Yamaha P125 Resonance abschalten

von Piluc, 20.01.20.

Sponsored by
Casio
  1. Piluc

    Piluc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.20
    Zuletzt hier:
    10.02.20
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 20.01.20   #1
    Würde gerne die Damper Resonance-Funktion ausschalten: Bei Halten eines Tons und Anschlagen deren Unterquart/-quinte oder -oktave klingt deren jeweilige Oktave überdeutlich mit, was in manchen Stücken irritiert. Die laut Handbuch beschriebene Tastenkombination „Piano/C3“ funktioniert bei meinem Instrument nicht. Hat jemand die gleiche Beobachtung gemacht und kann einen Tipp geben?
     
  2. klicki

    klicki MOD Klavier & D-Piano Moderator HFU

    Im Board seit:
    16.04.08
    Zuletzt hier:
    27.02.20
    Beiträge:
    3.151
    Ort:
    Holstein
    Zustimmungen:
    687
    Kekse:
    4.301
    Erstellt: 21.01.20   #2
    Mit "Damper" sind die Dämpfer gemeint. Du meinst aber scheinbar Saitenresonanz. Meine Empfehlung: Such Dir ein deutsche Version des Handbuchs.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Xanadu

    Xanadu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    26.02.20
    Beiträge:
    4.737
    Zustimmungen:
    1.131
    Kekse:
    13.361
    Erstellt: 21.01.20   #3
    Ich denke schon, dass er schon das richtige gemeint hat, zumindest so wie ich seine Frage verstehe.

    https://de.yamaha.com/files/download/other_assets/6/1204466/p125_p121_de_om_a0.pdf

    Seite 12:

    "Damper Resonance
    Wenn Sie eine Piano-Voice wählen, wird mit der
    Betätigung des Fußschalters der Sampling-Effekt
    von Damper Resonance/Sustain aktiviert (sofern
    einschaltet), um die Resonanz der Saiten eines
    akustischen Klavier exakt nachzubilden.
    Zum Einschalten des Effekts und Aktivieren der
    Fußschaltersteuerung halten Sie die Taste [PIANO]
    gedrückt und schlagen die Taste C#3 an; zum
    Ausschalten halten Sie [PIANO] gedrückt und
    schlagen gleichzeitig die Taste C3 an.
    Voreinstellung: eingeschaltet"

    Die Saitenresonanz scheint man eh nicht abschalten zu können, zumindest habe ich nichts dazu gefunden.

    Vielleicht gibts in der Smart Pianist App dazu eine Option?
    https://de.yamaha.com/de/news_events/2018/Smart-Pianist.html
     
  4. Claus

    Claus Brass/Keys Trompete Moderator HCA

    Im Board seit:
    15.12.09
    Beiträge:
    13.005
    Zustimmungen:
    4.865
    Kekse:
    59.790
    Erstellt: 21.01.20   #4
    Wurden denn die Voraussetzungen beachtet?
    • Vergewissern Sie sich, dass das Gerät ausgeschaltet ist (OFF), wenn Sie den Fußschalter bzw. das Pedal anschließen oder vom Gerät trennen.
    • Vermeiden Sie eine Betätigung des Fußschalters beim Einschalten. Dadurch würde die erkannte Polarität des Fußschalters geändert, was zu einer umgekehrten Schaltfunktion führt.
    Beim Einschalten des P-125 mit angeschlossenem Pedal (ohne Fuß darauf) sollte die Damper Resonance eingeschaltet sein, wenn ein Ton mit jetzt getretenem Dämpfer angeschlagen wird.
    • Lässt sich das bestätigen?
    • Wenn jetzt der Schalter PIANO gehalten und die Taste C3 (kleines c) gedrückt und wieder losglassen werden, dann ändert sich nichts?
    • Und wenn nun der Schalter PIANO gehalten und die Taste C#3 (kleines cis) gedrückt und wieder losglassen werden, dann ändert sich auch nichts?
    Am Rande: wenn Du das wahrnimmst und es dich stört ist es m.E. Zeit für ein Upgrade wie Yamaha P-515, falls Du markentreu bleiben willst.

    Gruß Claus
     
  5. Piluc

    Piluc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.20
    Zuletzt hier:
    10.02.20
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 22.01.20   #5
    Danke für die Antworten. In den deutschen und englischen Bedienungsanleitungen und in der Smart-Pianist-App sind keine zusätzlichen Informationen/Funktionen zu finden. Das Umschalten des Effekts "Damper Resonance", auch im deutschen Manul so genannt zeigt keine Wirkung. Beim P 515 sind hier laut Bedienungsanleitung mehr Parameter justierbar. Nicht zuletzt aus diesem Grund ist es eine gute Wahl, viel Spaß weiter mit dem Instrument! Bei mir entschied momentan das Gewicht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping