Das größte Musiker-Forum in deutscher Sprache

Das größte Forum für Musiker in Europa mit über 250.000 Usern, 500.000 Themen und 8 Millionen Beiträgen. Hier findest Du alles zum Thema Musikmachen, Equipment, Band-Alltag und auch alles andere, was Musiker sonst noch so bewegt. Um die Netiquette zu wahren und ein angenehmes Miteinander zu garantieren, wird das Musiker-Board von ehrenamtlichen Moderatoren betreut. Sie helfen Dir auch, wenn Du mal nicht weiter weißt. Alles andere findest Du in unseren Board-Regeln.
Hinweis: Um das Musiker-Board optimal nutzen und selbst zu posten können, solltest Du Dich registrieren. Keine Angst, es tut nicht weh und geht ganz schnell.
ZUM FORUM ►

generator.jpg

Stromaggregat für die PA


Können sie beim Gartenfest spielen? "Ja, wir haben ein eigenes Stromaggregat und sind unabhängig", kann den Gig klar machen. "Marc2893" hat bisher immer ein Aggregat geliehen, würde aber einen Kauf in Betracht ziehen. Nur wie genau bestimme ich die durch unsere Anlage produzierte Last? Was genau sagen mir die Werte eines Aggregates in Bezug auf Dauerlast. Wie sichere ich mich gegen Stromschwankungen ab, weil das Aggregat sich mal kurz "verschluckt".
Jetzt lesen
 
profi.jpg

Was hat ein Profi hier zu suchen?


"Daniela Violine" hat konsequent den Weg zum Profi Musiker eingeschlagen. Der Spaß an der Sache hat sie süchtig gemacht. Trotzdem ist ihr bewusst, dass ihre Technik und ihre Art zu spielen nicht der einzig gültige Weg ist. Folk oder Bluegrass unterscheiden sich deutlich von Klassik und Orchester. Und so geht es allen Profis (Instrumentenbauer, Musiker, Techniker) im Musiker-Board. Es gibt Bereiche, da haben sie durch ihre tägliche Arbeit gefestigte Meinungen und es gibt Bereiche, da sind sie interessierter Laie - wie der Rest von uns. Lasst uns drüber reden!
Jetzt lesen
 
Bass_Beratung.jpg

Bass Combo gesucht ...


So verlockend ein Schnäppchen auch sein mag, es bleibt immer die Frage, ob das Produkt zum Anwendungsfall passt. Wie viel Bass darf es in der Mietwohnung sein? Kann das Schnäppchen überhaupt meine Klangvorstellungen erfüllen. "DoomShroom" muss sich in der Beratung einigen dieser Fragen stellen. Das eingangs bevorzugte Combo-Konzept wird in Frage gestellt und um die Optionen PC/Kopfhörer/PlugIns, sowie FX Pedale in realer und simulierter Form erweitert. Also nur nicht "zu früh" den Bestellknopf drücken.
Jetzt lesen
 
Lewitt Challenge.jpg

Lewitt Mix/Re-Mix Challenge


Nach ner Woche Musik unserer User hier im Musiker-Board, bei der auch immer mal über den Mix diskutiert wurde, Lust mal selbst Hand an einen Track anzulegen? Lewitt macht in ihrer Community regelmäßig Mix-Contests und liefert dazu das passende Rohmaterial. Diesmal ist im Paket auch ein Video, welches die Arbeitsschritte des Muster-Mix zeigt. Muss man sich sklavisch an die Tracks halten? The Rule is - there are no Rules. Jeder kann auch eigene Ideen einbringen und Instrumente sowie Feel des Tracks ändern.
Jetzt lesen
 
bb.jpg

B.B. studying the old Blues


Um mit der Power und dem Selbstbewusstsein eines Albert Kings zu spielen, braucht es eindeutig "Huevos". Das ist mehr als die rausgehörten Töne, das ist eine komplette Attitude. "B.B." zeigt im "An alle fortgeschrittenen Gitarristen" Thread einige Beispiele (daher auch der Link mitten in den Thread) wie er sich in Songs "rein fühlt" und dabei Noten und Feel auf den Punkt bringt. Lasst euch inspirieren!
Jetzt lesen
 
suadela.jpg

Stefan Jenniches - Suadela


Als sich "Stefan Jenniches" im Jahr 2012 im Musikerboard registriert hatte, war er ein Teenager. Mit über 120 Audio- und Videotracks hat er die MB-Community an seinem Werdegang vom talentierten Einsteiger zum ausgereiften Vollblut-Musiker teilhaben lassen. Jetzt präsentiert uns Stefan seinen epischen Song "Suadela". Im Vorstellungsthread sagt Stefan: "Er ist durch euer Feedback und eure Anregungen über die Jahre gewachsen und nun konnte ich ihn endlich so produzieren, das ich damit glücklich bin!"
Jetzt lesen
 
flames_wolbai.jpg

A Flame Burns On - wolbai feat. Jimmy Quango


"Acoustic meets Electric" - Unsere User "wolbai und Jimmy Quango" haben sich zusammen getan, um ein 6 1/2 minütiges Instrumental zu komponieren, welches nie langweilig wird. Dies liegt zum einen an den Steigerungen der E-Gitarre von Clean bis Overdrive, ist aber auch Ergebnis der Tatsache, dass sich "wolbai" auf das Spiel mit den Fingern - statt Plektrum - eingelassen hat um dem Ausdruck der A-Gitarre zu folgen. Das Musiker-Board gratuliert zu dieser tollen Kooperation!
Jetzt lesen
 
musik week.jpg

Music Week ahead


In der kommenden Woche gibt es auf der Startseite nur Musik unserer User zu hören. Produzierte Songs, erfüllte Träume oder ausgefuchste Hörbeispiele. Vielleicht die richtige Untermalung um bei der von uns vorm Daten-Nirvana geretteten Plattform "Guitarworld.de" vorbei zu schauen. A) kann man dort derzeit was gewinnen ... b) kann man im Bereich "User Equipment" mal weitere - dort bereits umgesetzte - Darstellungsmöglichkeiten von XEN 2.0 betrachten.
Jetzt lesen
 
Mackie_InEar.jpg

REVIEW: Mackie MP Serie - InEar Kopfhörer


Auf der NAMM 2019 hat Mackie einige Produkte im Home-Recording vorgestellt. Mit den gemachten Erfahrungen haben sie 2020 an allen Fronten noch ne Schippe draufgelegt. Wil_Riker hat sich für uns die InEar Serie MP-320, MP-360 und MP-460 angeschaut. Mit nicht geringer Erwartungshaltung, denn er hatte auch die vorherigen Serien bereits im Test und war damals sehr positiv überrascht. Haben sie es wieder geschafft? Sexy sind sie jedenfalls mit ihrem durchsichtigen Gehäuse.
Jetzt lesen
 
geigit_one.jpg

GeiGit's #1&2


"GeiGit" hat mit der Geige begonnen und 1986 die Gitarre als Nebenfach dazu genommen. Dies motiviert aus dem Bau seiner ersten E-Gitarre. Ein alter Dachbodenfund sollte entsorgt werden und GeiGit hat sich den Hals geschnappt, einige Teile hinzugekauft und einen Korpus gebaut. Neben einer ersten Gitarre hat er durch den Bau auch das erste Lehrgeld bezahlt. Die Saiten ziehen dauerhaft mit Kraft am Konstrukt und daher ist es beim Hals keine gute Idee, mit relativ weichen Verbindungen zu arbeiten. Also bauen wir noch eine ... Sei gesegnet!
Jetzt lesen
 
autodidakt.jpg

Autodidakt an der A-Gitarre


Während die wichtigen Dinge oft aus dem Nebel hervorstechen, können einem die vom Nebel verdeckten Feinheiten beim Lernfortschritt mächtig ausbremsen. Wie also den Nebel lüften? Online-Kurse und Bücher wären zwar ein Mittel, die unmittelbare Korrektur durch einen Lehrer ist dabei aber nicht gegeben. "Steelplayer" reflektiert seine Zeit als Autodidakt und beschreibt seine weiteren Ziele.
Jetzt lesen
 
Laney_Supertop.jpg

20 Jahre Musiker-Board - Party Three


Wie am Ende von Runde zwei angekündigt, war ich mal im Lager und habe geschaut was wir diesmal als Gewinne bereit stellen. Jetzt geht es Los, die Party Three ist gestartet. Diesmal gibt es einen Laney Cub-Supertop mit passender 1x12er Box zu gewinnen, ein "Overdrive macht glücklich Paket" sowie eine ZOOM Session mit Mattias Eklundh. Garniert wird das mit dem K&M VLogger Set, Saiten von Elixir und einem Pedaltrain Metro16.
Jetzt lesen
 
bertone.jpg

Restaurierung einer Bertone Locatelli


Locatelli baut in einem der drei Zentren für die Akkordeonherstellung in Italien. Das vorliegende Instrument stammt aus ca. 1940 und liegt damit mitten im Wandel hin zu zusätzlichen Registerleisten. Diese sieht hier aus wie nachträglich angebracht. Es war also offensichtlich nicht Bestandteil der ursprünglichen und älteren Konstruktion. Zu seiner Zeit ein absolutes Luxusinstrument mit 120 Bässen und 9 Registern im Diskant. Der Zahn der Zeit hat am Instrument genagt und daher hat sich "cantulia" zu einer Restauration entschlossen. Wir dürfen dabei sein.
Jetzt lesen
 
kalimba.jpg

Kalimba für die Musiktherapie


Im Rahmen der Musiktherapie ist es wichtig die richtige Balance zwischen "man kann tatsächlich Musik machen" und "es darf nicht zu komplex sein" zu finden. Die Kalimba ist dafür, mit seinen schwebenden Tönen, ein interessantes Instrument und wenn man die richtigen Stimmungen zusammen bringt, kann das Ergebnis - obwohl jeder Teilnehmer nur einen einfachen Part hat - trotzdem sehr imposant klingen. Wie sieht der Markt aus? Welche Stimmungen nimmt man, welches Material entspricht den Anforderungen.
Jetzt lesen
 
digital.jpg

Gibt es die Beschwerde über "zu analogen" Klang?


Die digitale Technik mit all ihren Vorzügen hat es schwer, auf der emotionalen Seite anzukommen. "Glombi" stellt also die Frage, warum sich niemand über "zu analogen" Klang beschwert. Analoger Sound hat unvorhergesehene Bestandteile. Deadnotes, Nebengeräusche und teilweise über den Tonumfang schwankende Entfaltung des Klangs - gerne bei Hammond Orgeln zu beobachten. Obertöne sind dabei für den Klang prägend und "Rechenfehler" bei der digitalen Wandlung können, obwohl die Nutzinformation stimmt, den Klang "kalt und steril" werden lassen. Ist es also so, dass der analoge Klang uns nicht mit rechteckigen Wellenformen (0/1) überfordert, sonder immer zum nächsten Höreindruck hinführt? Ein spannendes Thema ...
Jetzt lesen
 
PA.jpg

Einkaufstipps für PA - 100 PAX, Singer-Songwriter


Grade in weitestgehend akustischer Besetzung mag man das Bühnenbild nicht unbedingt mit Technik erschlagen. Sicherlich ein Grund, warum besonders die Säulen-PA Bauform in der Werbung besonders häufig in diesem Kontext auftaucht. Aber - es gibt auch wichtige Gründe, den klassischen Weg zu gehen. Die Abstimmung der Box - eine Rockröhre mit viel Druck in den Mitten kann nicht wirklich zu den akustischen Instrumenten der Band passen. Subwoofer - was kann das Top bereits abdecken und brauche ich die extrem tiefen Frequenzen? Im Thread finden sich viele Tipps und Betrachtungswinkel, die auch der eigenen Entscheidung helfen können.
Jetzt lesen
 
Laney.jpg

Laney Userthread - The Boys from Birmingham


Wir waren im Hauptquartier, wir hatten unzählige Treffen auf der NAMM, wir hatten Usertreffen und wir haben den Macher für Laney in DE mit an Bord. Herzlichen Dank an Tom Weise für sein tolles Engagement und die Hilfestellung, die er immer wieder mit einbringt! Aber wir haben natürlich auch viele User, die das Produkt nutzen und nützliche Tipps geben können. Und wenn dann alle Bausteine zusammen fallen, dann bleiben im Userthread keine Fragen unbeantwortet.
Jetzt lesen
 
EADG_Cello.jpg

Downtuning auf E-A-D-G am Cello


Kontrabass Shortscale? Aus purer Neugierde mal ein Cello im Tuning E-A-D-G spielen motiviert die Anfrage von "Fastel" nach den passenden Saiten. Mit der Abweichung zur normalen Stimmung am Cello würden sich jedoch mit Saiten für das Cello extrem geringe Spannkräfte ergeben und wahrscheinlich wäre noch nicht mal genug Druck da, um die Schwingungen sauber in den Korpus zu leiten. Also mal ein wenig rechnen, was es werden müsste, um die Spannkräfte - und damit Feel für den Spieler und Belastung des Instrumentes/Konstruktes - konstant zu halten. Bleibt die Frage, ob der Resonanzkörper des Cello die tieferen Frequenzen abbilden kann.
Jetzt lesen
 
AZN2204.jpg

REVIEW: Ibanez AZ2204N - New S-Style on the Block?


Ibanez, einer der Go-To Hersteller für Gitarristen, die Players Player sind, dreht die Zeit zurück und baut eine S-Style Gitarre mit Vintage Ausrichtung. Funktioniert das? Klassisches Tremolo, Single Coil Pickups mit überschaubaren Output, ein Hals mit C-Profil und einer Dimension, bei der man jederzeit den Daumen oben rüber hängen kann, um Hendrix und Clapton nachzueifern. Das jedoch gepaart mit einigen modernen Aspekten, die typisch für die Ibanez AZ Serie sind. Edelstahlbünde, ein ergonomischer Übergang zwischen Hals und Korpus und eine ausgefuchste Schaltung mit weiteren 4 Sounds. Gepaart mit perfekter Bauqualität ist so ein tolles Werkzeug entstanden. But can it Blues?
Jetzt lesen
 
Mainstage.jpg

Mainstage - mit dem Keyboard auf der Bühne


Wer als Keyboarder ein Macbook auf der Bühne einsetzt, nutzt darauf häufig auch Mainstage. Es ist eine abgespeckte Version von Logic, die für den Einsatz als Schaltzentrale für Sounds aus VSTi konzipiert ist und so als eierlegende Wollmichsau eine komplette Workstation ersetzen kann. Darüber hinaus kann es auch Sampler und Backingtracks liefern. Außerdem kann man Audiosignale darüber routen, um Effekte hinzuzufügen, bis zu einem eigenen In-Ear Mix. Die MB-User diskutieren hier schon bereits seit über 10 Jahren über Möglichkeiten und tauschen sich untereinander aus, was möglich ist und wie sie es einsetzen.
Jetzt lesen
 

Do You Speak English?

british flagAlthough being an online community that primarily speaks German, we encourage everybody, who finds it easier to communicate in English, to participate in our community using English language.

Statistik des Forums

Themen
529.115
Beiträge
8.807.702
Mitglieder
256.810
Neuestes Mitglied
pianonsoitto

Neue Themen


Über das Musiker-Board

Musiker-Board Logo

Das Musiker-Board wurde 2001 gegründet und hat sich inzwischen zum größten Treffpunkt für Musiker im deutschsprachigen Raum entwickelt. Von unseren weit über 200.000 Usern wurden bereits über 7 Millionen Beiträge rund ums Thema Musikmachen, Musik-Equipment und über das Leben als Rock’n Roller verfasst.

Das Musiker-Board ist ein moderiertes Forum. Unsere ehrenamtlichen Moderatoren sind bemüht, Diskussionen beim Thema zu halten und für einen angenehmen, respektvollen Umgang unter den Usern zu sorgen. Natürlich reden Musiker gerne über Equipment, und deshalb verkehren hier auch zahlreiche Vertreter von Firmen. Dagegen haben wir grundsätzlich nichts, aber wir bitten diese, sich im Sinne einer bestmöglichen Transparenz entsprechend kennzeichnen zu lassen.

Wir freuen uns über deinen Besuch und wünschen dir viel Spaß im Musiker-Board.

Übrigens: als registrierter User kannst du viele weitere Vorteile genießen, z.B. die Nutzung unserer Musiker-Suche, die Teilnahme am Flohmarkt sowie viele Specials, die wir im Laufe des Jahres für unsere User veranstalten.

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben