Your Real Face

von ItchyPoopzkid, 18.06.08.

  1. ItchyPoopzkid

    ItchyPoopzkid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    14.06.13
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.06.08   #1
    Hallo,

    da ich demnächst ein Referat über eine Eigenkomposition halten wede, würde ich gerne mal eure Meinung und evtl. Verbesserungsvorschläge hören.

    In diesem Song geht es wie der Titel schon sagt, um ein wahres/wirkliches Gesicht eines Menschen, welches erst bei einem Streit zum Vorschein kommt.

    VERS 1:
    I can´t sleep – I`m simply deprived of a good night`s rest
    We departed in anger without loosing any word about us
    And instead of trying to find a solution we gave up
    To fight for all

    REFRAIN:
    Everyday I can do nothing more
    than thinking back about what you have said
    Because it is so hard for me to realize firstly
    Your real face I never wanted to see

    VERS 2:
    And as from now we go our seperate ways
    There isn’t any spark of hope which is left
    And instead of solving our problem we gave up
    To fight for all

    Schonmal Vielen Dank.

    gruß
     
  2. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 19.06.08   #2
    Hi Itchy,

    sag mal in welchem Fach Du das vorstellst ... macht ja schon einen Unterschied ob es in Kunst, Englisch oder Musik ist ...

    Zum Text selbst:
    VERS 1:
    I can´t sleep - I`m simply deprived of a good night`s rest
    aus dem Bauch raus würde ich sagen deprived from - besser mal nachprüfen
    We departed in anger without loosing any word about us
    ourselfes ist zwar häßlich finde ich hier aber passender - könnte aber eher ein native was zu sagen ...
    And instead of trying to find a solution we gave up
    To fight for all
    we gave up to fight for all - was willst Du damit sagen?

    REFRAIN:
    Everyday I can do nothing more
    than thinking back about what you have said
    Ich finde die Formulierung umständlich ... sowas wie: Everyday I can´t do anything / but thinking back ... fände ich hier eingängiger
    Because it is so hard for me to realize firstly
    for the first time, imho
    Your real face I never wanted to see
    I never wanted to see your real face, imho

    VERS 2:
    And as from now we go our seperate ways
    from now on, imho - das as und das our könnte imho weg und ein gerund hin: and from now on we´re going seperate ways
    There isn't any spark of hope which is left
    im Anschluß dann: leaving (us) no spark of hope oder leaving us left alone with no spark of hope oder so ...
    And instead of solving our problem we gave up
    hier würde ich problems nehmen
    To fight for all


    Finde ich einen guten Entwurf, einige Sachen habe ich nur angemerkt, weil ich da selbst nicht sicher bin, bei anderen Stellen würde ich noch mal drüber gehen. Auch wenn es grammatikalisch korrekt ist kommt mir manches umständlicher vor als es sein müßte - auch mit mehr Worten als man bräuchte. Das gäbe auch Platz für ein paar Worte, die eher auf athmosphärischer Ebene wirken.

    Zwar ist der Text in seiner lakonischen Haltung durchaus stimmig, ich könnte mir aber vorstellen, dass unmittelbar empfunden Gefühle oder Bilder noch ein paar bereichernde Aspekte beitragen könnte.

    Dabei könnte auch das im Titel, sonst aber leider nur in einer Zeile beschriebene Gefühl des I havn´t seen your real face - also das: eigentlich habe ich Dich nicht wirklich kennengelernt weiter ausgeführt werden.

    Dieser Moment ist etwas, das Deinen Text von tausend anderen Wir-sind-jetzt-auseinander-Texten unterscheidet: er beschreibt eine Unsicherheit, ob davor eigentlich wirklich die Grundlage für eine ehrliche Beziehung da war, die Unsicherheit ob man selbst es eigentlich wissen wollte und damit auch eine Erschütterung darüber, wie man dem anderen begegnet ist, die viel tiefer geht als die Trauer über eine beendete Beziehung.

    Da würde ich mir mehr von wünschen.

    x-Riff
     
Die Seite wird geladen...

mapping