[Zubehör] Thomann E-Gitarrenkoffer ABS

  • Ersteller tuckster
  • Erstellt am
tuckster
tuckster
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
12.10.08
Beiträge
4.654
Kekse
16.520
Ort
Weißwursthauptstadt
Hallo Freunde des sicheren Transports,

vor Kurzem habe ich mir einen Koffer, hauptsächlich zum sicheren Verstauen meiner Squier Strat, besorgt.
Da die Gitarre gebraucht knapp über 200€ gekostet hatte, wollte ich das Preisverhältniss des Koffers zur Gitarre auf einem vernünftigen Level halten, und habe mich für diesen hier entschieden:


Die Schale des Kunststoffkoffers besteht aus ABS und ist mehr oder weniger ausreichend dick. Mit 100Kg Körpergewicht sollte man sich nicht draufstellen (warum auch immer man das machen möchte), ein Kiste Bier hält der Koffer jedoch aus. Er ist innen gepolstert durch Styropor (fühlt sich so an), das mit schwarzem Plüsch bezogen wurde (riecht furchtbar). Die Polsterung ist nicht zu 100% mit dem Gehäuse verklebt. Drückt man dagegen, hört man stellenweise, wie sie sich danach wieder von der Innenseite des Koffers löst. Der Koffer hat ein einfaches Schloss, für das zwei Schlüssel beiliegen. Beim Aufklappen sieht man Kuststoffbänder über den Scharnieren, die vermutlich die Gitarre schützen sollen (wobei man wohl öfter mit dem Gitarrenkopf an den Deckel knallt). Die Griffbefestigung besteht aus dünnem Blech.

Maße für den Bereich des Bodies:

Breite oben im Bereich der Hörner einer Gitarre 33cm, unten sind es 34cm. Unten ist die Polsterung etwas gerundet.
Länge 46cm, im Bereich des Gurtpins gibt es inkl. die Aussparung 47cm.
Eine Strat passt von der Länge optimal rein, bei der Breite des Bodies sind noch 2-3 cm frei.

Bereich des Kopfes:
22,5 x 34cm

Die Gitarre darf maximal 100cm lang sein, für den Gurtpin am unteren Ende gibt es eine weitere Aussparung von 1cm.

Das sind alles ungefähre Werte!

Ich hoffe man kann das schnellen Paintgefummel erkennen:
IMG_8572.JPG


Für Linkshänder-Strats ist dieser Koffer nicht geeignet, da die Aussparung für den Gurtpin am Horn nur auf einer Seite vorhanden ist.
Zur Not kann man das Styropor aber auch zusammendrücken, wodurch es jedoch beschädigt wird. Die Polsterung ist nicht so weich wie z.B. bei einem aktuellen Gibson-Koffer.
Insgesamt bekommt man einen Koffer, der z.B. vergleichbar mit einem aktuellen Gibson-Standardkoffer ist.
Instrumente kann man damit gut von A nach B trasportieren, wer jedoch ein etwas teureres Instrument besitzt, sollte hierauf verzichten, und sich hochwertigere Koffer anschauen.

Noch ein paar Bildchen:

1.jpg IMG_8562.JPG IMG_8565.JPG
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
Soulagent79
Soulagent79
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
04.05.07
Beiträge
5.542
Kekse
27.904
Ort
Mülheim an der Ruhr
Genau diesen Koffer habe ich kurz nach Weihnachten letztes Jahr für meine American Standard Strat auch bestellt.
Ich finde ihn für den Preis qualitativ annehmbar.
Für Flug- und Busreisen reicht die Panzerung auf jeden Fall. Da kann's auch ruhig mal etwas rauer zugehen.
Der Geruch hat mich auch gestört. Ich habe den Koffer erstmal eine Woche lang auf dem Balkon geöffnet auslüften lassen.
Der einzige Minuspunkt ist das Styropor unter dem Bezug. Das macht leider einen billigen Eindruck.
Man sieht es nicht, es wird sich wahrscheinlich auch nicht negativ bemerkbar machen, aber es gäbe sicher einer bessere Lösung.
Die Schlösser schließen stramm und bündig, aber man könnte sie sicher ohne große Mühe mit Gewalt aufreißen, wenn man wollte - allerdings soll der Koffer ja auch keinen Safe ersetzen. Gegen neugierige Blicke, unbefugte Benutzung oder ungewolltes Aufspringen beim Transport, tun die Schnallen ihren Dienst.
Schön ist, dass der Koffer nicht zu streng auf Strat-Größe genormt ist. Meine Mustang und meine SG passen auch rein. Für 'ne Paula wäre er allerdings zu eng.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
tuckster
tuckster
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
12.10.08
Beiträge
4.654
Kekse
16.520
Ort
Weißwursthauptstadt
Ich dachte auch schon an den Balkon, kommen da dann keine Krabbelviecher ins Plüsch?
 
Soulagent79
Soulagent79
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
04.05.07
Beiträge
5.542
Kekse
27.904
Ort
Mülheim an der Ruhr
Nicht, solange es noch winterlich draußen ist. ;)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben