Zwei kleine Polkas, damit sie nicht vergessen werden

von Moricasso, 21.08.16.

  1. Moricasso

    Moricasso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.15
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    658
    Kekse:
    4.105
    Erstellt: 21.08.16   #1
    Hi,
    hier mal zwei kleine Polkas aus dem Übungsheft von A. Fett und H. Schittenhelm für die zweireihige Handharmonika. Mir gefällt die zweite von der Melodie her besser aber beide sind technisch für mich nicht so ganz einfach zu spielen, da es sehr kurze Balgwechsel und Wechsel zwischen den Reihen gibt. Da werde ich noch ordentlich dran zu tun haben. Bei der zweiten Melodie war der Übungsschwerpunkt eben auch, auf der Baßseite abwechslungsreicher zu spielen, und ein Dur-Wechsel von F nach C und zurück nach F-Dur. Gerne würde ich mehr Noten von H. Schittenhelm für die Ziehharmonika finden.

    Das ist natürlich mit meiner kleinen Erica gespielt. :love:


    https://soundcloud.com/akkosound/polka-1-von-a-fett-und-polka-2-von-h-schittenhelm


    Besonders die zweite kleine Polka ab (0:37) finde ich von der Melodie so schön und habe irgendwie den Verdacht, daß diese schönen Melodien verloren gehen, zudem sie nicht als normale Noten sondern in Griffschrift veröffentlich wurden und diese diatonischen, zweireihigen Instrumente eher wohl keine große Zukunft haben. Und damit ist diese instrumentenspezifische Griffschrift die Garantie dafür, daß solche schönen kleine Stücke in Vergessenheit geraten.

    Hier mal einige Links mit wenigen Zeilen über H. Schittenhelm, leider finde ich nicht so viel im Netz über ihn :

    http://www.hohner-orchester.de/index.php?id=83
    http://www.ziach.de/gmachl31.htm
    https://de.schott-music.com/shop/autoren/hermann-schittenhelm
    http://www.accordion-online.de/composer/d_hs.htm

    auch wiki kennt ihn nicht
    https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Hermann_Schittenhelm&action=edit&redlink=1

    2 Aufnahmen bei Youtube:






    Gruß Moricasso
     
    gefällt mir nicht mehr 7 Person(en) gefällt das
  2. bluesy

    bluesy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    878
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    789
    Kekse:
    6.055
    Erstellt: 21.08.16   #2
    Hallo Moricasso,

    mir gefallen Deine Erica-Einspielungen sehr gut und sind für mich auch wieder ein Motivationsschub meine Erica `s zu "tractieren":)

    Ich habe nun eine Erica in D-A gefunden,die mir nun besser im Klang gefällt.Eigentlich klingt sie in der Schärfe so wie meine bisherigen in C-F,bzw. G-C,aber die tiefere Stimmung ist wohl dabei das,was mir an ihr besser gefällt.

    Von Hermann Schittenhelm habe ich sicher auch noch Noten,muss mal gelegentlich suchen.....
    Mir ist aufgefallen,dass ich ähnliche Stücke auch von Erwin Offeney gespielt habe( 1893-1966),allerdings in einer ganz tollen 2 bändigen Akkordeonschule von ihm,die heißt:
    -So wird s gemacht-Der Weg zur Meisterschaft-,aus der Bosworth Edition.
    Allerdings ist diese Schule für Piano-Akkordeon geschrieben,kann ich aber wirklich empfehlen.Ich kenne die Peter Haas Schule auch,hab aber lieber in der Offeney-Schule gestöbert.Natürlich sind es daher keine modernen Kompositionen.
    in der Petrucci-Notensammlung findest Du auch noch interessante Noten für die Handharmonika:
    https://www.google.de/#q=site:imslp.org+handharmonika&gws_rd=cr

    würde ich etwas einschränken,denn die Bal-Tänze z.Bsp., die in Frankreich,Italien,Belgien,Niederlande sehr verbreitet sind,werden vorwiegend mit den 2 reihigen Diatonischen gespielt.Oder schau nach England,Schottland,Irland...,da findest Du unter dem Akkordeon.Namen:Melodeon sehr viele Diatonische.
    Allerdings geht der Klang mehr in Richtung Swing-Tuning.Diese typische stärkere Schwebung der Erica findet nicht so viele Liebhaber.
    Meine 3 reihige G-C-F Weltmeister Meteor als Hohner Corona-Typ habe ich zwar auch umstimmen lassen,daher fast keine Schwebung mehr vorhanden,doch klingt sie leider noch lange nicht wie so eine Castagnari-oder wie eine Serenellini 233 De Luxe,die zur Zeit mein Favorit ist...etwas teurer zwar;).
    Na ja,wir sollten uns an unsere Erica erst mal weiterhin erfreuen....

    mit Gruß Bluesy
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. bluesy

    bluesy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    878
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    789
    Kekse:
    6.055
    Erstellt: 22.08.16   #3
    Zwar nicht für die Ziehharmonika,aber sicher auch interessant für Dich:
    denn hier gibt es noch eine Notafina Vorschau des 2. Notenbandes von Schittenhelm
    https://notafina.de/shop/pdfviewer/index/readpdf/?idx=26232&idy=26394


    mit Gruß Bluesy
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Moricasso

    Moricasso Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.15
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    658
    Kekse:
    4.105
    Erstellt: 22.08.16   #4
    Hallo Bluesy,
    danke für die vielen Links, die von der Petrucci-Seite hatte ich noch gar nicht gekannt, die sind gut. :great:

    Der Akkordeon-Band von H. Schittenhelm scheint auch sehr gut zu sein und ich werde mal danach Ausschau halten, nur ist es noch auf dem Akkordeon viel zu schwer für mich. Da ist eben alles viel schwerer zu spielen. Auf der Handharmonika ist doch einiges leichter, weil es auch einfacher gesetzt ist. Das Heft, das ich suche heißt:

    "Spielbuch für die zweireihige Handharmonika, zusammengestellt und wirkungsvoll bearbeitet von Hermann Schittenhelm"
    Best Nr. 10308 Hohner Musikverlag Trossingen

    Leider ist dieses Heft natürlich schon lange vergriffen. Dieses Heft würde dem Level entsprechen, das ich nun spielen kann.
    Und natürlich übe ich auch nach Gehör spielen. Da kommen ganz andere Melodien zum Vorschein.
    Aber ich will gerne im Notenspiel sicherer werden. Das ist für mich unerläßlich.

    Die Akkordeon-Schule von Erwin Offeney ist wohl auch nicht mehr lieferbar. Für das Chromatische Akkordeon habe ich ja auch mehr als genug Hefte, so viel kann ich gar nicht spielen. Leider kann man diese nicht auf die diatonische Handharmonika übertragen, da die Tonumfänge so verschieden sind. Ich habe mit drei nebeneinanderliegenden Fingern ja schon den ganzen Akkord. Das ist einfach ganz anders und hat ganz andere Anforderungen.
    Die Peter Haas-Schule, die ich für das chromatische Akkordeon extrem schätze, kann ich für die Erica gar nicht gebrauchen. Die Schule von Kölz, die ich auch extrem gut gelungen für das Chromatische finde, habe ich ehrlich gesagt für die Erica noch gar nicht ausprobiert. Wäre vielleicht mal eine Idee.

    Die Yann-Dour Schule ist gar nicht schlecht, sehr viel Arbeit alles umzuschreiben und danach gefallen mir die Melodien oft nicht und ich muß sie mir für meinen Geschmack erst noch anpassen. Meine Erica ist eben keine D-G sondern C-F und selbst wenn ich die Stücke transponiere klingen sie oft quietschig. Die Tonhöhe passt einfach nicht. Für die Yann Dour Schule braucht man eben auch das geeignete Instrument.
    :D "Deswegen empfehle ich ja das Roland FR18d, da kann man alles genau so per Knopfdruck einstellen wie man es braucht und ist immer mit dem passenden Instrument ausgestattet. Die Werbung sagt: "12 Diatos in einem". ;):D
    Wenn man könnte, wie man wollte..... Es gibt so viele so schön warm klingende von Castagnari, Saltarelle, Brandoni .......... mit Terzabschaltung......
    Leider reicht mein Geldbeutel dazu nicht aus und so bleibe ich bei der Erica, die ich geschenkt bekommen habe. :great:

    Gruß Moricasso
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. bluesy

    bluesy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    878
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    789
    Kekse:
    6.055
    Erstellt: 22.08.16   #5
    Dieses Heft erschien schon 1951.

    Es gibt bei Ebay nun häufig sehr preiswert Akkordeonbücher im Konvolut,also z.Bsp. hier 7 Hefte:
    http://www.ebay.de/itm/162168489881?_trksid=p2055119.m1438.l2649&ssPageName=STRK:MEBIDX:IT
    Ein Heft ist auch von Hermann Schittenhelm,aber leider nicht das welches du suchst.
    Aber wenn du mal ab und an herum stöberst,dann findest Du es sicher...
    Hier war es z.Bsp. bei den 9 Heften dabei:Für einen Spottpreis!
    http://www.ebay.de/itm/9-Akkordeon-Hefte-Notenbuecher-Noten-Buecher-accordion-/182222427981?nma=true&si=rJs0Qis4P9fzKuU92oID7VjveHs%3D&orig_cvip=true&rt=nc&_trksid=p2047675.l2557

    Diese Schule habe ich aus der Bibliothek,und dort könntest Du sogar über den auswärtigen Leihverkehr sicher auch dieses rare Heft von Schittenhelm bekommen.


    mit Gruß Bluesy
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. Clubspielerin

    Clubspielerin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.11
    Zuletzt hier:
    28.08.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.08.16   #6
    Hallo Moricasso,
    falls Du noch Noten suchst, schau mal ins zvab, dort findest Du Notenhefte von Schittenhelm für 2-Reiher. Es gibt etliche diat. Noten von ihm, kannst Du aber mit der Erica nicht spielen, ist eher was für 3-Reiher, ich habe unter anderen Instrumenten eine Lilliput die ich hin und wieder bespiele und das ist für mich anstrengender, als eine Morino Club zu spielen. Farfalla gibt es als diatonische Note und da gibt´s nur eins: wieder und wieder üben, damit war ich mal wochenlang beschäftigt.
    Viele Grüße und weiterhin viel Spaß beim Spielen
    die Clubspielerin
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    27.344
    Zustimmungen:
    4.370
    Kekse:
    117.601
    Erstellt: 01.09.16   #7
    Hallo Moricasso,

    Du hast recht, insbesondere die zweite Polka hat eine ganz nette Melodie. Speziell das erste Stück darf gerne noch etwas flotter gespielt werden, damit man auf die Polka auch Polka tanzen kann ;). Zudem habe ich den Eindruck, dass ein versierter Fachmann mal nach der Ansprache Deiner Erica schauen sollte - die ließe sich nämlich klanglich noch ein wenig optimieren. Ansonsten: Weiter so :great:.
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping