Yamaha DG1000

von pennyroyal_tea, 19.09.05.

  1. pennyroyal_tea

    pennyroyal_tea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    20.04.06
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    160
    Erstellt: 19.09.05   #1
    mh, schön.! was kann das yamaha alles?
     
  2. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 20.09.05   #2
    Schau mal hier:
    https://www.musiker-board.de/vb/showpost.php?p=545704&postcount=3

    Distortion-Sounds sind gut, ist aber kein Ultra-High-Gain mit dabei.
    Clean-Sounds sind OK, etwas klirrend. Bekommt man aber durch nen zusätlichen EQ in griff (sofern man es blickt, ich bin noch dran :D )

    Kurze Umschaltzeiten sind da, aber das ist kein Problem.

    Das Gerät ist sehr übersichtlich, da man an den Chickenheadknöpfen immer gut die Einstellungen ablesen kann.

    Die Knöpfe bewegen sich übrigens per Motor von alleine, wenn man ein Preset abruft! :eek:

    Ich habe es gebraucht für 160€ ersteigert, der Neupreis war glaube ich 1199DM (kann ich aber auch nochmal nachsehen, der Preiskleber ist noch drauf).
     
  3. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 20.09.05   #3
    ja, das ist echt geil. da konnte ich immer stundenlang drauf glotzen und den potis zugucken wie sie sich von einer position zur anderen bewegt haben... :eek:
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 20.09.05   #4
    Und da soll mal jemand behaupten Racks waeren nur Spielerei :D
     
  5. jesterrace

    jesterrace Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    21.08.09
    Beiträge:
    110
    Ort:
    HESSEN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.05   #5
    wer sagt denn sowas.. ;-)
    24 HE Racks sind sehr praktisch beim open air kannste dich drinnen verkriechen wenn schlecht wetter ist....

    :screwy:

    btw:
    der nette kleine preamp den du spielst ist richtig geil.
    die motorsteuerung hin oder her der sound ist nice!
     
  6. Newsted

    Newsted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.686
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    7.901
    Erstellt: 20.09.05   #6
    ...und zur Not noch ein Dixiklo reinbasteln.

    Aber das mit den sich von Geisterhand drehenden Knobs klingt interessant...:)
     
  7. pennyroyal_tea

    pennyroyal_tea Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    20.04.06
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    160
    Erstellt: 20.09.05   #7
    ist das also n reiner pre-amp?

    hat wohl mit dem dg stomp wenig zu tun außer dem layout oder?
     
  8. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 21.09.05   #8
    Ja, nur ein Preamp. Der DG Stomp ist anscheinend ne Weiterentwicklung des DG-1000.
    Ich denke mal, die Sounds sind schon ähnlich, aber der Stomp hat halt noch Speaker Simulation, Effekte, Tuner...

    http://namm.harmony-central.com/SNAMM00/Content/Yamaha/PR/Yamaha-DGStomp.html
     
  9. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 21.09.05   #9
    Ich habe mir mal erlaubt aus dem Yamaha DG1000-Beitraegen einen eigenen Thread zu machen.
     
  10. pennyroyal_tea

    pennyroyal_tea Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    20.04.06
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    160
    Erstellt: 21.09.05   #10
    also ich hab ein dg stomp, und da ich mich anscheinend nicht so mit einstellungen bemüht hab, und außerdem an nem brüllwürfel angeschlossen hatte, hatte ich den sound bald satt und mich gegen die digital fraktion verschrieben und mir nen röhren-amp zugelegt, den ich auch sehr geil finde. was ich dann aber ua auf harmony-central und hier im board gelesen hatte, war sehr positiv und machte mich sehr neugierig. da stand ja "erstes volldigitale teil das man nicht mehr vonnem röhrenamp unterscheiden kann" usw. die mangelnde flexibilität meines zweikanalers war mir eh eher lästig. also gestern flugs mal das teil angeschlossen bisschen rumgefummelt und siehe da: klang auf einmal ziemlich gut. noch nicht perfekt klar. am besseren amp hört man auch mal unterschiede zwischen den diversen pre-amps. aber va bei high gain war wieder digitales bruzzeln leicht da, und es klang einfach nicht so harmonisch wie die röhrenzerre. lässt sich das durch geschicktes einstellen beheben? wie soll ich das teil verwenden, vor der vorstufe, im fx-loop? mit oder ohne cab-sim? kann ich trotzdem noch die zerre von meinem amp nehmen zusätzlich zu anderen zerren auf dem kasten? ist es wirklich so gut, habt ihr den vergleich mit anderen teilen? gt-8 zb? was haltet ihr so von dem ding?
     
  11. pennyroyal_tea

    pennyroyal_tea Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    20.04.06
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    160
    Erstellt: 24.09.05   #11
    so habs etz mal im fx-loop, damit fällt schon mal die zerre vom yamaha flach. aber mit dem eq kann im fx-loop noch brutal viel verändern. so lass ichs jetzt auch.

    also das kann ich echt nur jedem empfehlen! ein multi im fx-loop vom röhrenamp. die zerre vom röhrenamp nehmen. dann kann man beliebig effekte reintun, beliebig eq und lautstärke verändern. sehr flexibel! aber man hat immer noch den puren röhren sound! also holt euch das g-major:p
     
Die Seite wird geladen...

mapping