Zuhause perfekt - Bandprobe gruselig

von Dustoffreedom, 07.11.08.

  1. Dustoffreedom

    Dustoffreedom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.08
    Zuletzt hier:
    23.10.17
    Beiträge:
    629
    Kekse:
    1.317
    Erstellt: 07.11.08   #1
    Hi Leute...
    Ja es geht um ein gesangsliches Problem. Wenn ich zuahause die Songs nur leise mitsinge vorm Pc dann komm ich perfekt in den Ton von jedem song. Steh ich nun in der Bandprobe treff ich selten ma einen! WOher kommt das? Des weiteren is mir aufgefallen das ich zb das hohe F total easy erreiche wenn ich keine power in meine Stimme tue, aba sobald ich dann versuch den Ton bit Druck dahiter zu erreichen komm ich mit gaaaaanz viel Puste nach da oben? Woran liegt das alles? Ich versteh das nicht. Also wenn ich praktisch allein vorm Pc sitze und einen Song mit singe einfach so ganz leise wärend ich zb surfe dann bin ich im Ton, aber in der Bandprobe dann find ich keinen Ton (obwohl wir n Hammer Sound haben) und auch sons klingts ned so gut ... kann mir einer helfen?
    MFG
    wiso kommt der so einfach ans hohe F ?
    ab 1:03
    http://de.youtube.com/watch?v=lvdo8P7MUBQ
    achja.. und wie bitte screamed der so?^^
    Das is auch der Song um den es im großen und ganzem geht!
     
  2. Vali

    Vali Vocalmotz Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    18.09.20
    Beiträge:
    5.056
    Ort:
    München
    Kekse:
    37.590
    Erstellt: 07.11.08   #2
    Bist du das oder nicht? Wenn nicht, dann versteh ich den Sinn ein Vocalcover eines anderen hier zu posten nicht. Besser du lädst eine Hörprobe von dir hoch, damit man auch hören kann wo das Problem liegt, ob es schon beim Zuhause vorm PC singen hakt.

    Ansonsten ist es normal, dass man zu Hause besser singen kann als mit der Band. Zuhause kann man bequem und entspannt in Zimmerlautstärke trällern. In der Band hört man sich schlechter, vor allem wenn die Lautstärke der Band zu laut ist und Monitoring nicht optimal ist. Man will lauter singen um sich zu hören und sich auch lautstärkemäßig durchsetzen. Dabei tendieren viele dazu zu Drücken und bekommen die Gesangsprobleme.
    Du schreibst, dass du mehr Druck und Luft brauchst um den Ton kräftig zu singen? Das ist nicht richtig. Für hohe Töne braucht man nur wenig Luft und Druck ist schon mal ganz falsch. Gerade für hohe Töne braucht man wenig Luft. Lautstärke bekommst du durch Stütze, Resonanzen und Vordersitz.
     
  3. the_reaper93

    the_reaper93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.08
    Zuletzt hier:
    14.03.18
    Beiträge:
    474
    Kekse:
    511
    Erstellt: 07.11.08   #3
    Kann es sein, dass du das hohe f, von dem du sprichst (Ich nehme mal an, dass du das f' meinst, die Gesangsaufnahme hab' ich mir jetzt nicht angehört), wenn du vor dem Computer sitzt in der Kopfstimme oder dem Falsett singst, und es dann in der Probe in der Bruststimme probierst, das aber garnicht merkst?

    Ließ dir zum grundsätzlichen Verständniss der Register am besten folgendes durch:

    https://www.musiker-board.de/vb/faq-workshop/148316-stimmregister-bei-m-nnern-frauen.html

    Die Probleme die du beschreibst sind für einen Gesangsanfänger sehr typisch. Um zum f' zu kommen, und das in der Bruststimme, braucht man im Normalfall sehr viel Übung und eine gute Technik, wenn man nicht sowieso schon eine sehr hohe Stimme hat.

    Im Bereich "FAQ and Workshop", ebenfalls im Vocals-Bereich, findest du sicher Tipps, die dir helfen können :)

    gruß

    Leon

    Edit: Was das Screamen angeht siehst du dich am besten im gutturalen Bereich des Vocals Bereiches genauer um, dort wirst du hilfreiche Tipps finden ;) Und am besten stellst du, wie Vali schon gesagt hat, auch eine eigene Gesangsaufnahme hier herein.
     
  4. Dustoffreedom

    Dustoffreedom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.08
    Zuletzt hier:
    23.10.17
    Beiträge:
    629
    Kekse:
    1.317
    Erstellt: 07.11.08   #4
    hab ich schon ganz viel durch gelesen danke für den tip .. ich hab auch ein vocalcoach ^^ steh wie gesagt noch am anfang ... achja, mit dem link wollt ich nur ma demonstrieren was ich singen will und wie ich an das hohe f komm ^^
    mfg
     
  5. Dustoffreedom

    Dustoffreedom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.08
    Zuletzt hier:
    23.10.17
    Beiträge:
    629
    Kekse:
    1.317
    Erstellt: 07.11.08   #5
  6. Vali

    Vali Vocalmotz Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    18.09.20
    Beiträge:
    5.056
    Ort:
    München
    Kekse:
    37.590
    Erstellt: 09.11.08   #6
    Habs mir mal angehört, für den Anfang gar nicht so übel. Du hast einen angenehmen Stimmklang. Bin kein großer Experte, habe aber den Eindruck, dass du sehr drückst und deine Stimme von unten her auf die höheren Töne schiebst. Versuch mal deinen Hals mehr zu entspannen, denk an Weite. Denke, dass hohe Töne nicht hoch sind, sondern weit und tief. Setzte die hohen Töne auf, lass sie fallen, mach sie nieder ;)
    Der kratzige Klang klingt, als ob er mit Druck erzeugt wurde. Das geht auch schonender, einfach mal in den Bereich Gutturaler Gesang reinschauen. Auch mal folgende Links zum Schnarren und anzerren lesen: http://www.online-clinics.de/ges/303.html http://www.online-clinics.de/ges/304.html
    Sing und übe fleißig weiter, wenn du zu Hause noch besser wirst, wird es bei der Band auch besser. Hörst du dich bei den Proben eigentlich gut? Die Probleme bei der Band können auch daher kommen, dass du dich schlecht hörst und anfängst zu schreien, um dich zu hören und im Gesamtsound durchzusetzen.
     
  7. Dustoffreedom

    Dustoffreedom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.08
    Zuletzt hier:
    23.10.17
    Beiträge:
    629
    Kekse:
    1.317
    Erstellt: 09.11.08   #7
    ne da hört man sich grottig besonders wenn man mit der gitte schräg zum speaker sitzt und wegen kabel etc. nich näher an den spear rann kann für besseres monitoring. da hams "freihe" sänger natürlich einfacher ^^ naja.. iwie is stimme trainiern viel schwereriger als gitarre... viel mehr arbeit ^^ aba es macht ja spaß:p danke für all die tips vali :)

    mfg
     
  8. Amaranth

    Amaranth Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 11.11.08   #8
    du musst auf jeden fall an deiner intonation arbeiten...
    hörst du selbst dass bei deiner aufnahme einige töne schief gesungen sind

    also wer sich nicht hört kann auch nicht gut singen... wenn ich mich in der probe nicht höre, dann bin ich mir auch immer unsicher ob ich überhaupt richtig singe..
    das ist wohl der entscheidende unterschied zu zuhause am PC und in der Probe..
     
Die Seite wird geladen...

mapping