Zakk Wylde's neuer Lautsprecher EVM-12 L Black Label

von Martin Hofmann, 01.02.06.

  1. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 01.02.06   #1
    auf der NAMM Show ist mir der große Aufwand aufgefallen, mit dem Electro Voice diesen legendären Lautsprecher wieder belebt - er heißt jetzt Black Label. Wie es dazu kam? Zakk Wylde wollte 4 solcher Lautsprecher haben und man hat sie speziell für ihn aus alten Bauteilen zusammengebastelt. Das Ergebnis hat dann dazu geführt, dass man sich wohl gute Chancen am Markt ausrechnet Gitarristen dazu zu bewegen ihre Lautsprecher in 412er Boxen mit EVM-12 L zu ersetzen, denn eine eigen Electro Voice Box gibt es nur als Shop-Display.

    Wie vielleicht manche von Euch wissen bin ich Bassist und viel weniger Gitarrist... wie dem auch sei, den EVM-12 L kenne ich selbst sehr gut, denn ich habe mal in den 80ern zwei Gallien-Krueger Bassboxen durch die Lande geschleppt, die ich jeweils mit 4 dieser wirklich lauten Lautsprecher bestückt hatte (als rear-loaded Horn mit je zusätzlichen 2x 10" Eminence, die nach vorn abgestrahlt hatten, leider weiß ich nicht mehr, wie diese damals sehr seltene, sündteure und über 90 kg schwere Box benannt war).

    Mich würde interessieren, was die Cracks hier im Forum über diese "Neuheit" denken
     
  2. GoFlo

    GoFlo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    573
    Erstellt: 01.02.06   #2
    Also ich kenne den EVM 12 auch nur aus den Lobpreisungen diverser Basser.... und dass das Teil halt extrem belastbar war. Ich mein 300W für ein einzelnes Chassis sind ein Wort. Bin mal gespannt was die Teile kosten. Die Gebrauchten fangen ja teils so ab 250 an.
    Und der Magnet is schon beeindrucken wenn ich den mal so mit einem normalen G75er oder V30 vergleiche.

    Gruss Flo
     
  3. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 01.02.06   #3
    hab ja noch den originalen...
    und hey das Teil ist laut.....und schweinisch steril.....für cleane Sachen nutze ich die ja gerne aber verzerrt klingt für meine Ohren irgendwie immer falsch...
    Dafür sind die Speaker ja aber auch unheimlich effektiv.... selbst mit 100Basspower kommt man in ner Band noch super drunter weg (unserem Basser sind sie zu mittig...desweg stehen Sie jetzt wieder bei mir!)
    ...aber wenn der Markt danach verlangt wieso nicht???
     
  4. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 01.02.06   #4
    Das habe ich doch schon gesagt als es den Thread gab indem gemeckert wurde dass Herr Wylde seine Signature Speaker bekommt.
    Ihr seits aber net schnell. ;) Die Teile kosten neu wieder knapp 300 Euro. (Laut meinen ersten Infos)
    Damaliger Neupreis lag bei 600 DM.

    Das wird wohl auch die Gebrauchtpreise die wie schon gesagt bei 250-280 Euro lagen wohl etwas drücken.
    Ich selbst liebe diesen Speaker er war in den Mesa Boogie Thiele und den Pearce G2r 112 Combos verbaut.
    Ich bin wirklich froh dass der Speaker wieder gebaut wird auch wenn er mit einer knapp 5 Monatigen Verspätung nun "relauncht" wurde.
    Der Speaker wurde schließlich mehr als 10 Jahre nicht mehr gebaut und gehört für mich immernoch zu den besten Gitarrenspeakern...
    für mich als Hobbybassist auch ein wünschenswerter Nebeneffekt dass ich für meinen Bass keine weitere Box brauche. ;) :D

    Eine 412er mit denen zu bestücken ist jedoch absolut unnötig und Rückenschädigend.
    Die alten Mesa Boogie "Road Ready" Thiele 4x12er waren ja schon schwer wie ein Panzer und mindestens genauso stabil.
    Wir haben einemal eine Orange 4x12er mit den EVM12L ausgerüstet ... die Box mussten wir zu 4. tragen. :D

    Das Zakk Wylde nun irgendwie das Aushängeschild des Speakers wurde ist natürlich eine Verkaufsstrategie
    und auch wenn er dem nicht unbedingt würdig ist bin ich froh das Teil bald wieder kaufen zu können ...
    Da hatten die Rolling Stones damals auch nicht ohne Grund alle EVM-12L Bestände die sie finden konnten aufgekauft. ;)
     
  5. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 02.02.06   #5
    Ich weiß nicht so Recht, was ich davon halten soll?
    Ich kenne diese Speaker nicht, kann deshalb auch nichts zum Sound sagen.
    Mich stört aber die unglaubliche Vermarktung des Namen "Zakk Wylde". :mad:
    Ich find er ist ein wahnsinnig toller Gitarrist, aber er drückt mittlerweile auf alles was er spielt seinen Stempel drauf. :rolleyes:
     
  6. Pedda

    Pedda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.05
    Zuletzt hier:
    7.11.07
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.06   #6
    würden wir ja nie machen !!!
    (schon gar nicht für Geld:D )
     
  7. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 02.02.06   #7
    Ja es gibt auch genügend Leute die sowas nicht machen (und auch nicht machen würden), auch nicht für Geld.
    Hier geht es um den Speaker und nicht um Bullseye Turnschuhe, Geldgier oder Zakk Wylde.

    Weiß eigentlich jemand ob sich der neue EVM12L in den Baumaterialien von dem alten Unterscheidet ?
    Würde mich ja wundern wenn E-Voice das "Design" nochmal komplett umgekrempelt hätten.
     
  8. Martin Hofmann

    Martin Hofmann Threadersteller HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 02.02.06   #8
    die haben nur das Design des Magneten geändert, sonst nichts.

    Soweit ich gehört habe bekommt Zakk kein Geld für diese Promotion. Ich habe ihn mal persönlich kennengelernt, als er bei uns im Laden war und ein paar defekte Marshalls hat reparieren lassen. Zakk ist ein wirklich netter Kerl, und ich glaube er hat es auch nicht nötig, dafür Geld zu nehmen. Dass er jedoch insgesamt davon profitiert, wenn er so sehr bekannt wird liegt wohl auf der Hand. Es gibt viele Guitar-Heroes, aber nur wenige in seiner Liga...
     
  9. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 02.02.06   #9
    Das soll hier wirklich keine Diskussion über Zakk werden, sondern über den Speaker aber eines muss ich trotzdem noch sagen :D:
    Er hat es imo nicht nötig durch Promotion von Equipment Bekanntheit zu erlangen. Sein Spiel ist legendär genug!
     
  10. Martin Hofmann

    Martin Hofmann Threadersteller HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 02.02.06   #10
    das sehe ich genauso, und ich muss ehrlich sagen, auch wenn ich kein fan seiner Musik bin, ich habe wirklich niemals einen besseren Gitarrensound gehört als damals, bei seinem Konzert im Colossaal in Aschaffenburg!

    Übrigens habe ich jetzt auch eine Preisinfo erhalten der UVP ist € 333.- unseren aktuellen Preis findet Ihr hier
     
  11. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 02.02.06   #11
    Hier wurde das Thema schon diskutiert.
     
Die Seite wird geladen...

mapping