besser.. also die persönlichen Pausen immer weniger werden.
    Es kommt auch schon mal vor, dass wir im Laufe der Nacht z.B. 1,5h NONstop - also die Zeit, die andere Bands für ihren gesamten Bühnenauftritt ansetzen - durchziehen, weil eine Unterbrechung (=persönliche Pause) die Stimmung auf den 0-Punkt zurückfallen lassen würde.
    In der Zeit, wo ich/wir auf der Bühne agiere gibt es (ausser für den Schlagzeuger) KEINE Sitzmöglichkeiten.. und das ist auch gut so, da wir uns ja auch bewegen und animieren.

    Ausserdem ist es ein Unterschied, seine Fuß/Pedalsteuereinheiten im Sitzen oder im Stehen zu bedienen.


    Üben im Sitzen ist m.M. nach nur ratsam, wenn es um so etwas wie CD-Parts-Raushören geht, bei neuen Liedern sich das erste Mal mit deren Noten auseinanderzusetzen oder wenn - zur Entspannung.. ohne großartige Konzentration aufbringen zu müssen - einfach mal ein wenig geklimpert wird (Seele baumeln lassen :) ).
    Da lässt sich bequem alles mögliche für nutzen: Sofaecke, Lehne, Bügelstehhilfe, Bürosessel, im Schneidersitz auf dem Fußboden, Treppenstufe, Fenstersims, Karstadt-Sommer-Liegestuhl-mit-Getränkehalter, uvm.



    Gruß - Löwe :)