Zusammenstellung zum aufnehmen so ok?

von oslo, 06.11.06.

  1. oslo

    oslo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.06
    Zuletzt hier:
    13.04.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.06   #1
    Hallo, hätte eine kurze Bitte: Ich möchte anfangen, Musik aufzunehmen über cubase(Gesang, Gitarre), und evtl dann auch elektronisches dazubasteln bzw. samplen.

    Könntet ihr mir sagen, ob meine bisherige Zusammenstellung so o.k. ist? (will sagen: fehlt noch was?)

    Mikro rhode großmembran kondensatormic

    monitore behringer truth 82031Active

    keyboard roland u 20

    cubase 1.0

    soundcard hab ich noch nicht, überlege ob hoontech terratec dsp2000 weil ich positiveres über externe SCs gehört habe- preamps und sonst irgendein Zubehör(mischpult...) brauch ich, z.B. bei der o.g. Karte(firewire), nicht, oder?

    - und noch eine Frage: woran erkenn ich ob die externe Soundkarte für mein Keyboard geiignet = anschließbar ist? (hab da was von midi i/o gehört?...)

    P.S. equipment ist für nen Anfänger wohl büschen überzogen, aber ich hab grade mächtig viel gearbeitet, und soll ja auch ne weile (hofftl.) steigenden Ansprüchen standhalten ohne Nachkauf.

    MfG Oslo
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 06.11.06   #2
    Eine Terratec DSP2000 gibt es nicht, sondern nur eine Hootech DSP2000. Die aber wiederum wird auch nicht mehr gebaut, der Nachfolger ist die hier:
    ESI ESP-1010
    Weder DSP 2000 noch ESP1010 aber werden per FireWire angeschlossen, sondern per PCI-Karte. Und benötigst Du wirklich acht analoge Eingänge? Ansosnten vielleicht besser nach USB/FireWire-Interfaces schauen, die weniger Eingänge haben (dir würden ja zwei recihen, oder nicht?), dann aber auch wirklich mobil sind bzw. günstiger:
    USB mit PreAmps
    Firewire mit PreAmps

    Das Roland u20 ist ein volständiges Keyboard samt Klangerzeugung. Für Proudktionen am PC ist das eigentlich nicht nötig (es sei denn, du hast dir gerade das ausgesucht, weil Du dessen Sounds kennst und die so geil findest). Normalereise nimmt man da eine reines MIDI-Keyboard, welches quasi nur die Befehle an den Rechner schickt. Die entsprechende Sofwtare erzeugt dann den Sound. Das Keyboard schließt man dann eben per MIDI an (wozu die Soundkarte einen Mini-eingang habe muss, aber das ist heute auch nicht mehr so nötig, da viele (die meisten?) Master-Keyboards ein eingbautes USB-Midi-Interface haben. Du schließt dann das Keyboard also per USB direkt an den PC an.
    Masterkeyboards 61-76 Keys
     
  3. oslo

    oslo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.06
    Zuletzt hier:
    13.04.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.06   #3
    sorry, Namen verwechselt, meine firewire-Empfehlung war die focusrite saffire LE gewesen, hab die über dein Link grad auch gefunden, die hat zwar 6 Eigänge, aber mit Keyboard e-git. mikro hätt ich ja schon drei, is also okay aaaaaaaber: hab dann noch eine andere saffire-variante gefunden(444€) mit eigener Software und A-D/D-A Wandler--> ist ein Wandler nötig, um z.B. Samples einzuspielen und die mit cubase zu bearbeiten? und die software ist ja nicht unbedingt nötig wenn man cubase hat, oder?

    und noch zum keyboard-war jetzt nicht ganz sicher: man kann meines schon über midi anschließen, oder?(hab' ich noch aus "live"-keyboard-spiel- zeiten, daher....)

    Vielen vielen Dank für den Link zu deinem recording-einsteiger artikel, sowas hab ich schon ne Weile gesucht, warn gleich n Haufen fragen weniger da ....
    MfG Oslo
     
  4. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 07.11.06   #4
    AD/DA Wandler wandeln analoge in digitale (AD) bzw. digitale in analoge (DA) Signale um. Sie sind also in jeder soundkarte verbaut. Je nachdem wieviel Geld Du ausgibst ist diese Umwandlung dann besser oder schlechter.

    Grüße
    Nerezza
     
Die Seite wird geladen...

mapping