Yamaha PF 70 - Nachrüstung mit AfterTouch möglich?

von maikell, 01.05.05.

  1. maikell

    maikell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    23.09.05
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.05.05   #1
    OK - wahrscheinlich ist die Frage hirnrissig. Wahrscheinlich ist es genauso hirnrissig, ein 26 Kilo schweres Teil wie das PF 70 durch die Gegend zu schleppen, das nur 10 Sounds hat, von denen 8 Mist sind. Aaaaber: das Ding hat eine für mich noch immer nicht zu toppende Tastatur (da kommt auch Doepfer nicht mit). Deswegen tu ich's mir halt an...

    Zurück zur hirnrissigen Frage: Gibt's aus Eurer Sicht eine Möglichkeit, die Tastatur (oder den MIDI-Controller) mit der AfterTouch-Funktion nachzurüsten? Theoretisch dürfte das doch gar nicht so problematisch sein. (Habe leider in dieser Hinsicht kaum bis gar kein technisches Verständnis...).

    Gruß
    Maikell
     
  2. fetz

    fetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Raum Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    532
    Erstellt: 02.05.05   #2
    Naja - da ich selber immer mein 70 Kilo Fender Rhodes mit nur einem Sound mitschleppe finde ich deins mit 27 Kilo und 10 Sounds gar nicht so schlecht :D Findest du die Tastatur echt so toll ? Und die Sounds ??? Naja, wie dem auch sei, eine Umrüstung auf Touchresponse ist möglich, aber sehr problematisch. Es gibt das Midi9-Kit, welches man nachträglich in einige alte Tasteninstrumente einbauen kann (CP70,80, Rhodes usw.) . Dazu müsstest du gucken ob dein Keyboard geeignet ist, das Teil kaufen, einbauen (kompliziert!) und wieder alles zusammenpacken. Und dann kannst du noch nicht mal die Originalsounds aus dem Keyboard mit Aftertouch nutzen weil die das ja wahrscheinlich von der Software her gar nicht können, sondern nur über Midi entsprechende Expander/PCs/Sampler ansteuern. Es gibt mittlerweile einen ganzen Haufen sehr guter Tastaturen (z.B. Yamaha p-120 ist der Hammer!) und die Sounds aus dem PF 70 sind auch, wie du ja selbst schon geschrieben hast, verbesserungswürdig. Glaub mir wenn ich sage, das sich der Aufwand nicht lohnt. Das Teil ist schon 20 Jahre alt ! Gönn dir mal was :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping