PA | In-Ear Monitoring: Hier findest du eine Übersicht zu zahlreichen User-Tests, Kurzberichten und Video-Reviews zum Thema InEar-Monitoring. Nutze die untenstehende Suchfunktion, um nach einem bestimmten Instrument oder einer Marke zu suchen. Hast du selbst ein Review verfasst und möchtest, dass wir es im Verzeichnis auflisten? Dann nimm bitte Kontakt mit einem der Moderatoren auf.

Tests aus dem Bereich InEar-Monitoring 19 Einträge

In-Ear Monitoring (19)   Sortieren nach:  
  1. Produkt
  2. Datum ↓
  3. Typ
  1. Vergleichstest  HPA 1
    Fazit: Auf dem 3. Platz landet das LD-Systems HPA 1. Es ist sehr leicht, somit merkt man es kaum am Körper, allerdings ist die Verarbeitung nicht die Beste und es rauscht hörbar. Der Preis liegt mit ca. 90,-€ im Mittelmaß. weiterlesen ➜
    Vergleich von batman69, am 20.12.15
  2. SE315
    Die 180€ für den oben genannten Hörer sind gut investiertes Geld, wenn man regelmäßig laute Musik macht. Wie schon in im ersten Beitrag hier erwähnt haben die 315er einen höheren Bassanteil und sind daher für Drummer und Bassisten bestens geeignet. weiterlesen ➜
    Kurzbericht von MaikelB, am 04.12.15
  3. HPA 1  im Vergleich zum Behringer P1 - drahtgebundenes IE System
    Für mich ganz persönlich siegt in diesem Vergleich daher knapp das Behringer P1, denn die Grundfunktionen sind bei beiden identisch, den zusätzlichen AUX-Eingang vom HPA1 benötige ich nicht und klanglich liegen sie auf ähnlichem Niveau. weiterlesen ➜
    Test von Plaudy, am 23.08.15
  4. SE425 vs. SE215
    Angeblich ist der SE245 ja besonders für Sänger und Gitarristen geeignet. Ich hab eh meist den Gesamt-Mix auf dem Monitor, insofern denke ich komme ich mit den SE215 gut klar, auch wenn es diesen ebenfalls ein wenig an Höhen fehlt, aber zumindest mehr Bass haben sie... weiterlesen ➜
    Vergleich von banjogit, am 11.08.15
  5. SE425
    Da ich bei meiner neuen Band in einer eigenen, isolierten Kammer sitze und somit vom Rest der Band abgeschnitten bin, stand ich vor rund einem Jahr vor der Entscheidung: Kopfhörer oder In-Ear? Im Proberaum lag noch der allseits beliebte Vic Firth SIH 1, dessen Sound mir allerdings ... weiterlesen ➜
    Review von bumi, am 22.03.15
  6. PSM 300 - neues Mittelklasse In Ear Monitoring System
    Als wir kürzlich bei Shure zu Besuch waren erhielt ich die Möglichkeit, ein Shure PSM 300 Premium K3E zum Testen mitzunehmen. Seitdem hatten wir aber leider erst zwei Auftritte, bei denen ich meinem Gitarristen Oliver Hartmann das PSM-300 zum Test überlassen habe, denn er muss sich auch ein... weiterlesen ➜
    Test von Martin Hofmann, am 05.03.15
  7. UE5 Pro mit Otoplastik
    Vorab muss ich sagen, dass ich mir bereits vor 7 Jahren schon mal bei Ultimate Ears Hörer anfertigen lassen habe, damals waren es UE7Pro. Insofern kenne ich mich ein wenig mit der ganzen Prozedur aus, angefangen bei den Abdrücken, dem Einschicken usw. Warum ein Hörer mit Otoplastiken? weiterlesen ➜
    Test von dr_rollo, am 04.01.15
  8. MEI 1000 G2
    Drahtloses In-Ear Monitoring (IEM) kann helfen, die Lautstärke auf der Bühne zu reduzieren und die individuellen Monitoring-Anforderungen des einzelnen Musikers besser zu erfüllen. Eine IEM-Anlage für den schmalen Geldbeutel ist das LD Systems MEI 1000 G2. weiterlesen ➜
    Review von Wil_Riker, am 13.11.14
  9. dr_rollo
    Seit ca. 6 Jahren nutze ich auf der Bühne ein In-Ear System für mein Monitoring. Gestartet habe ich mit dem günstigen Einsteiger-System LD MEI-100 und bin vor Jahren auf ein Sennheiser EW300 IEM umgestiegen. Das entscheidende Teil eines In-Ears Systems ist für mich aber ohne Frage der Kopfhörer.... weiterlesen ➜
    von dr_rollo, am 21.09.14
  10. Metalmachine69
    Nachdem ich in letzter Zeit viel Privatkram zu erledigen hatte, kommt jetzt endlich mein 'Abschlussbericht' zum JamHub. Bitte entschuldigt, dass es so lange gedauert hat! Vorher Ich bin im Januar auf dieses Thema gestoßen, in dem Martin Hofmann eine Band suchte, die drei Monate lang ein JamHub... weiterlesen ➜
    von Metalmachine69, am 12.06.14
  11. MEI1000 G2
    Fazit: + Ausgezeichneter Klang + Hoher Rauschabstand + -12bD PAD-Schalter und Gain-Regler + geringer Batterieverbrauch + Zubehör: Rackadapter, Koffer und Standardhörer inklusive + Anzeige des Ladezustandes - Display hat sehr kleine Schrift, daher schlecht lesbar weiterlesen ➜
    Test von Martin Hofmann, am 05.03.14
  12. biem ER
    Fazit: Ein totaler Reinfall. Wie man diesen Kopfhörer mit "Auch als preiswertes In-Ear-Monitoring ist dieser Hörer sehr gut geeignet." und "Merkmale: [...] sehr guter Klang" bewerben kann ist mir unverständlich. Selbst für 10€ würde ich diese Kopfhörer nicht kaufen wollen. weiterlesen ➜
    Test von Gast 2984, am 20.02.14
  13. FA-3E XB
    Fazit: Es handelt sich definitiv um tolle In-Ears mit hoher Qualität und klasse Sound. Der verstärkte Bassbereich gefällt mir sehr gut und ist meiner Meinung nach nicht übertrieben. Leider kann ich keine wirkliche Aussage über den Einsatz als In-Ear-Monitore machen. weiterlesen ➜
    Review von Patr0ck, am 27.01.14
  14. DschoKeys
    Ich habe selbst den JH5Pro von JH Audio. Klanglich kann ich leider keinen Vergleich zu anderen In-Ears ziehen, bin aber mit diesem Modell als Keyboarder wirklich sehr zufrieden ... weiterlesen ➜
    Test von DschoKeys, am 13.01.14
  15. hilmi01
    Fischer Amps FA-3E XB Blue Grey [IMG] Im Rahmen des MB-Gewinnspiels http://www.musiker-board.de/board-events-bt/540583-voll-fette-pa-gewinnspiel.html wurde ich als glücklicher Gewinner der InEar-Kopfhörer von Fischer Amps gezogen. Hier ein erster kleiner Erfahrungsbericht. Allgemeines... weiterlesen ➜
    von hilmi01, am 10.11.13
  16. Miles Smiles
    the t.bone IEM 200 - 740 MHZ [IMG] Gestern ist das Set angekommen und ich habe es zu Hause etwas getestet. Wie in meiner Anfrage versprochen, berichte ich hiermit. Vor allem auch, weil so wenige Antworten in Bezug auf diese Geräte gekommen sind, soll es nun mehr Information darüber geben. :)... weiterlesen ➜
    von Miles Smiles, am 23.05.13
  17. EW-300
    Die ganz besonderen Situationen: a)Ich wünsche es jedem, es ist in unserer Liga aber doch eher selten: Der hauseigene Monitormischer+Techniker am Bühnenrand. Es gibt durchaus Locations, meist so ab Größenordnung 500+ Leute, wo das üblich ist. Da können dann auch mal Besonderheiten probiert... weiterlesen ➜
    Review von Maria_Wolle, am 24.01.13
  18. SE315 kabelgebundenes InEar- Monitoring für Drummer
    Fazit: Alles in allem bin ich sehr zufriden mit meinem System. Es lässt sich alles flexibel und individuell von mir beinflussen und anpassen. Voraussetzung für einen guten InEar- Sound ist, das auch im Proberaum alle Instrumente (Bass, Gitarre etc.) abgenommen werden. weiterlesen ➜
    Review von Pearl Flo, am 17.10.12
  19. Jägi
    Hallo zusammen, nachdem ich hier unter der Rubrik "Zeitung" einen Artikel über neue "InEar"-Kopfhörer gelesen hatte und ich mir sowieso neue Kopfhörer für meinem MP3-Player hatte anschaffen wollen, dachte ich, dass ich mir diese mal zulegen werden. Gedacht - getan - bestellt. Nachdem die... weiterlesen ➜
    von Jägi, am 16.09.12