Yamaha Motif XS6 & Rack XS kompatibel?

von Jack Bruno, 30.07.16.

Sponsored by
Casio
  1. Jack Bruno

    Jack Bruno Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.07
    Zuletzt hier:
    28.02.17
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.16   #1
    Hallo zusammen,

    wir lassen mit unserer Band momentan unsere Midi-Files über einen Yamaha Motif Rack XS laufen (über den 16 Kanal Multi-Mode).
    Jetzt suchen wir allerdings nach einem Backup, mit dem man auch ein wenig klimpern kann :)

    Jetzt die Frage:
    Sind die Motif XS6 (Tasten-Version) und der Rack XS (Rack Version) von den Sounds und der Programmierung so identisch, sodass ich bei gleicher Sound-Belegung auch die Midis über den XS6 abfeuern kann?

    Hat jemand zufällig beide Geräte im Einsatz?

    Danke und Gruß
    Andreas
     
  2. pauly

    pauly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    19.10.18
    Beiträge:
    361
    Ort:
    LImburg
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    500
    Erstellt: 30.07.16   #2
    Kann mit ja beantwortet werden.

    Ich hatte beide Geräte vor einigen Jahren im Einsatz. Sofern du auf die Werkssounds zurück greifst, kannst du das MIDI File sofort ohne Anpassungen sowohl im einen wie auch dem anderen Gerät abfeuern.
    Wenn du auf angepasste zusätzliche User Sounds/Performances über das MIDI File zugreifst, müsten die natürlich auch in beiden Geräten identisch sein.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. Jack Bruno

    Jack Bruno Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.07
    Zuletzt hier:
    28.02.17
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.09.16   #3
    ok die Soundlisten habe ich mittlerweile gecheckt und scheint zu funktionieren.

    Nun möchte ich mit dem XS6 (falls ich mir ihn gebraucht kaufe) einen MultiSound programmieren, um z.B. für Schützenfeste einen guten "Tusch-Sound" zu haben.
    Wir haben dazu auf unserem ollen Korg 01W 8 verschiedene Bläser, Pauken, Bass etc. miteinander kombiniert, was sich ziemlich geil anhört. Aber nur für nen Tusch das Teil mitzuschleppen ist etwas umständlich.
    Bekomme ich das auch mit dem XS6 programmiert?

    Im Performance Mode habe ich ja max. 4 Voices, die ich gleichzeitig nutzen kann. Was mir zu wenig ist.
    Geht das auch im Song Modus? 16 Kanäle auf MIDI Kanal 1 stellen und dann damit klimpern ?
     
  4. Tolayon

    Tolayon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.13
    Zuletzt hier:
    20.11.17
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    1.822
    Erstellt: 30.09.16   #4
    Der XS6 sollte allein schon im Voice-Modus das Layern von acht Einzel-Elementen/ Samples erlauben. In dieser Hinsicht ist die Yamaha-Architektur der von Korg überlegen, so dass du deinen gewünschten Tusch auch mit nur einer, maximal zwei Voices zusammenstellen kannst.
     
  5. DschoKeys

    DschoKeys HCA Workstation (Yamaha) HCA

    Im Board seit:
    04.02.04
    Beiträge:
    2.537
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    1.452
    Kekse:
    9.454
    Erstellt: 30.09.16   #5
    Ja, das geht genauso. Das Layern im Song- oder Pattern-Mode würde ich der Einfachheit halber auch eher empfehlen als das Ganze im Voice-Mode selbst anzugehen (obwohl auch das selbstverständlich möglich wäre). Um dann schließlich nicht live zwischen verschiedenen Modi hin- und herschalten zu müssen kannst Du dann Deine benötigten Voices/Performances/Songs/Patterns im Master-Mode vereinen.

    Viele Grüße, :)

    Jo
     
  6. Jack Bruno

    Jack Bruno Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.07
    Zuletzt hier:
    28.02.17
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.09.16   #6
    da ich das Key nicht hier habe (sondern nur die Rack Version) ist das etwas schwierig nachzuvollziehen, wie es in der Praxis dann aussieht. Habe gerade ein gebrauchtes XS6 zum Kauf in der Nähe, daher die ganzen Fragen.

    Wie würde das im Voice Modus denn funktionieren? Ich dachte, das ist quasi "single" Modus. Ich kann dort doch nicht einfach 6 andere Voices zusammen schalten und diese dann auf ein User Programm abspeichern?

    Im Master Mode vereinen.....klingt ja erst mal gut. Nur die Bedienungsanleitung lässt mich irgendwie ratlos da stehen :(

    Danke aber schonmal für die Tipps!
     
  7. DschoKeys

    DschoKeys HCA Workstation (Yamaha) HCA

    Im Board seit:
    04.02.04
    Beiträge:
    2.537
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    1.452
    Kekse:
    9.454
    Erstellt: 30.09.16   #7
    Eine einzelne Voice besteht beim Motif XS/XF bereits aus bis zu acht Elementen mit eigenen Hüllkurven, Filtern, Key-/Velocity-Ranges etc., wobei jedem Element ein Multisample zugewiesen werden kann. Deshalb könnte man auch schon innerhalb einer einzigen Voice einen fetten Layer-Sound zusammenbasteln. Dennoch geht das im Multi-Mode (Song und Pattern-Mixing) meiner Meinung nach besser und schneller.

    Das mit den acht Voice-Elementen ist beim Motif XS Rack übrigens genauso...hast Du Dir mal mit dem Editor von Yamaha angeschaut? Da kann man das besser nachvollziehen als an der nur schwerlich programmierbaren Rack-Version selbst... ;)

    Der Master-Modus ist nicht nur dazu da, um andere Geräte zu steuern, sondern ein Master-Speicherplatz kann wahlweise eine Voice, eine Performance, einen Song oder ein Pattern beinhalten (-> https://yamahasynth.com/resources/understanding-master-mode/295-understanding-master-mode). So kannst Du live im selben Mode bleiben, andererseits aber Sounds aller Modi verwenden. Nachteil: Es gibt nur 128 Master-Speicherplätze, mit denen man auskommen muss. Den Master-Mode gibt es übrigens nicht bei der Rack-Version...

    Viele Grüße, :)

    Jo
     
  8. Jack Bruno

    Jack Bruno Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.07
    Zuletzt hier:
    28.02.17
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.09.16   #8
    danke, ich sollte wohl mal einfach die Software für die Rack Version installieren und ein bisschen probieren.
     
  9. DschoKeys

    DschoKeys HCA Workstation (Yamaha) HCA

    Im Board seit:
    04.02.04
    Beiträge:
    2.537
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    1.452
    Kekse:
    9.454
    Erstellt: 30.09.16   #9
    Ja, das solltest Du! Empfehlenswert sind auch die Editoren (bzw. das gesamte Software-Paket) von John Melas: http://www.jmelas.gr/motif/products.php

    Viele Grüße, :)

    Jo
     
Die Seite wird geladen...

mapping