Yamaha motif xs Performance Modus.

von Feichtimusik, 04.12.19.

Sponsored by
Casio
  1. Feichtimusik

    Feichtimusik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.19
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.12.19   #1
    Hallo.
    Ich besitze einen Motif xs7.
    Ich habe von Play Keyz das Sound set 80's Pop Rock Chart File gekauft.
    Im Performance Modus klingen die Drums immer mit wenn ich die Tasten anschlage.
    Was mache ich falsch?
    Viele Grüße Feichtimusik
     
  2. Rallo1

    Rallo1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.14
    Zuletzt hier:
    18.01.20
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    167
    Erstellt: 04.12.19   #2
    Ich kenne jetzt das Set nicht, aber vermutlich sollten die Drums per Arpeggio begleiten. Das sollte dann eigentlich auch so programmiert sein. Hast Du mal die Arpeggios eingeschaltet?
    Wenn sie gar nicht zu hören sein sollten einfach den entsprechenden Kanal stumm schalten/ Fader runter ziehen.
     
  3. taxman

    taxman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.08
    Zuletzt hier:
    19.01.20
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    209
    Kekse:
    1.039
    Erstellt: 04.12.19   #3
    Ich würde ein funktionierendes Werkpreset mit Drums bzgl des Arpeggios mit denen des Sets vergleichen.
     
  4. Feichtimusik

    Feichtimusik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.19
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 05.12.19   #4
    Hallo Rallo 1 Hallo Taxmann
    Vielen Dank für Eure Meldung.
    Ich schalte von den Drums das Arpeggio ein.
    Somit erklingt das Schlagzeugset im Arpeggior. Spiele ich zB. mit der rechten Hand ein Piano dazu
    ertönt bei jedem Pianoton ein Drumton dazu.
    Bei den Presets ist alles in Ordnung.
    Drums im Arpeggio und Voices ganz normal ohne zusätzlichen Drum ton.
    Ich vergleiche die Arpeggios nochmal.
    Kann es dann einfach ein Programmierfehler sein.?
    Ich melde mich wieder
    Viele Grüße Feichtimusik
     
  5. Jean-M.B.

    Jean-M.B. HCA Yamaha Keys / InEar HCA

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    18.01.20
    Beiträge:
    3.515
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    363
    Kekse:
    7.013
    Erstellt: 05.12.19   #5
    Es kann auch ein Programmierfehler sein.
    Mute doch einfach erst einmal den Part, welcher sich so verhält. Es sind ja nur 4 insgesamt.
    Möglich das für diesen Part das Arpeggio noch deaktiviert ist. Man kann ja für jeden einzelnen Part das Arpeggio aktivieren/deaktivieren.
    Damit das Arpeggio überhaupt funktioniert, muss natürlich auch die Taste "ARPEGGIO" leuchten.

    Auf welche Voice-Bänke greifen denn Parts zu? Auf die User-Bänke, oder Preset-Bänke?
    Wenn User-Voice-Bänke in der Performance verlinkt wurden..., sind dann auch die User-Voices und User-Voice-Bänke von dem File, beim File-Import mit geladen wurden?

    Hast du vielleicht etwas aus Versehen an der Performance geändert und gespeichert?

    Im Zweifelsfall das ganze Set noch einmal über -> File -> Load -> Typ "ALL" laden
     
  6. Feichtimusik

    Feichtimusik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.19
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 05.12.19   #6
    Hallo Jean
    bin mit meinem Latein am Ende.Den File neu aufgespielt alles durchprobiert usw.
    Voices funktionieren, die Performances ohne Drums auch.
    Sobald eine Drum Voice dabei ist, im Arpeggior läuft, und ich eine Voice dazuspiele,
    legt bei jedem Tastenanschlag eine Drumvoice los. Der Arpeggior läuft mit den Drums weiter.
    Habe schon andere Drums und Voices probiert. Immer dasselbe.
    Sobald ich auf die Werkseinstellungs Presets gehe funktionieren Diese.
     
  7. Jean-M.B.

    Jean-M.B. HCA Yamaha Keys / InEar HCA

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    18.01.20
    Beiträge:
    3.515
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    363
    Kekse:
    7.013
    Erstellt: 05.12.19   #7
    Dann müssten ja 2 Parts mit Drums belegt sein.
    1x Drum mit Arpeggio, 1x Drum ohne Arpeggio.
     
  8. skey68

    skey68 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.08
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    407
    Kekse:
    2.562
    Erstellt: 06.12.19   #8
    Hört sich an, als ob sich die Tastaturbereiche (Note Limit) der einzelnen Parts überschneiden...
     
  9. Jean-M.B.

    Jean-M.B. HCA Yamaha Keys / InEar HCA

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    18.01.20
    Beiträge:
    3.515
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    363
    Kekse:
    7.013
    Erstellt: 06.12.19   #9
    Das Problem ist, dass man für Ferndiagnosen genaue Angaben braucht.
    Er soll erst einmal eine Rückmeldung zu den gegebenen Hinweisen geben.

    Im Moment ist fühlt es sich so an..., er sagt uns, dass an seinem Auto ein Reifen defekt ist. Wir fragen, welches Rad und an welcher Stelle des Reifens ist der Defekt... am Gummi, am Ventil und sagen ihm, dass er es überprüfen soll und ggf. mal Luft befüllen soll.
    Er sagt uns darauf hin, dass er Super getankt hat und Verbandskasten und das Warndreieck auch da sind, aber ein Reifen immer noch platt ist. Da können wir noch so viel nachdenken..., ohne genaue Angaben kann man nicht helfen.

    Also:
    - wie viele Parts der betreffenden Performance sind mit Drum-Voices belegt?
    - ist das Arpeggio für die betreffenden Parts aktiviert?
    - ist das Arpeggio generell aktiviert (leuchtet der Taster)?
    - sind es User-Voices oder Preset-Voices, welche den Parts zugeordnet sind?
    - wenn es User-Voices sind -> wurden auch die User-Voices aus dem File geladen, oder nur die Performance?
    - wenn nur Performance geladen wurden -> das komplette All-File noch einmal laden.
     
  10. Feichtimusik

    Feichtimusik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.19
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 06.12.19   #10
    Hallo
    -es ist ein Part mit Drumvoice belegt
    -Arpeggior ist aktiviert
    -der Tater leuchtet
    -all File wurde geladen
    sobald ich den Perfermance starte und zB. mit der rechten Hand ein Piano spiele
    sind die Drum Töne die auf den gespielten Tasten angelegt sind zusätzlich zu hören.
    Kann das ein Programmierfehler sein.
     
  11. Jean-M.B.

    Jean-M.B. HCA Yamaha Keys / InEar HCA

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    18.01.20
    Beiträge:
    3.515
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    363
    Kekse:
    7.013
    Erstellt: 06.12.19   #11
    Und es tatsächlich dieser Part, der sich so verhält? Das kann eigentlich nicht sein. Wenn das Arpeggio aktiviert ist, reagiert es nur auf den Spielbereich, der festgelegt wurde. Dann aber nicht als einzelne Drum-Töne, sondern als spielendes Arpeggio. Nur wenn das Arpeggio für diesen Part nicht aktiv ist (dabei kann trotzdem die Lampe leuchten) , hört man einzelne Drum-Töne.
    Also schau bitte in die Einstellungen für diesen Part, ob dieser Part auf ARP-ON steht.
     
  12. Feichtimusik

    Feichtimusik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.19
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 06.12.19   #12
    Genau so ist es.
    lade ich andere Daten zB.
    von Easy Sounds ist alles normal.
     
  13. Jean-M.B.

    Jean-M.B. HCA Yamaha Keys / InEar HCA

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    18.01.20
    Beiträge:
    3.515
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    363
    Kekse:
    7.013
    Erstellt: 06.12.19   #13
    Dann schau nach der Tastaturzone für das Arpeggio in diesem Part, oder besser noch.... ziehe das Volumen für diesen Part runter und speichere die Performance.
     
  14. Feichtimusik

    Feichtimusik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.19
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.12.19   #14
    Auch bei den Werksperformances ist im Drumbereich die gesamte Tastatur angegeben
    und die Drums spielen nicht noch einen zusätlichen Drumsound.
    Ich möchte ja die Drums hörenund mit ihnen spielen. Wenn ich sie herunterziehe höre ich sie ja nicht mehr
     
  15. Jean-M.B.

    Jean-M.B. HCA Yamaha Keys / InEar HCA

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    18.01.20
    Beiträge:
    3.515
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    363
    Kekse:
    7.013
    Erstellt: 07.12.19   #15
    Du weißt aber wo und wie man die Tastaturzone für das Arpeggio einstellt?
    Manchmal verwirrt das Bedienmenü, denn es gibt mehrere Bereiche in denen man und für die man Tastaturzonen einrichten kann.
    Wir reden hier von der Tastaturzone des Arpeggios für diesen Part. Nicht für den Part an sich!
    Also Performance -> gewünschte Performance anwählen -> Taster Edit drücken -> mit den Track-Select-Tastern 1-4, den betreffenden Part 1-4 anwählen -> Taster F2 ARP MAIN -> Switch auf ON (Arpeggio für den Part wird aktiviert) -> Note Limit.
    Der grüne Bereich ist der, in dem das Arpeggio auf dem Manual angesteuert wird. Der weiße Bereich ist inaktiv.
    Wenn man das so eingestellt hat, ist der weiße Bereich stumm und im grünen Bereich hört man das Arpeggio spielen. Man hört dann dort auch keinen einzelnen Töne des Parts.
     
  16. Feichtimusik

    Feichtimusik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.19
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.12.19   #16
    Hallo. Ich hab mit Easy Sounds gesprochen. Die neueren Versionen des Motif xs haben einen Parameter zum anwählen.
    Da erscheint auch : ARP PLAY ONLY:
    aber du hast recht , im Edit Modus Tastaturzone von den Drums auf D-1 und ich hörte die zusäzlichen Töne nicht mehr.
    Hätten sie auch gleich in den Parametern so speichern können.
    Viele Dank
     
  17. Jean-M.B.

    Jean-M.B. HCA Yamaha Keys / InEar HCA

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    18.01.20
    Beiträge:
    3.515
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    363
    Kekse:
    7.013
    Erstellt: 08.12.19   #17
    Moment... in welchem Menü hast du die Tastaturzone eingestellt.
    Nicht vergessen..., es gibt 2 verschiedene Tastaturzonen.
    1x für den Spielbereich des Arpeggios auf dem Manual und 1x den Spielbereich des Parts.
    Wenn du den Partbereich einschränkst, kann das Arpeggio ggf.auch nicht mehr alle Töne des Parts spielen.
    Wenn musst du den Arpeggiobereich begrenzen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping